U17 empfängt das Tabellenschlusslicht SpVgg Bayern Hof

Am 15.Spieltag der Landesliga Nord empfängt die U17 der SpVgg SV Weiden den Tabellenletzten, die U16 der SpVgg Bayern Hof.

Nach einem erfolgreichen Spiel und einem Punktgewinn beim Tabellenführer dem 1.FC Nürnberg wartet nun  eine unangenehme Aufgabe auf die Wasserwerkler, mit der SpVgg Bayern Hof kommt ein Gegner nach Weiden, der sich auf alle Fälle Chancen ausrechnen wird und versuchen wird den ein oder anderen Punkt mit nach Oberfranken zu nehmen, bestes Beispiel war das vergangene Spiel der Hofer gegen den sechstplatzierten Eintracht Bamberg, wo sie 2:2 spielten.

Daher heißt es für das Trainerteam Liebl, Reichenauer und Peters ihre Mannen auf das Spiel gegen die Oberfranken gut einzustellen um die Punkte in der Oberpfalz zu lassen.

„Wer meint das dieses Spiel ein Selbstläufer wird, der hat sich geschnitten, wir brauchen genau solch eine Leistung wie letzte Woche gegen den „Club“, nur dann ist auch was drin, der Gegner wird sehr unangenehm zu bespielen sein, wir müssen auf alles vorbereitet sein, die Hofer haben sich mit absoluter Sicherheit noch nicht aufgegeben!“

Außerdem wird auch Timo Bachmeier wieder zur Mannschaft stoßen, der die letzten Wochen krankheitsbedingt verpasste, hinter Johannes Rodler steht noch ein Fragezeichen. Definitiv fehlen werden Lukas Steininger (Fingerbruch), Enrico Peter, Alessandro Neumann und Andreas Trettenbach (alle Krank).

Anstoß am Samstag ist um 16 Uhr im Sportpark Weiden.