Vorbericht 1. Mannschaft

Ein recht schwieriges Spiel erwartet sich der Weidener Trainer Andreas Scheler am Mittwochabend um 18:30 Uhr gegen den SV Hutthurm. In der ersten Heim Partie in der Landesliga Mitte trifft Weiden auf die Mannschaft die zuletzt zu Hause eine 0:6 Niederlage gegen den FC Passau hinnehmen musste. „Sie werden bei uns um ihr Leben laufen. Denn man darf hier nicht auf dieses Ergebnis gehen“, betonte Scheler. Für ihn steht fest man sei als Heimmannschaft damit gut beraten sich auf die eigenen Tugenden zu konzentrieren und nach dem Sieg bei Sturm Hauzenberg den Ball in den eigenen Reihen flach halten. Gerade bei diesem Spiel war den Akteuren zu Beginn deutlich die Nervosität anzumerken. Dies wird auch beim ersten Spiel vor heimischem Publikum der Fall sein, deswegen muss die Mannschaft schnell ins Spiel finden. Für Scheler ist auch enorm wichtig, dass die Chancenauswertung besser wird, denn nicht nur Josef Rodler und Benny Werner vergaben in Hauzenberg aussichtsreiche Chancen. Sebastian Bilz fällt verletzungsbedingt aus, fraglich ist der Einsatz von Florian Rupprecht der sich im Training verletzte.