1. FC Nürnberg – Bohemians Prag / Tickets ab sofort verfügbar

FCNTicketing

Von wegen fränkischer Traditionsverein: Der 1. FC Nürnberg hat auch in der nördlichen und mittleren Oberpfalz jede Menge Fans. Jetzt gibt es neben dem Testspiel am 1. Juli gegen Bohemians Prag noch ein weiteres Schmankerl für die treuen Anhänger zwischen Tirschenreuth und Schwandorf. Jedes zweite Wochenende pilgern sie rüber ins Frankenstadion – die oft leidgeprüften Club-Fans. Jetzt geht es auch in die andere Richtung. Dass Zweitligist 1. FC Nürnberg am 1. Juli (Samstag, 18 Uhr) in Weiden ein Testspiel gegen den tschechischen Erstligisten Bohemians Prag bestreitet, ist schon länger bekannt. Jetzt bezieht der Club rund um diese Partie auch ein Kurztrainingslager in der Max-Reger-Stadt. „Es ist auch ein Dankeschön an die Fans hier in der Oberpfalz“, sagte Club-Trainer Michael Köllner am Montag am Rande der Eröffnungs-Pressekonferenz.
Am 30. Juni, Freitagnachmittag, reist der Tross aus Nürnberg an und bezieht im Hotel „Admira“ Quartier. „Abends um 18 Uhr werden wir erstmals am Wasserwerk
trainieren“...

weiterlesen...

U9 mit dritten Platz in Sokolov / Tschechien

u9

Am Sonntag, den 25.06.2017 nahm die U9 an einem Turnier in Sokolov teil. Bei dem Turnier traten 5 Mannschaften im Modus jeder gegen jeden an. Es wurden 2×10 min. mit 4 Feldspielern + 1 Torhüter auf ein Feld von 20x35m gespielt. Im ersten Spiel war der Gegner FK Skalna. In diesem Spiel war schnell klar das die Mannschaft aus Weiden deutlich überlegen war. Bereits zur Halbzeit stand es schon 9:0, in der zweiten Hälfte wechselte Tom Arnold seine Mannschaft durch und das Spiel endete schließlich mit 13:0.

Der nächste Gegner im Turnier war der Gastgeber FK Banik Sokolov. Diese Mannschaft war wie erwartet ein anderer Gegner. Banik legte gleich ein hohes Tempo vor und ging durch einen verdeckten Fernschuss und eine Standardsituation mit 2:0 in Führung. Kurz vor der Halbzeitpause gelang der Wasserwerk Mannschaft der Anschlusstreffer zum 1:2 durch Marcel Zwetzig. Die 2. Hälfte wurde von Anfang an von Weiden dominiert und so gelang schnell der Ausgleich zum 2:2 durch Jan Klein...

weiterlesen...

U11 bestes Team beim Turnier in Sokolov

U11-Sokolov

Nur einen Tag nach dem souveränen Turniersieg beim ASV Michelfeld trat die stark veränderte U11-Mannschaft beim Nachwuchsturnier des tschechischen Zweitligisten FK Banik Sokolov an. Gespielt wurde hier mit insgesamt fünf Mannschaften im Modus „jeder gegen jeden“. Die Spielzeit pro Begegnung betrug 2x 10 Minuten. Das Besondere an diesem auf Kunstrasen durchgeführten Turnier war, dass auf deutlich kleinerem Spielfeld (25 x 45 m) pro Mannschaft nur 5 Feldspieler + 1 Torwart antraten.

Die Gruppengegner hießen an diesem schwül-heißen Sonntag neben dem Gastgeber FK Banik Sokolov, FK Hvezda Cheb, TJ Jiskra As und FK Skalna.

Gleich im ersten Gruppenspiel fanden die Schwarz-Blauen ausgezeichnet in das Turnier, wobei sich der FK Skalna aber während des gesamten Turniers in schwacher Verfassung präsentierte. Das Ergebnis von 9:0 für die Weidener Mannschaft spiegelt auch das Kräfteverhältnis wieder...

weiterlesen...

U13 mit unnötiger Niederlage im Prestigeduell

u13

+++ SpVgg SV-U13 mit 2:3-Niederlage gegen den FC Amberg +++ Weidener mit den klareren Chancen +++ Max-Reger-Städter rutschen auf dritten Platz ab +++

Am vergangenen Sonntag traten die U13-Junioren der SpVgg SV Weiden zum Prestigeduell gegen den FC Amberg in der Bezirksoberliga an. In einem ansprechenden Spiel verpassten die Weidener einmal mehr in dieser Saison klarste Torchancen in Zählbares umzuwandeln. Nachdem die in schwarz-blau gekleideten Gäste bereits einen 0:2-Rückstand aufgeholt hatten, sah es zunächst danach aus, als könnte die Mannschaft von Manfred Lederer die Partie noch drehen. Die ungenügende Chancenverwertung bestrafte der FCA in der letzten Minute mit der einzigen Möglichkeit in der zweiten Halbzeit und ging am Ende etwas überraschend als 3:2-Sieger vom Platz.

