NLZ bietet Trainerausbildung zur C-Lizenz an

Fachtan_web

Prüfungslehrgang ist für Mitte Februar bei der

SpVgg SV geplant – Anmeldungen ab sofort möglich

In Zusammenarbeit mit den Bayerischen Fußball-Verband (BFV) führt das Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) des Fußball-Bayernligisten SpVgg SV Weiden erneut eine Trainerausbildung zur C-Lizenz (Schwerpunkt Kinder- und Jugendfußball) durch. Beginn soll Mitte Februar 2015, schon jetzt können sich Interessenten anmelden.

Die Ausbildung wird erstmals mit dem Prüfungslehrgang in Weiden stattfinden. „Bei der letzten Ausbildung 2012 war der Prüfungslehrgang dezentral nicht möglich“, sagt NLZ-Jugendkoordinator Rainer Fachtan, der als Ausbilder und Referent fungieren wird. Teilnehmen können alle interessierten Trainer im Raum Weiden. Die Ausbildung beinhaltet einen Grundlehrgang (45 Unterrichtseinheiten), einen Aufbaulehrgang (45) und einen Prüfungslehrgang (45), wobei die Termine mit den Teilnehmern abgesprochen werden.

Das Mindestalter für die Zulassung zur Ausbildung beträgt 16 Jahre, wobei die Ausstellung ...

weiterlesen...

Früh übt sich, wer ein Meister werden will

Talenttag_Werner_0014

Professionelles Torwart-Training mit qualifizierten Coaches

Veranstaltung findet am 27. Dezember in Tirschenreuth statt

Früh übt sich, wer ein Meister werden will: Manuel Neuer, bester Torhüter der Fußball-Weltmeisterschaft, machte es vor, die Torwart-Talente aus der Region haben am 27. Dezember erneut die Möglichkeit, ihr Können weiter zu verfeinern – das ideale Weihnachtsgeschenk für jeden Nachwuchskeeper im Alter ab sechs Jahren. Von 9.30 bis 15.30 Uhr findet an diesem Tag im Stiftlandgymnasium Tirschenreuth das dritte Torwart-Hallencamp von Huberth Rosner vom SpVgg SV-Partnerverein FC Tirschenreuth statt.

Der BFV-Trainer mit C-Lizenz kann dabei nicht nur auf seine Erfahrung als Torhüter zurückgreifen, sondern auch von seinen Trainerlehrgängen und der Hospitation als Torwart-Coach im Nachwuchsbereich des FC Ingolstadt. An verschiedenen Stationen werden alle Teilnehmer altersgerecht in verschiedenen Leistungsklassen durch lizenzierte Coaches ausgebildet...

weiterlesen...

Zwei Teams sind nochmals gefordert

u19 024

U19 und U13 der SpVgg SV am Wochenende im Einsatz

U15 holt ihre Begegnung  erst am 6. Dezember nach

Während sich der Großteil der überregional im Einsatz befindlichen Juniorenteams des Fußball-Bayernligisten SpVgg SV Weiden bereits in der Winterpause befinden, sind die U19 und U13 an diesem Wochenende nochmals gefordert, während die U17 ihr letztes Spiel vor der Winterpause erst am 6. Dezember bestreitet. Die A-Junioren erwarten in der Landesliga dabei am Sonntag um 11 Uhr die SpVgg Oberfranken Bayreuth, für die U13 geht es in der Bezirksoberliga am Samstag um 10.30 Uhr zum 1. FC Schwarzenfeld.

Ordentlich Selbstvertrauen hat die Weidener U19 in ihrer letzten Partie vor zwei Wochen mit dem 8:0-Auswärtssieg beim SV Memmelsdorf getankt. Nachdem letztes Wochenende der Platz nicht bespielbar war, erwartet die Mannschaft der Trainer Rainer Fachtan und Daniel Wolfrath nun am Sonntag um 11 Uhr auf dem Nebenplatz des Sparda-Bank-Stadions die SpVgg Oberfranken Bayreuth...

weiterlesen...

