SpVgg SV Weiden II setzt auf Spielertrainerteam

IMG_6506

In die neue Kreisligasaison geht die SpVgg SV Weiden II mit einen Trainerteam. Als Spielertrainer werden gleichberechtigt Michael Riester und Marco Lorenz fungieren. Beide Akteure spielten viele Jahre bei der SpVgg SV Weiden im Juniorenbereich und sind seitdem befreundet. Michael Riester konnte im Herrenbereich Erfahrungen beim SV Seligenporten, der SpVgg Bayreuth und beim SV Etzenricht sammeln. Insgesamt spielt er bereits seit 14 Jahren bei den Schwarz-Blauen. Marco Lorenz seine Wege waren im Herrenbereich der SV Detag Weiden, SC Luhe Wildenau und SV Etzenricht. In der vergangenen Saison war er Co-Trainer beim FC Weiden-Ost.

Ziel des neuen Trainerteams ist es die junge Kreisligamannschaft für die 1. Mannschaft vorzubereiten. Ihre großen Erfahrungen sollten die Spieler weiterformen.  Damit geht die SpVgg SV Weiden weiter den eingeschlagenen Weg. Beide Trainer haben die DNA des Vereins verinnerlicht. Diese soll auch an die junge Mannschaft weiter gegeben werden. So soll in diesem Jahr der direkte Aufstieg in die Bezirksliga in Angriff genommen werden.  Rainer Fachtan wird sich neben der Leitung im NLZ zukünftig noch mehr um die sportliche Weiterentwicklung und Koordination der U19, 2. Mannschaft und 1. Mannschaft kümmern.

Verstärken konnte sich die Mannschaft mit den Neuzugängen sind Oktay Devrillen – SV Etzenricht, Marco Lorenz – FC Weiden-Ost, Lukas Weiß, Patrick Pohl, Jonas Träger, Choice Devante, Paul Weidhas, Farmbauer Dominik, alle eigene U19. Den Verein verlassen haben Choussein Choussein – SV Etzenricht, Patryk, Bytomski und Lukas Wiesnet – SV Grafenwöhr