Mehrzweckhalle ist aus dem Rennen

Medien2

Mögliche Asylbewerber werden in der Berufsschulturnhalle

untergebracht – Vereine haben nun Planungssicherheit

Aufatmen bei den Vereinen und Veranstaltern, die durch die Unterbringung von Asylbewerbern in der Mehrzweckhalle und der damit einhergehenden Schließung der Halle, betroffen gewesen wären. Der Zustimmung der Regierung der Oberpfalz vorausgesetzt, hat die Stadt Weiden am Freitagvormittag bekannt gegeben, dass sie im Notfall 108 Flüchtlinge in der Turnhalle der Europaberufsschulturnhalle unterbringen wird. Die Mehrzweckhalle bleibt also außen vor, Vereine und Veranstalter haben nun die beim Treffen am Mittwoch gewünschte Planungssicherheit.

„Die Stadt Weiden ist für den Winternotfallplan der Bayerischen Staatsregierung gerüstet“, heißt es in der Pressemitteilung, die am Freitag seitens der Stadt herausgegeben wurde. „Bereits heute erfolgte die Meldung an die Regierung der Oberpfalz, die den Meldetermin auf Montag, 9 Uhr verkürzt hat“, schreibt die Stadt.

Als Notfallunterkunft mit ei...

weiterlesen...

SpVgg SV II fühlt sich in der Außenseiterrolle wohl

U23_Gebenbach_0008

Brittinger-Elf gastiert am Sonntag um 14 Uhr beim

momentanen Tabellenführer DJK Gebenbach

Als krasser Außenseiter tritt die SpVgg SV Weiden II am Sonntag (14 Uhr) bei der DJK Gebenbach an. Der gastgebende Tabellenführer hat sich in dieser Saison viel vorgenommen und kann den Verfolger SpVgg Pfreimd nur auf Distanz halten, wenn man selbst keine Schwächen zeigt. Da darf man sich eine Punkteinbuße gegen die Bayernliga-Reserve aus Weiden auf keinen Fall leisten.

Für Alfons Brittinger und seine Mannschaft ist die Rückrundenauftaktbegegnung bei der DJK Gebenbach eine ganz schwere Aufgabe. Ein zweites Mal wird sich Jens Matthies und seine Truppe von den Weidenern nämlich nicht mehr überraschen lassen. Die mit großen Ambitionen in die Saison gestarteten Gebenbacher wurden am ersten Spieltag im Sparda-Bank-Stadion eiskalt erwischt und lagen nach zehn Minuten mit 0:2 hinten. Nach einer Unaufmerksamkeit in der Schlussminute der von den Weidenern dominierten ersten Halbzeit gelang der DJK der Anschlusstreffer...

weiterlesen...

Die “Wahrheit” liegt auf dem Platz

P1120593(1)

SpVgg SV erwartet am Freitag um 19 Uhr zum nächsten

Spitzenspiel Jahn Regensburg II – Egeter drei Partien gesperrt

Gerade einmal etwas über einen Monat ist es her, als von den folgenden Spielen des Bayernligisten SpVgg SV Weiden von den „Wochen der Wahrheit“ gesprochen wurde. Wobei die „Wahrheit“ ja bekanntlich „auf dem Platz liegt“. Und da hat die Mannschaft von Trainer Christian Stadler eine zuletzt nahezu makellose Bilanz vorzuweisen, die auch am Freitag nach dem Gastspiel des Tabellenvierten SSV Jahn Regensburg II (Anstoß: 19 Uhr) im Sparda-Bank-Stadion Bestand haben soll.

Noch vier Partien – gegen Regensburg, in Memmelsdorf und in Neudrossenfeld sowie zuhause gegen Eltersdorf – haben die Schwarz-Blauen bis zur sicherlich verdienten Winterpause noch zu absolvieren. Wobei Stadlers Vorgabe an seine Mannschaft für die nächsten vier Wochen klar ist: „Wir wollen nicht nachlassen und als Spitzenreiter überwintern.“

Sicherlich kein unrealistisches Unterfangen blickt man auf die momen...

weiterlesen...

U19 beim Spitzenreiter vor hoher Hürde

u19 009

SpVgg SV Weiden am Sonntag beim SC Schwabach klarer

Außenseiter – Personaldecke weiterhin ganz dünn

Von den höherklassig spielenden Nachwuchsmannschaften des Fußball-Bayernligisten ist am Wochenende wegen der Herbstferien nur eine Mannschaft im Einsatz. Die U19 muss in der Landesliga am Sonntag um 13 Uhr zum SC Schwabach reisen und steht beim Tabellenführer vor einer schier unüberwindbaren Hürde.