Tatkräftige Unterstützung durch den Förderverein

Da freut sich der Förderverein: Der Reinerlös aus dem Weinfest, rund 1000 Euro, wird für die Sanierung der Heizung in den Funktionsräumen des Sportparks investiert.

Reinerlös des Weinfestes wird dieses Mal für die Sanierung

der Heizung der Funktionsräume im Sportpark eingesetzt

Und wieder einmal greift der Verein zur Jugendförderung der Nachwuchsarbeit der SpVgg SV Weiden tatkräftig unter die Arme. „Wir sind ein wichtiger Baustein zu einer finanziell gesicherten Zukunft des Hauptvereins“, sagt Fördervereins-Vorsitzende Stefanie Sperrer, nachdem das Weinfest nach dem letzten Heimspiel gegen den SC Eltersdorf erneut ein großartiger Erfolg war. Unterm Strich kam ein Reinerlös von rund 1000 Euro zusammen, der nun für die Reparatur der Heizung in den Funktionsräumen des Sportparks hergenommen wird.

Sperrer freute sich beim Weinfest, so viele Eltern der Jugendlichen aus dem Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) begrüßen zu können. Natürlich hatten auch die erste Mannschaft mit ihrem Trainer Christian Stadler und das U23-Team den Weg in den Jugendraum der Mehrzweckhalle gefunden...

weiterlesen...

U13 der SpVgg SV nun schon Zweiter

U13 in Cham

Nachwuchskicker gewinnen beim ASV Cham mit 2:0

(1:0) – Nur zwei Zähler Rückstand auf den Spitzenreiter

Die U13 der SpVgg SV Weiden bleibt in der Bezirksoberliga im Titelrennen dabei. Die Mannschaft von Trainer Manfred Lederer setzte sich am Samstag beim bis dato punktgleichen ASV Cham auf Kunstrasen mit 2:0 (1:0) durch. Damit hat das Team 18 Zähler auf dem Konto und steht nur zwei hinter dem Spitzenreiter JFG Obere Vils.

Nicht nur der Tabellenstand versprach am Wochenende ein spannendes Spiel, sondern auch die Tatsache, dass der ASV Cham nach der JFG Obere Vils die am meisten geschossenen Tore in der Vorrunde aufweisen kann. So kam es von Beginn an zu einer offensiv geführten Begegnung.

Die erste Möglichkeit in der sechsten Minute hatte dabei Weidens Max Prem, als er mit seinem Schuss aus zehn Metern nur knapp über das Tor zielte. Nur zwei Minuten später scheiterte Carsten Kellner mit seinem Schuss an der Querlatte...

weiterlesen...

U14 gibt 2:0-Führung aus der Hand

U14 beim Jahn

SpVgg SV agiert in Burgweinting in der zweiten Halbzeit

zu passiv – Am Ende setzt es noch eine 2:3-Niederlage

Die U14-Junioren der SpVgg SV Weiden haben in der U15-Bezirksoberliga vorerst den Sprung ganz nach vorne verpasst. Die Mannschaft von Trainer Andreas Bauernfeind unterlag nämlich am Samstag im letzten Spiel vor der Winterpause auf Kunstrasen auswärts dem SV Burgweinting mit 2:3 (2:0), wobei sie eine 2:0-Führung noch aus der Hand gab.

Die Schwarz-Blauen gingen von Anfang an sehr aggressiv und zielstrebig zu Werke und erzielten somit in der vierten Minute durch einen schönen Freistoß von Clemens Käs die 1:0-Führung. Auch danach waren die Nordoberpfälzer druckvoller, und versuchten sofort nachzulegen. Nach einem Freistoß von Clemens Käs verwandelte Alessandro Neumann den Abpraller in der elften Minute zum 2:0.

Allerdings stellten die Weidener nach dieser Führung das Fußballspielen überraschend ein und so erarbeitete sich der SV Burgweinting eine Chance nach der anderen...

weiterlesen...

Ereignisreiches Wochenende für die U15

Die U15-Junioren der SpVgg SV Weiden durften beim Bundesliga-Spiel des 1. FC Nürnberg gegen den FC Ingolstadt als Balljungen ran.

