U12-Junioren holen sich einen achten Platz

U12 (2)

Nachwuchskicker beim Regio Indoor-Cup der SpVgg Greuther

Fürth am Start – Gastgeber holen sich den Turniersieg

Die U12-Fußballer der SpVgg SV Weiden um Trainer Michael Bauernfeind haben am Samstag beim sehr gut besetzten Regio Indoor-Cup der SpVgg Greuther Fürth den achten Platz belegt. In der Gruppenphase bezwangen die Weidener zunächst den FC Coburg mit 1:0. Dies war auch der einzige Sieg im ganzen Turnier.

Es folgte ein 2:3 gegen den DFB-Stützpunkt Höchstädt. Im dritten Spiel unterlagen die Schwarz-Blauen dem Gastgeber SpVgg Greuther Fürth mit 0:3. Das letzte Gruppenspiel wurde gegen den 1. FC Schweinfurt 05  mit 1:2 verloren.

Im Spiel um Platz 7 unterlag man dem DFB-Sützpunkt Forchheim mit 0:1. Turniersieger wurde die SpVgg Greuther Fürth. Trainer Michael Bauernfeind war mit der Leistung der Spieler zufrieden, da es unglückliche Niederlagen waren und das Glück vor dem Tor gefehlt hat. Das nächste Hallenturnier ist der eigene KEWOG-Cup am 2...

weiterlesen...

„Glanzhaft“ unterstützt die A-Junioren

Neue Trikots

Tanja Burger und ihr Friseur-Geschäft sponsern der

Bezirksoberliga-Mannschaft einen neuen Satz Trikots

Freude bei den U19-Junioren des Fußball-Bayernligisten SpVgg SV Weiden: Sie bestreiten die Hallensaison und die Restrückrunde in der Bezirksoberliga in neuen Trikots. Gesponsert hat diese Tanja Burger, Chefin von „Glanzhaft – Hair & Style“ in Pressath. „Wir freuen uns über diese Unterstützung“, sagte U19-Trainer Marius Sokol, als er zusammen mit Betreuer Thomas Hörl und den A-Junioren am Samstag Tanja Burger die neuen Trikots mit dem „Glanzhaft“-Logo präsentierte. Als kleines Dankeschön für das Sponsoring überreichten Sokol und sein Team einen SpVgg SV-Fanschal. Mehr Infos zu „Glanzhaft“ gibt es hier. (lg)

weiterlesen...

Mitmachen und für Andreas Wendl abstimmen

Foto(3)

Innenverteidiger des Bayernliga-Teams ist für die Wahl zu

Ostbayerns Fußballer nominiert – Voting läuft bis 31. Dezember

In der letzten Saison hat Dominik Forster, Torhüter des Bayernliga-Teams der SpVgg SV Weiden, das Kunststück geschafft, zum Fußballer Ostbayerns gewählt zu werden. Heuer kann ihm bei der Sportlerwahl der Mittelbayerischen Zeitung/FuPa Oberpfalz sein Teamkollege Andreas Wendl folgen. Denn der Innenverteidiger wurde neben zehn weiteren Spielerinnen und Spieler für die Wahl nominiert.

Die Abstimmung für Ostbayerns Fußballer/in des Jahres läuft noch bis zum 31. Dezember. Der Sieger wird am 19. Januar 2016 in einer großen Gala präsentiert. Also: Mitmachen und Andy Wendl unterstützen! (lg)

Hier geht es zur Abstimmung!

weiterlesen...

Damen brennen bei Weihnachtsfeier Feuerwerk ab

IMGP6602

„Atemlos auf dem Fußballplatz“ macht das Rennen bei

der Casting-Show – Dank an die vielen fleißigen Helfer

Die Damen der SpVgg SV Weiden verstehen es zu feiern. Bei ihrer Weihnachtsfeier brannten sie ein echtes Feuerwerk ab. Bei der durch Abteilungsleiter Karlheinz Luber und durch den ersten Vorsitzenden Kurt Haas sprachen beide die nicht so gut verlaufende Saison an. Dennoch war klar: „Mit diesem Team und der Trainerin Jasmin Pankoff wird es wieder nach oben gehen.“

Gedankt wurde den Verantwortlichen wie Torwarttrainer Jürgen Pankoff-Sosnowski sowie den ganzen Teamverantwortlichen. Danach kam es zum absoluten Highlight, einer Aufführung untr dem Motto „Die SpVgg SV Weiden sucht das Super-Team“. Unter den Augen der kritischen Jury mit Trainerin Pankoff, Teammanager Karl-Heinz Luber, den Betreuern Horst Bleul und Konrad Burger sowie Teammanagerin Sonja Bleul präsentierten sich die Spielerinnen des Bezirksoberligisten und der zweiten Mannschaft.

