Vier Vertragsverlängerungen

Die SpVgg SV Weiden gibt vier Vertragsverlängerungen bekannt. So hat Florian Rupprecht einen zwei Jahresvertag unterschrieben. „Er hat trotz seines Alters (24) schon sehr viel Erfahrung und ist für unser Spiel sehr wichtig“, so Interimstrainer Florian Schrepel. Er betonte, dass Rupprecht langfristig bei der SpVgg SV Weiden andocken und den Weg mit den Weidenern weitergehen möchte. „Er ist einer der großen Leistungsträger in unserer Mannschaft. Er hat sich mit großem Ehrgeiz hineingekämpft und bringt schon jetzt konstant gute Leistungen. Ihm gehört die Zukunft“, so Schrepel. Matthias Heinl (19) bleibt ebenso für zwei Jahre.  „Er hat im letzten halben Jahr einen großen Sprung gemacht und überraschte in der Vorbereitung mit großen Einsatz und guten Spielen. Er hat sich in die Mannschaft mit großem Ehrgeiz hineingekämpft und bringt schon jetzt konstant gute Leistungen. Ihm gehört die Zukunft“.

Wieder beim Verein verwurzelt ist Michael Busch (21), der nach seiner kurzen Zeit beim FC Amberg, gerne wieder nach Weiden zurückkam. Der spielfreudige Akteur passt ebenso toll in das Team und sei vielseitig einsetzbar. „Für mich war sehr wichtig, dass Christoph Hegenbart noch mal ein Jahr verlängert.“ Hegenbart (32) bringe in jeder Partie vollen Einsatz und ist vielseitig einsetzbar. Für Schrepel sei es enorm wichtig, dass die Akteure schon jetzt ihre Verträge verlängern, trotz der aktuell sportlichen Lage.