„Zuspiele verarbeiten: Erster Kontakt“

????????????????????????????????????

Der 26. DFB-Vereinstrainer-Infoabend findet am 9. Mai

ab 18 Uhr am DFB-Stützpunkt der SpVgg SV Weiden statt

Am 9. Mai ist es an allen 64 bayerischen DFB-Stützpunkten wieder soweit. Sie öffnen wieder für alle interessierten Trainer in den Vereinen ihre Pforten und zeigen neue Trainingsinhalte, die sich aus den aktuellen Trends des Spitzenfußballs ergeben haben und folglich auch für jede Mannschaft und jeden Trainer von Interesse sein müssen. Bei der SpVgg SV Weiden findet diese Veranstaltung wie gewohnt ab 18 Uhr im Sportpark an der Königsberger Straße statt.

Auf ein enormes Interesse und eine stetig steigende Nachfrage sind die Info-Abende an den DFB-Stützpunkten gestoßen. Gestützt auf dem Wissen, das Talentförderung nur durch ein perfektes Zusammenspiel zwischen Verein und Verband optimal funktioniert, forciert der Deutsche Fußball-Bund im Rahmen des Talentförderprogramms auch die Weiterentwicklung der Vereinstrainer und damit ein optimiertes Training an der Basis.

Die kommende Vereinstrainerf...

weiterlesen...

U9 gewinnt gegen den TSV Kastl bei Kemnath

Bild4

Die Jüngsten der SpVgg SV setzen sich mit 3:2 (0:1)

durch und drehen die Partie in der zweiten Halbzeit

Bei bestem Fußball-Wetter haben am Montag die Jüngsten der SpVgg SV Weiden gegen die Gäste vom TSV Kastl bei Kemnath mit 3:2 (0:1) gewonnen. Von Anfang an entwickelte sich ein spannendes Spiel. Die Heimmannschaft spielte fast die komplette erste Halbzeit energisch und mit guten Kombinationen nach vorne. Leider war das Glück nicht auf der Seite der Weidener. Die Offensive um Max Kaufmann, Peter Härtl, Marcel Zwetzig, Max Bashkirov und Jannis Arnold beschäftigte ordentlich die Abwehr der Kastler. Zu einem Tor reichte es aber zu diesem Zeitpunkt nicht, zumal auch der Kastler Torhüter eine Klasseleistung zeigte.

Die wenigen Konter der Gegner konnten gut abgewehrt werden. Die Abwehrreihe der Schwarz-Blauen um Christian Reil, Leonie Schulz und Angelique Pressl verteidigte ein ums andere Mal hervorragend und unterband die Angriffe meist frühzeitig...

weiterlesen...

Erfolgsserie der U14 ist vorerst gestoppt

Image0001

SpVgg SV-Nachwuchs verliert packendes Topspiel gegen

SV Burgweinting mit 1:2 (1:1) – Mittwoch gegen SSV Jahn

Erfolgsserie vorerst gestoppt: Die U14-Fußballer der SpVgg SV Weiden haben nach den drei Siegen in Folge zum Auftakt der Rückrunde in der Bezirksoberliga erstmals wieder eine Niederlage einstecken müssen. Im Heimspiel gegen den Tabellenzweiten SV Burgweinting gab es am Samstag eine knappe 1:2 (1:1)-Niederlage.

Gäste-Elf von Regionalauswahl-Trainer Günther Brandl war bislang in ebenso blendender Verfassung und möchte in die Bayernliga aufsteigen. Im Hinspiel hatte Weiden das Spiel bis zur 55. Minute lange Zeit offen gehalten, allerdings kassierten die Schwarz-Blauen in den letzten 15 Minuten vier Tore zur 0:4-Niederlage.

Schon im Vorfeld war klar, dass die Heimelf nicht mit der üblichen Startelf auflaufen konnte. Aufgrund Krankheit, Verletzung und Konfirmation fehlten fünf Spieler...

weiterlesen...

Knappe Niederlage gegen den TSV Theuern

Theuern_RS

SpVgg SV-Fußballerinnen bieten dem Spitzenteam

beherzten Kampf – Gegentreffer in der Endphase

Den Bezirksoberliga-Fußballerinnen der SpVgg SV Weiden wäre am Samstag fast schon der letzte entscheidende Schritt zum endgültigen Klassenerhalt gelungen. In einem hochklassigen Heimmatch gegen das Spitzenteam TSV Theuern kassierten die Weidenerinnen erst in der Schlussphase das 0:1.