Die Damen hatten sich einzigartige Choreographien und ...

weiterlesen...

SpVgg SV Weiden und Stadler trennen sich

Kaufmann und Stadler

Ex-Trainer nicht mehr Sportlicher Leiter – Haas: „Man muss

den  Mut haben, Irrweg zu verlassen und wieder umzudrehen“

Die Konstruktion war gut gemeint, erwies sich aber als nicht praktikabel: Fußball-Bayernligist SpVgg SV Weiden und sein Sportlicher Leiter Christian Stadler ziehen einen Schlussstrich und gehen demnächst getrennte Wege. Dies berichtet der Neue Tag in seiner Freitags-Ausgabe. Es ist ein Schritt, der den Beteiligten schwerfällt, aber mit dem Sprichwort „Zu viele Köche verderben den Brei“ am besten beschrieben ist. „Wenn etwas nicht so funktioniert als gedacht, dann muss man auch den Mut haben, den Irrweg zu verlassen und wieder umzudrehen“, sagt SpVgg-SV-Vorsitzender Kurt Haas. Mit „Irrweg“ meint Haas die im Sommer 2015 vorgenommene Neuausrichtung der sportlichen Führungsebene. Um professionellere Strukturen zu schaffen, hatten die Schwarz-Blauen die Kompetenzen zum Saisonstart 2015/16 neu verteilt...

weiterlesen...

Spielplan für den KIA-Hallencup steht fest

KIA_CUP_0026

Gastgeber SV Altenstadt/Voh. und DJK Neustadt/WN bestreiten

am 28. 12. den Auftakt – Schwere Gruppe für Titelverteidiger

Die Planungen der sicherlich spannenden Dritttauflage des KIA-Hallencups der SpVgg SV Weiden sind endgültig abgeschlossen, die Vorrundenpaarungen stehen nun ebenfalls fest. Das Hallenfußball-Turnier, an dem ausschließlich Mannschaften ab der Bezirksliga abwärts teilnehmen und vom KIA Motors Autohaus Raab Weiden gesponsert wird, geht am 28. Dezember von 17 bis ca. 22.45 Uhr in der Vohenstraußer Realschulturnhalle nach den alten Hallenregeln mit einer Rundum-Bande über die Bühne. Gastgeber und Ausrichter ist dieses Mal der SV Altenstadt/Voh., der von der SpVgg SV unterstützt wird.

Zugesagt hatten die SpVgg Vohenstrauß (8. der Bezirksliga Nord), die SpVgg Schirmitz (2. der Kreisliga Nord), die DJK Neustadt/WN (8. der Kreisliga Nord), Titelverteidiger SpVgg SV Weiden II (4. der Kreisliga Nord), die DJK Irchenrieth (13. der Kreisliga Nord), der SV 08 Auerbach (5...

weiterlesen...

Sieben Vereine freuen sich über Trikotspende

Auch die Damen der SpVgg SV Weiden und die Jugendabteilung durfte sich über einen neuen Trikotsatz freuen.

Über 100 Dribbler waren Ende April vor 150 Fans im Autohaus

Raab am Start – Teilnehmerstärkste Klubs belohnt worden

Rund 150 Besucher sind Ende April beim Stadtfinale der KIA Superdribbler Meisterschaft beim Autohaus Raab in Weiden am Start gewesen. Dabei hatte der D-Jugendliche Erol Özbay beim großen Stadtfinale mit 5,71 Sekunden den Tagesrekordwert aufgestellt. Kein anderer Kicker war im Dribbling-Parcours von sportstation in Sachen Antritt, Schnelligkeit, Wendigkeit und Reaktion flinker. Zahlreiche Fußball-Vereine aus der Region hatten ihre Spieler dabei nach Weiden geschickt, die sieben teilnehmerstärksten Klubs sind am Montagabend im Autohaus Raab dafür belohnt worden.

