U17 siegt zum Auftakt des NLZ-Cups in Kirchenlaibach

u17

Das mit Mannschaften aus SpVgg Oberfranken Bayreuth, FC Coburg, SG Quelle Fürth, FK Banik Sokolov, SpVgg SV Weiden und SVSW Kemnath stark besetzte U-17 Turnier machte am Freitag den Auftakt zum NLZ-Cup.

Die SpVgg SV Weiden war dabei mit zwei Mannschaften vertreten, Weiden schwarz betreut von Markus König und Weiden blau gecoacht von Fabian Dimper. Beide Teams meisterten ihre Vorrundengruppen mit zwei Siegen und einem Unentschieden und zogen souverän ins Halbfinale ein.

Im ersten Halbfinale zog Weiden blau durch einen deutlichen 5:0 Sieg gegen die tschechischen Gäste des FK Barnik Sokolov ins Finale ein.

Das zweite Halbfinale wurde von der SpVgg Oberfranken Bayreuth mit 2:0 gegen Weiden schwarz gewonnen.

Somit hieß es im Spiel um Platz 3 SpVgg Weiden schwarz gegen den FK Barnik Sokolov. Nach dem verlorenen Halbfinale konnte die Mannschaft von Markus König mit sichtlich Wut im Bauch zumindest das kleine Finale mit 4 zu 1 für sich entscheiden und sicherte sich somit Platz 3.

Im Finale schlug dann die Stunde von Weiden blau mit Fabian Dimper an der Bande, das den Gästen aus Bayreuth keine Chance ließ und sich mit einem 4 zu 0 den Turniersieg sicherte.

Tags:  , ,