U13 der SpVgg SV Weiden fährt an den Gardasee

u12

Pünktlich zu den Pfingstferien werden die U13-Junioren der SpVgg SV Weiden am kommenden Wochenende am zweitägigen Trofeo Valtenesi del Garda in Polpenazze am Gardasee teilnehmen. Das Turnier wird seit 1999 ausgetragen und veranstaltet vom dortigen Verein A.S. Valtenesi. Im letzten Jahr nahmen über 65 Mannschaften an diesem Turnier teil. Für die 15 Spieler geht es im Laufe des Freitags in Richtung Süden los. Nach einer feierlichen Eröffnungsfeier finden am Samstag die Gruppenspiele statt. Hier trifft die Weidener Garde auf fünf Gegner aus fünf unterschiedlichen Nationen. Zuerst kommt es allerdings zu einem rein deutschen Duell auf italienischem Boden: Der Gegner kommt aus Adelsried und heißt JFG Holzwinkel. Im Folgenden trifft man auf den ASKÖ Doppl-Hart aus Leonding in Österreich, Csömör aus Ungarn, den F.C. Puplinge aus der Schweiz und zum Abschluss der Gruppenphase auf AS Canton Vert aus Orbey in Frankreich. Alle Spiele werden im bekannten Badeort Desenzano del Garda südlich des Gardasees absolviert. Am Samstagabend wird man nicht um das Champions League Finale herumkommen, in dem der italienische Vertreter Juventus Turin auf Real Madrid trifft.

Am kommenden Sonntag stehen für die Mannschaft, je nach Abschneiden am Vortag weitere Spiele auf dem Programm. Neben den fußballerischen Programmpunkten sind auch viele andere Dinge in der Urlaubsregion geplant. Das sommerliche Wetter lässt hier alle Optionen offen. Im Laufe des Pfingstmontages werden sich die Max-Reger-Städter dann wieder auf die Heimreise nach Deutschland machen.

Tags:  , ,