U10 stürzt Tabellenführer und holt sich Platz 2

U10_20170711

Im letzten Punktespiel der Frühjahrsrunde gewann die U10 der SpVgg SV Weiden in einem hochklassigen E1-Spiel mit 5:1 (2:1) gegen den Tabellenführer aus Schirmitz. Dabei legten sich die Schwarz-Blauen von Anfang an mächtig ins Zeug. Ihnen war bewusst, dass mit einem Sieg eine klitzekleine Chance auf die Meisterschaft verblieb, welche sie auf keinen Fall verspielen wollten. Nachdem aber im Parallelspiel der FC Weiden-Ost sein Spiel gewann, holte sich der Partnerverein denkbar knapp vor den Schwarz-Blauen die Meisterschaft in der Gruppe WEN-01.

Am Anfang der Partie tasteten sich die zwei Mannschaften vorsichtig ab und es kam zu Chancen auf beiden Seiten. Doch nach dem 1:0 für die Weidener, das Cedric Schoppa mit einem strammen Schuss aus kurzer Distanz erzielte, spielten diese plötzlich wie verzaubert und überzeugten sowohl durch Kampfgeist als auch durch schönen Kombinationsfußball. Nach einem Ballverlust auf Weidener Seite konnten die Schirmitzer nach einem mustergültig vorgetragenen Konter noch zum 1:1 ausgleichen, doch kurz vor dem Halbzeitpfiff verwandelte Paul Fenzl eine Ecke nach Direktannahme zum 2:1.

In der 33. Minute war es wiederum Cedric Schoppa, der nach einem tollen Diagonalpass von Paul Fenzl, auf 3:1 erhöhte. Nach dem schönsten Spielzug des Spiels, erhöhte Mattis Preniere mit einem Kopfball zum vorentscheidenden 4:1. In der 46. Minute nutzte Lukas Merkel die Verwirrung im gegnerischen Strafraum aus und netzte aus kurzer Distanz gar zum 5:1 Endstand ein. Wie immer stand die Hintermannschaft um Max Kaufmann, Christian Reil, Peter Härtl und den Torhüter Felix Götz bravourös. Angelique Pressl zeigte auf der linken Außenbahn ihr Können. Der verletzte Max Baschkirow unterstützte sein Team von der Bank aus.

Nun beendete man als einziger reiner 2007er Jahrgang in dieser Gruppe die Saison mit einem hervorragenden zweiten Platz. Dieser wurde nach dem Spiel gebührend gefeiert!

Tags:  , ,