Die Mannschaft um die Trainer Rainer Fachtan und Daniel Wolfrath musste als Aufsteiger im bisherigen Saisonverlauf viel Lehrgeld bezahlen, was nicht zuletzt der oftmals personell angespannten Situation geschuldet war. Und auch für die Begegnung bei den Mittelfranken gibt es diesbezüglich keine Entwarnung. „Wir gehen am Krückstock daher“, so die Coaches.

Wäre die Unterstützung aus der U23 nicht vorhanden, hätte man mittlerweile Probleme, eine Mannschaft aufstellen...

weiterlesen...

Mit OTV-Video: Stadt sucht nach anderen Lösungen

Die Vereinsvertreter und die Politiker der Stadt Weiden loteten am Mittwochabend Lösungsmöglichkeiten aus, sollte die Mehrzweckhalle dennoch den Winter über für Veranstaltungen gesperrt werden.

Schließung der MZH hat zum Teil existenzielle Folgen

Bürgermeister Jens Meyer: „Wir basteln eifrig am Plan B“

Offen, konstruktiv und ehrlich – das ist es, was die Sport- und Kulturvereine im Umgang mit der Stadt Weiden schätzen. Auf diesen Nenner lässt sich das Treffen der von der eventuellen Schließung der Mehrzweckhalle betroffenen Vereine bringen, das am Mittwochabend im VIP-Raum des Funktionsgebäudes des Fußball-Bayernligisten SpVgg SV Weiden stattfand. Die Bürgermeister Jens Meyer (SPD) und Lothar Höher (CSU) beruhigten, nachdem der derzeit sich im Urlaub befindliche Oberbürgermeister Kurt Seggewiß letzte Woche bekanntgab, dass die MZH wegen der Unterbringung von rund 200 Asylbewerbern den Winter über für jegliche Veranstaltungen geschlossen wird, die aufgebrachten Gemüter. „Nur im Extremfall wird die Mehrzweckhalle mit Flüchtlingen belegt...

weiterlesen...

“Bayernliga Pur” zeigt Heimspiel gegen SSV Jahn II

Druck

Wegen des Feiertages geht die Sendung

dieses Mal erst am Montag ab 18 Uhr online

„Bayernliga Pur” zeigt diese Woche wegen des Feiertags erst am Montag ab 18 Uhr auf www.bfv.tv die Tore und Höhepunkte von acht Bayernliga-Partien. Aus der Staffel Nord werden vier Begegnungen übertragen, darunter natürlich auch das Heimspiel der SpVgg SV Weiden gegen Oberpfalz-Rivalen SSV Jahn Regensburg II, das am Freitag ab 19 Uhr im Sparda-Bank-Stadion über die Bühne geht. (BFV/lg)

Die Partien bei „Bayernliga Pur” im Überblick:

SpVgg SV Weiden – SSV Jahn Regensburg II

Viktoria Aschaffenburg – TSV Großbardorf

TSV Aubstadt – FC Amberg

Würzburger FV – SV Alemannia Haibach

SpVgg Landshut – TSV Rain/Lech

TSV Bogen – SV Raisting

1. FC Bad Kötzting – FC Pipinsried

DJK Vilzing – SpVgg Hankofen-Hailing

weiterlesen...

Weidener U14 schiebt sich auf Rang 3 vor

Vorbereitung

SpVgg SV siegt im Aufsteigerduell bei der JFG Naab-Regen

mit 2:1 (1:1) – Spannend bis zur letzten Sekunde

Die U14 der SpVgg SV Weiden hat in der U15-Bezirksoberliga das Aufsteigerduell für sich entschieden. Die Mannschaft von Trainer Andreas Bauernfeind gewann am Samstag ihre Begegnung bei der JFG Naab-Regen mit 2:1 (1:1) und schob sich damit auf den dritten Tabellenplatz vor.

Die Gastgeber gingen von Anfang an sehr aggressiv zu Werke und versuchten, die Schwarz- Blauen zu Fehlern zu zwingen. Nach einem Freistoß in der elften Minute lenkte Alessandro Neumann den Ball mit dem Kopf in die eigenen Maschen zur verdienten 1:0-Führung für die JFG Naab-Regen. Nach diesem Schock dauerte es bis zur 20. Minute, bis die SpVgg SV eine erste richtige Chance durch Daniel Striegl verbuchte, diese ging nur knapp am Tor vorbei.

Selber machte er es in der 23. Minute besser, als er nach einem Pass von Clemens Käs den 1:1-Ausgleich erzielte...

weiterlesen...