U19 mit einem 3:0 Heimsieg gegen Freising

DSC_0871

Im letzten Saisonspiel der Landesliga Süd überzeugte für Wasserwerk-Elf mit einem 3:0 über Freising. Für beide Mannschaften ging es nur noch um Kosmetik in der Tabelle.
Die SpVgg zeigte über die gesamte Spielzeit, wer Herr im Haus ist. Mit sicherem Passspiel und sehenswerten Kombinationen erzielten die Tore D. Bock, D. Farmbauer und N.Scheler.
„Wir wollten und haben uns mit einer guten Vorstellung aus einer schwierigen aber letztendlich erfolgreichen Saison mit dem frühzeitigen Ligaerhalt verabschiedet“.
Der über die gesamte  Saison massive Verjüngungsprozess konnte erfolgreich durchgeführt werden.
So standen meist überwiegend der junge U19 Jahrgang und zudem teils noch einige U17 Spieler, die bereits zu Beginn und während der laufenden Saison integriert wurden im Aufgebot.
Erschwerend wirkte sich die Tatsache aus, dass sich ab Rückrundenstart nur noch einer der beiden U19 Keeper der Mannschaft zur Verfügung stellte. Mit
D. Choice, als Rückhalt der Weidener Defensive, konnten wichtige Siege im Kampf um den Klassenerhalt eingefahren werden.
Einige Neuverpflichtungen und weitere U17 Spieler konnten die entstandenen Lücken einiger plötzlich inaktiv werdenden Akteuren während der Spielzeit „mehr“ als kompensieren.