Obwohl mit Weihrauch und Steinsdörfer kurzfristig zwei Spielerinnen krankheitsbedingt ausfielen, ging die SpVgg SV hochmotiviert in das Duell gegen Theuern, das mit dem SV Neusorg um den Landesliga-Aufstieg kämpft. Die Gäste drückten von Anfang an aufs Tempo und hatten nach wenigen Minuten auch die erste Chance. Die SpVgg SV-Damen nahmen jedoch den Kampf an und legten eine hohe Einsatzbereitschaft an den Tag. So gelang es, allmählich das Spiel offener zu gestalten und vor allem über die kaum zu bremsende Steffi Busl kam es zu guten Offensivaktionen.

Allerdings fanden deren Flanken vors Gästetor meist keinen Abnehmer, so dass ...

weiterlesen...

U13 behält ihre makellose Weste

2016-04-30_Spiel-U13-Obere-Vils-06

SpVgg SV bezwingt JFG Obere Vils mit 2:0 (2:0) und

vergrößert Vorsprung auf Verfolger SV Raigering

Auch ihr sechstes Spiel in Folge nach der Winterpause hat die U13 der SpVgg SV Weiden mit keinem Gegentor und einem 2:0-Sieg erfolgreich bestritten. Die Mannschaft der Trainer Manfred Lederer und Fabian Frey vergrößerte durch den Erfolg am Samstag gegen die JFG Obere Vils damit den Vorsprung auf den Zweitplatzierten SV Raigering auf drei Punkte.

Bereits bei Anpfiff der Partie wurde klar, dass diese Begegnung erneut keine leichte werden würde. Den Gastgebern unterliefen immer wieder einfache Fehler im Spielaufbau, die aber von der Defensive meist ausgebügelt wurden. In der fünften Minute hätte dann der Treffer für die JFG fallen können, allerdings konnte Torwart Jannik Schmutzer gerade noch retten.

Fünf Minuten später dann der Führungstreffer durch Felix Neumann mit einem Nachschuss, nachdem Lukas Winderl noch am gegnerischen Keeper gescheitert war...

weiterlesen...

Auch die zweite Spitzenpartie geht verloren

P1390199

SpVgg SV unterliegt beim Tabellenführer Eichstätt

mit 2:3 (0:1) – Galasek-Elf leistet sich unnötige Fehler

Die Chancen der SpVgg SV Weiden, den Aufstieg in die Regionalliga schon in dieser Saison zu schaffen, sind erneut gesunken. Nach der Niederlage am Dienstag gegen Hof kassierte die Mannschaft von Trainer Tomas Galasek am Samstag den nächsten Rückschlag. Sie unterlag beim Spitzenreiter VfB Eichstätt mit 2:3 (0:1), wobei in dieser Begegnung mehr drin gewesen wäre. Zudem gewannen die anderen Mitkonkurrenten im Kampf um den Titel ihre Spiele, die sich somit ein kleines Polster auf die Schwarz-Blauen herausspielten.

Bis zur 71. Minute führten die Gäste mit 2:1. Ein frühes Tor in der dritten Minute durch Rainer Meisinger schockte Weiden zwar, aber in den zweiten 45 Minuten kamen sie durch Josef Rodler (51.) und Alexander Jobst, mit einem Sonntagsschuss aus 20 Metern, zur verdienten Führung. Jedoch brachten individuelle Fehler die SpVgg SV auf die Verliererstraße und so erzielten Florian Grau (71...

weiterlesen...

U11 sorgt für einen Paukenschlag

Siegestaumel

Kantersieg gegen die U13 des SV Altenstadt/Voh.

Tuchfühlung zur Tabellenspitze aufgnommen

Für einen weiteren Paukenschlag sorgte die U11 der SpVgg SV Weiden bei ihrem Gastspiel gegen die U13 beim SV Altenstadt/Voh..  Mit sage und schreibe 14:0 (7:0) entführte man dabei verdient die drei Punkte, feierte sogar einen Kantersieg.

In einer völlig einseitigen Partie eröffnete das in allen Belangen überlegene Team vom Wasserwerk schon nach 20 Sekunden den Torreigen.  Da man in der Folge noch sechs weitere, teils sehr schön herausgespielte Treffer folgen ließ, führte man zur Halbzeit bereits klar mit 7:0. Auch im zweiten Spielabschnitt war man zu jeder Zeit Herr der Lage und bestimmte das Spielgeschehen mit teilweise sehr hohem Tempo und durchdachten Spielzügen. Sieben weitere Treffer sollten auf diese Art und Weise folgen, wobei sich alle eingesetzten Feldspieler auch noch in die Torschützenliste eintragen durften.

Die bedauernswerten Gastgeber wehrten sich zwar  nach Kräften, konnten der spielerischen Ü...

weiterlesen...