Zunächst startete der Weidener Bayernliganachwuchs, der ohne den verletzten Toni Grötsch und mit den angeschlagenen Lukas Bauer und Bayram Cinak auflief, gut in die Partie...

weiterlesen...

U11 dominiert Turnier in Michelfeld

u11 Siegerteam Michelfeld

+++ Turniersieg ohne Gegentor +++ Homam Mahmoud zum besten Spieler gewählt +++

Keine Chance ließ die U11 der SpVgg SV Weiden der Konkurrenz beim Jugendturnier des ASV Michelfeld. Am Samstag holte man sich verdient und ohne Gegentor den Sieg bei diesem Kleinfeldturnier. SpVgg-SV-Akteur Homam Mahmoud wurde zudem zum besten Spieler des Turniers gekürt.

Bereits in den Vorrundenspielen zeigte sich, dass der Weg zum Turniersieg nur über die Wasserwerks-Elf führen wird. Obwohl man mit einer gemischt aus U11- und 10-Spielern bestehenden Mannschaft bei diesem E1-Turnier angetreten war, dominierte man die anstehenden Partien beinahe nach Belieben und setzte sich zum Teil deutlich durch. Entsprechend hatten der SV Neuhaus (5:0) und der TSC Pottenstein (5:0) nicht den Hauch einer Chance. Einzig beim 0:0 gegen die SG Osternohe vergab man leichtfertig zwei Punkte, allerdings verhinderte das Aluminium hier auch gleich mehrfach den ebenfalls möglichen Sieg...

weiterlesen...

U10 verliert ihr Auswärtsspiel gegen die SpVgg Schirmitz knapp mit 4:3

dig

Die U10 der SpVgg SV Weiden hatte am letzten Freitag eine Niederlage beim Spiel in Schirmitz zu verkraften. Das laufintensive Spiel ging 4:3 verloren.

Die SpVgg SV Weiden attackierte von Beginn an die körperlich weit überlegenen Gastgeber energisch und erarbeitete sich so einige gute Torchancen, die aber von den Schirmitzern entschärft wurden. Auch die Weidner Abwehr mit Christian Reil, Max Kaufmann und Leonie Schulz war auf Zack und hielt die gegnerische Offensive unter Kontrolle. In der Mitte der ersten Halbzeit setze sich Lukas Merkel durch und erzielte die Führung zum 0:1. Ein paar Minuten danach gelang den Gastgebern jedoch der Ausgleich zum 1:1. Das Spiel war weiterhin ausgeglichen und spannend mit etlichen Chancen auf beiden Seiten. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit erzielten die groß gewachsenen Schirmitzer innerhalb einer Minute zwei schnelle Tore zum 3:1...

weiterlesen...

U12 siegt mit Hängen und Würgen

u12 spvgg_._vohenstr_015 (2)

0:1 Auswärtserfolg über SG Vohenstrauß / Altenstadt – Umstellungen im Abwehrverbund

Einen knappen 0:1-Auswärtserfolg landete die U12 der SpVgg SV Weiden in der Kreisliga Amberg / Weiden über die Spielgemeinschaft Vohenstrauß / Altenstadt. Trotz einer diesmal eher schwachen Vorstellung entführte man dennoch alle drei Punkte, während die Gastgeber für ihren unermüdlichen Einsatz diesmal nicht belohnt wurden.

Über die gesamte Spielzeit zeigte der Weidener NLZ-Nachwuchs zwar die reifere Spielanlage, war an diesem Tag mit dem Latein aber zumeist am gegnerischen Strafraum am Ende. Die aufopferungsvoll kämpfenden Gastgeber arbeiteten nämlich gut gegen den Ball und verteidigten ihr Tor geschickt, so dass Torchancen zur regelrechten Mangelware wurden. Ein einziges Mal sollte man das Vohenstraußer Abwehrbollwerk aber dann doch überwinden können. In der 25. Spielminute narrte Sturmführer Tobias Gerber die gegnerische Abwehr dabei mit einem Heber...

weiterlesen...

SpVgg SV Weiden zu Gast beim 1. FC Nürnberg

Bildschirmfoto 2017-06-25 um 18.56.02

Delegation von SpVgg Trainern und Verantwortlichen besucht Club.