Nachwuchs der SpVgg SV als Balljungen beim

Nürnberger Heimspiel gegen Ingolstadt aktiv

Ein Erlebnis, das sie so schnell nicht vergessen werden, haben die U15-Spieler des Fußball-Bayernligisten SpVgg SV Weiden am Wochenende erlebt. Nachdem am Samstag zunächst in Hof verloren wurde, ging es am Sonntag erneut auf Reisen. Dieses Mal zum 1. FC Nürnberg, wo die U15-Kicker bei der Zweitliga-Partie der Mittelfranken gegen den Tabellenführer FC Ingolstadt als Balljungen fungieren durften.

Bei der Reise nach Nürnberg handelte es sich um keinen gewöhnlichen Stadionbesuch. Durch die in der letzten Saison geschlossenen Vereinskooperation des Nachwuchsleistungszentrums (NLZ Weiden) mit dem Bundesliga-NLZ des 1. FC Nürnberg wurde den Weidenern ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk beschert. Sie durften als Balljungen Bundesliga-Luft schnuppern.

Für alle Beteiligten ein trotz der Kälte unvergessliches Erlebnis...

weiterlesen...

Selbst ein Unentschieden bleibt verwehrt

Foto(12)

Bayernliga-U15 der SpVgg SV unterliegt in Hof 1:3

(1:1) – Letztes Spiel vor der Winterpause am 6. Dezember

Wieder keinen Sieg hat es für die Bayernliga-U15 der SpVgg SV Weiden am Wochenende gegeben. Im Auswärtsspiel bei der SpVgg Bayern Hof mussten sich die Jungs vom Wasserwerk am Samstag mit 1:3 (1:1) geschlagen geben. Durch diese Niederlage im vorletzten Match vor der Winterpause bleiben die SpVgg SV-Kicker auf dem Abstiegsrelegationsplatz hängen.

Die Anfangsminuten gehörten sicherlich dem Gastgeber, der sich mühte, von Beginn an über schnelles Kombinationsspiel zum Erfolg zu kommen. Die gefährlichsten Aktionen ergaben sich allerdings dann doch erst aus weiten Diagonalbällen in die Spitze. Die erste große Torchance für die Weidener hatte Patrick Hofmann in der zwölften Minute. Zunächst setzte sich Andre Blaumann am linken Flügel durch, seine Flanke ließ Deniz Bock mit der Brust auf den heraneilenden Hofmann abtropfen, doch der Torhüter der Bayern klärte den Ball gerade noch zur Ecke.

In de...

weiterlesen...

Top-Teilnehmerfeld beim SpVgg SV-Turnier

mediencup 010_web

Gruppeneinteilung und Spielplan für das Spektakel am 27.

Dezember ab 15 Uhr in der Weidener Mehrzweckhalle stehen

Was für ein Teilnehmerfeld: Beim Medienhaus-Cup der SpVgg SV Weiden, der am 27. Dezember ab 15 Uhr in der Weidener Mehrzweckhalle über die Bühne geht, sind vier Bayernligisten, drei Landesligisten und ein Bezirksligist am Start. „Ein unglaublich stark besetztes Teilnehmerfeld“, freut sich Weidens Sportlicher Leiter Thomas Binner, der das Hallenturnier, das nach den alten Regeln mit Rundum-Bande ausgetragen wird, organisiert hat.

FC Amberg, DJK Ammerthal, SpVgg Bayern Hof, SV Mitterteich, SC Ettmannsdorf, SV Etzenricht, SC Luhe-Wildenau und Gastgeber SpVgg SV Weiden – das Teilnehmerfeld des Hallenfußballturniers der SpVgg SV Weiden kann sich sehen lassen. Seit Montag stehen nun die Gruppeneinteilung und der Spielplan fest, die Teams um Titelverteidiger SV Mitterteich kämpfen dabei um den Pott sowie das Gesamtpreisgeld von 3000 Euro.

In der Gruppe A kämpfen der FC Amberg (2...

weiterlesen...