Mit FuPa-Video: U13 setzt sich an die Tabellenspitze

4036715

BOL-Junioren der SpVgg SV gewinnen Nachholspiel

in Burgweinting – Schon am Samstag nächste Partie

Der Endjahrgang der D-Junioren der SpVgg SV Weiden hat sein Nachholspiel am Mittwoch gegen den SV Burgweinting gewonnen. Das spannende Spiel entschieden die Jungs von Manfred Lederer mit 2:0 für sich und setzten sich somit an die Tabellenspitze der U13-Bezirksoberliga.

Das Spiel begann sehr temporeich und zeigte die Klasse der beiden Mannschaften, hatten die Gastgeber in der Winterpause doch ordentlich nachgerüstet. In der fünften Minute verwandelte Verteidiger Angelos Kotsopoulos einen Abstoß des gegnerischen Torhüters direkt aus 30 Metern direkt über den Keeper zum 1:0-Führungstreffer. Fünf Zeigerumdrehungen später setzte sich David Schraml am linken Flügel durch und Yannik Friedl verwandelte ins lange Eck.

Auch im weiteren Verlauf boten sich einige Chancen, so zum Beispiel durch einen Freistoß von Lukas Winderl, der an den Außenpfosten knallte...

weiterlesen...

U10 gewinnt Spitzenspiel gegen FC Weiden-Ost II

Teamfoto

Nach dem 7:1-Sieg die Tabellenführung ohne Niederlage

ausgebaut – SpVgg SV dreht nach der Halbzeit auf

Auch im Topspiel gegen den Stadtrivalen FC Weiden-Ost II hat die Mannschaft von Trainer Dominik Beer mit 7:1 (1:1) klar die Oberhand behalten. Obwohl das Ergebnis zur Halbzeit auf ein ausgeglichenes Spiel hindeutet, gab es doch ein deutliches Chancenplus für die Schwarz-Blauen. Lediglich die mangelnde Chancenausbeute und das hektische Spiel nach vorne konnte man der U10 in der ersten Halbzeit ankreiden, der Sieg war aber auch in der Höhe vollauf verdient.

Das Spiel begann mit einem Paukenschlag. Wieder mit der ersten Gelegenheit gelang den Gästen durch einen Weitschuss der frühe Führungstreffer (5.). Torhüter Marcello Cinak konnte den Ball nicht festhalten und musste zusehen, wie dieser über die Linie trudelte. Davon ließ man sich aber nicht beeindrucken, und es wurden Chancen im Minutentakt herausgespielt. Den ersten Warnschuss gab Ben Beer ab, er scheiterte aber am guten Gästetorhüter...

weiterlesen...

Die mentale Kraft ist entscheidend

Foto(24)

SpVgg SV muss am Samstag beim Spitzenreiter Eichstätt

auf Stefan Graf und Rafael Wodniok verzichten – Chancen wahren

Die SpVgg SV Weiden setzt auf ihre mentale Kraft gegen den Tabellenführer der Fußball-Bayernliga, den VfB Eichstätt, am Samstag auswärts um 16 Uhr. Im Hinspiel siegte die Mannschaft von Trainer Tomas Galasek mit 3:1 und dies soll ebenso im Rückspiel der Fall sein – für die Weidener ist es wohl die letzte Chance im Kampf um den Aufstieg weiterhin ein Wörtchen mitzureden.

Die Treffer erzielten damals Josef Rodler, Thomas Wildenauer und Stefan Graf – Letzterer verletzte sich im Spiel gegen die SpVgg Bayern Hof so schwer, dass er nun bis zum Saisonende ausfällt. Das Weidener Klinikum stellte einen zweifachen Außenbandriss fest. Ebenso fällt Rafael Wodniok aus, der gegen Hof einen Tritt gegen das Sprunggelenk erhalten hat und nun pausieren muss...

weiterlesen...

SpVgg SV-Junioren kämpfen um die Tabellenspitze

U19Spvg 041

U19, U14 und U13 genießen am Wochenende Heimrecht

Alle Mannschaften weiterhin mit guten Chancen

Während die U17 des Fußball-Bayernligsten SpVgg SV Weiden an diesem Wochenende durchschnaufen kann, stehen für die U19, U14 und U13 zum Teil wichtige Heimpartien auf dem Programm.

Am Samstag um 15 Uhr erwartet die U19 am heimischen Wasserwerk zum Nachholspiel in der Bezirksoberliga die SG Untertraubenbach. Es ist das erste Aufeinandertreffen in dieser Saison, da das Hinspiel kurz vor der Winterpause witterungsbedingt ausfallen musste. Die SG Untertraubenbach belegt momentan mit 17 Punkten aus 17 Spielen den zehnten Tabellenplatz und braucht dringend Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. Diese soll es auf keinen Fall am Samstag in Weiden geben. Momentan belegt die SpVgg SV nämlich weiterhin mit sechs Punkten Rückstand bei zwei Spielen weniger den zweiten Rang hinter dem TSV Kareth-Lappersdorf...

weiterlesen...