Der 1. FC Nürnberg hat am Sonntag, den 25. Juni zum „Tag der Partnervereine“ eingeladen. Neben den Vertretern der SpVgg SV Weiden waren u.a. Trainer und Verantwortliche der SpVgg Oberfranken Bayreuth, des 1. FC Schweinfurt, vom SK Lauf, vom 1. FC Passau usw. anwesend. In einem sehr kurzweiligen Tag, in dem es nicht nur um Fußball ging, wurde sich rege über die Organisation und Hintergrundarbeit des Profivereins unterhalten und welche Themen auch relevant für Amateurvereine sind.

Nach einer kurzen Begrüßung ging es um 10:00 Uhr zum Vormittagstraining der Profimannschaft, unter Regie von Trainer Michael Köllner. Nach der 1 1/2-stündigen Trainingseinheit ging es zurück in den Tagungsraum des Hilton Hotels wo der Club-Trainer seine Trainingseinheiten detailliert erklärte und auch die Fragen der Trainer sachlich, aber auch mit dem nötigen Witz beantwortete...

weiterlesen...

Fußball meets Eishockey – Part II

FuÃ-ball meets Eishockey II

SpVgg SV Weiden (U12) und Young Blue Devils Weiden (U14) machen gemeinsam Sport

Am Mittwochabend trafen sich die U12 der SpVgg SV Weiden und die U14 der Young Blue Devils nach der Premiere vom Vorjahr bereits zum zweiten Mal zu einem Trainingsspiel. Erneut hatten die verantwortlichen Trainer Peter Hampl (1. EV Weiden) und Carsten Schultes (SpVgg SV Weiden) ein Aufeinandertreffen ihrer beiden Teams am Weidener Sparda-Stadion organisiert. Bei diesem Trainingsspiel, das wiederum vor einer stattlichen Zuschauerkulisse ausgetragen werden konnte, kamen dieses Mal auch verschiedenste Ballarten zum Einsatz. Dies erhöhte den Spaßfaktor bei allen Akteuren nochmals sichtlich und das Ergebnis geriet bei diesem Vergleich auch schnell zur Nebensache. Nach Abschluss von drei schweißtreibenden Dritteln genehmigte man sich bei hochsommerlichen Temperaturen noch gemeinsam ein Eis und ließ dabei die ein oder andere lustige Situation dieses Spiels nochmals Revue passieren.

weiterlesen...

U10 holt sich nächsten Saisonsieg!

U10 IMG_6759

Bei heißen Temperaturen entwickelte sich zwischen der U10 der SpVgg SV Weiden und der U11 der SG Waldau/Letzau//Irchenrieth eine kampfbetonte Partie, die die schwarz-blauen Jungs schließlich mit 3:1 (1:0) für sich entscheiden konnten.

Zu Beginn des Spiels kamen die Gäste mit weiten Abschlägen ihres Torhüters immer wieder gefährlich nah vor das Tor der Weidener. Doch die Abwehr um Christian Reil, Max Kaufmann und dem gut aufgelegten Torhüter Felix Götz stand ein ums andere Mal gut und verhinderte die frühe Führung der Gegner. Außerdem half der Pfosten den Weidenern, um nicht in einen Rückstand gegen die körperlich überlegenen Gäste zu geraten. In der 16. Minute setzte sich dann Lukas Merkel nach einem schönen Zuspiel von Paul Fenzl energisch vor dem Tor der DJK durch und erzielte das 1:0 für die SpVgg SV Weiden.

Kurz nach Beginn der zweiten Hälfte war es Paul Fenzl, der nach einer schönen Kombination mit Lukas Merkel zum 2:0 einnetzte...

weiterlesen...

U9 mit starken 4. Platz beim McDonalds Cup in Neumarkt

u9 IMG_0711

Am Samstag, den 17.06.2017 nahm die U9 am McDonalds Cup in Neumarkt teil.

Bei dem Turnier traten 8 Mannschaften im Modus jeder gegen jeden an. Im ersten Spiel war die SpVgg Mögeldorf aus Nürnberg der Gegner. Das Spiel wurde leider verschlafen und man verlor mit 1:4. Der zweite Gegner war die U8 vom 1.FC Nürnberg. In diesem Spiel waren die Weidener hellwach und gewannen dieses Spiel souverän mit 2:0. Es folgte das Spiel gegen den Gastgeber ASV Neumarkt. Trotz klarer Überlegenheit wurden beste Torchancen immer wieder vergeben und am Ende war es dem starken Weidener Torhüter Marcel Sbitner zu verdanken das 1:0 über die Zeit zu retten. Nun folgten die Spiele gegen den 1. FC Passau und 1.SC Feucht. In beiden Spielen zeigten die Weidener eine bärenstarke Leistung gegen die wahrscheinlich spielstärksten Gegner beim Turnier.

Es waren sehr spannende und abwechslungsreiche Partien mit tollem Offensiv-Fußball. Ein höheres Ergebnis verhinderten immer wieder die starken Torhüter der 3 Mannschaften...

weiterlesen...