U11 erobert Tabellenspitze

u11

5:1 Heimspielsieg gegen die D2 der JFG Haidenaab-Vils +++ Souveräner Auftritt +++ Am Mittwoch Spitzenspiel gegen JFG Haidenaabtal III

Auch im dritten Saisonspiel behielt die Mannschaft des Trainerduos Bernd Häuber und Peter Kiener ihre weiße Weste und bezwang die Gäste der JFG Haidenaab-Vils D2 hochverdient mit 5:1 (1:0).

Von Anfang an waren die Schwarz-Blauen in der recht einseitigen Partie klar tonangebend und beherrschten das Spiel nach Belieben. Einziger Vorwurf war die mangelnde Chancenverwertung in der ersten Spielhälfte. So dauert es bis zur 20. Spielminute ehe Joel Albers zum längst überfälligen Führungstreffer einnetzte. Vorher hatten Maurice Hoffmann, Laurin Crull, Aidan Davis und Josef Fenzl schon genügend Möglichkeiten zum längst fälligen 1:0. Nur eine Minute nach dem Führungstreffer hatte Maurice Hoffmann bei einem Pfostenschuss Pech.

Nach der Halbzeitpause entwickelte sich das gleiche Spiel. Die U11 war erneut die spielerisch bessere Mannschaft und nutzte nun auch die sich bietenden Chancen konsequenter aus. In der 37. Minute schob Josef Fenzl, schön freigespielt von Homam Mahmoud, aus kurzer Distanz zum 2:0 ein. Wenig später gelang Abwehrspieler Toni Herrmann ein herrliches Tor (39.) aus großer Distanz. Das vierte und fünfte Tor für die Wasserwerkler erzielte Homam Mahmoud. Zunächst netzte er nach einer Einzelaktion ein, beim 5:0 bediente ihn Maurice Hoffmann mustergültig. Den wacker kämpfenden Gästen gelang in der 53. Spielminute der Ehrentreffer zum 5:1 Endstand.

Bereits am Mittwoch, 17.05 empfängt die U11 um 18 Uhr die JFG Haidenaabtal III zum Spitzenspiel in der U13-Gruppe 5 AM/WEN.

Tags:  , ,