U11 gewinnt 1:0 gegen die D-Jugend der SpVgg Pirk

u11 bb8f0fb16e02baf529541b5d7d908b02

Im Testspiel gewann die U11 der SpVgg SV Weiden am 11.04. bei der D-Jugend der SpVgg Pirk mit 1:0. Dabei zeigte die Mannschaft des Trainerduos Bernd Häuber und Peter Kiener eine über weite Strecken der Partie ausgezeichnete Leistung. Gegen den körperlich klar überlegenen Gastgeber erzielte Ben Beer in der 34. Minute das spielentscheidende Tor.

Zunächst kamen die Gastgeber besser in die Partie. Bereits in der 3. Spielminute verhinderte der Pfosten einen frühen Rückstand. Aber auch die Schwarz-Blauen hatten gute Situationen; Ben Beer verzog nur drei Minuten später knapp. In der Folgezeit mussten die jungen Wasserwerkler hart und konzentriert arbeiten, um den Gegner vom Tor wegzuhalten. Mit zunehmender Spielzeit kamen die Weidener aber besser in die Partie, so dass die ausgeglichene erste Halbzeit mit 0:0 endete. Kurz vor der Halbzeit hatten Joel Albers und Homam Mahmoud nach langem Zuspiel von Josef Gradl noch gute Einschussmöglichkeiten. Beide Male konnte aber der Keeper parieren.

Die zweite Halbzeit begann gleich mit dem Siegtreffer. Ben Beer überwindet in der 34. Spielminute, nach tollen Zuspiel von Tim Yalcin, aus kurzer Distanz den Keeper der SpVgg Pirk. Ein weiteres Tor von Aidan Davis fand in der 41. Spielminute wegen Abseite zurecht keine Anerkennung. Bei einer brenzligen Aktion musste Toni Herrmann auf der Linie klären, bevor TW Marcello Cinak die Situation bereinigen konnte. Die Entscheidung hatte in der 52. Spielminute Joel Albers auf dem Fuß. Nach schönem Zuspiel von Josef Fenzl scheiterte er aber erneut am Torwart.

Am Ende blieb es beim knappen aber verdienten 1:0 Sieg der SpVgg SV Weiden gegen die SpVgg Pirk.

Tags:  , ,