Der VfB Rothenstadt, die Frauen der SpVgg SV Weiden, die Jugendabteilung der SpVgg SV Weiden als Ausrichter der Presseveranstaltung, der SV Parkstein, der FC Weiden-Ost, die DJK Weiden und der SV Anadoluspor Weiden bekamen von Raab-Geschäftsführer Klaus Flammersberger und Verkaufsleiter Thomas Binner jeweils einen neuen KIA-Triko...

weiterlesen...

U13 überzeugt auch auf ungewohntem Terrain

Weihnachten_0014

Nachwuchs-Spieler der SpVgg SV halten Weihnachtsfeier

im Hemingway ab – Beim Bowling ihr Können gezeigt

Nachdem am Wochenende kein Hallenturnier anstand, traf sich die U13 der SpVgg SV Weiden am Samstagnachmittag in der Bowling Lounge im „Hemingway“ zu ihrer Weihnachtsfeier. U13-Trainer Manfred Lederer begrüßte dabei die Teilnehmer und vor allem die zahlreich erschienen Eltern und gab einen kurzen Rückblick auf die Vorrunde. Sein Fazit: „Die Spieler befinden sich auf einem guten Weg“. Er und sein Co-Coach Fabian Frey seien sehr zufrieden.

Der Kader sei ausgeglichen und alle seien mit großem Ehrgeiz und Disziplin dabei. „Die Spieler arbeiten in jedem Training sehr konzentriert an ihren Stärken und Schwächen“, so Lederer. Er bedankte sich vor allem bei seinem Betreuer Bernhard Fritz für die perfekte Organisation beim Training und Spiel...

weiterlesen...

U17 der SpVgg SV bricht endlich den Bann

Foto(16)

Bayernliga-Elf der Weidener holt sich beim Tabellenvierten

Greuther Fürth ein 3:3 und macht einen 0:3-Rückstand wett

Endlich, der Bann ist gebrochen. Die U17-Fußballer der SpVgg SV Weiden haben in der Bayernliga ihr erstes Erfolgserlebnis feiern können. Die Schwarz-Blauen holten am Samstag im Nachholspiel beim Tabellenvierten SpVgg Greuther Fürth ein 3:3 (0:3). Die Weidener bewiesen dabei eine tolle Moral, machten einen 0:3-Rückstand wett und sicherten sich dadurch das verdiente Remis den ersten Punkt in dieser Saison, der für ihr Vertrauen ungemein wichtig war.

Schon in einigen Spielen waren die SpVgg SV-Junioren nah am Punktgewinn dran, im Spiel gegen den Tabellenvierten klappte es endlich. Vom Anpfiff weg wurde Fürth seiner Favoritenrolle gerecht und baute umgehend Druck auf, die SpVgg SV wurde zunehmend in die eigene Hälfte gedrängt. Bis zur 18. Minute hielt die Defensive stand, ehe Philipp Pfeiffer mit einem Distanzschuss das 1:0 markierte. Die Mittelfranken drängten auf das 2:0, das in der 29...

weiterlesen...

Drei SpVgg SV-Talente in der Regionalauswahl

Mit Johannes Reil, Lukas Winderl und David Schraml (v. l.) stehen drei U13-Spieler der SpVgg SV Weiden in der ostbayerischen Regionalauswahl, die Anfang Januar einen Lehrgang in Oberhaching bestreitet.

Johannes Reil, Lukas Winderl und David Schraml fahren zum

Lehrgang nach Oberhaching – Felix Neumann auf Abruf bereit

Die sehr gute Nachwuchsarbeit am Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) und am DFB-Stützpunkt beim Fußball-Bayernligisten SpVgg SV Weiden trägt weiter Früchte. Am Wochenende flatterte U13-Trainer Manfred Lederer, gleichzeitig auch Leiter des Stützpunktes am Wasserwerk, die frohe Kunde ins Haus, dass mit Lukas Winderl und Johannes Reil gleich zwei Spieler zum Gemeinschaftslehrgang der Regionalauswahl Ost- und Südbayern eingeladen werden. Zudem ist mit David Schraml vom Stützpunkt Poppenreuth ein weiterer SpVgg SV-Akteur vom 2. bis 4. Januar 2016 in der Sportschule Oberhaching dabei, während Felix Neumann auf Abruf besteht steht.

„Im Auftrag des Bayerischen Fußball-Verbandes in Kooperation mit dem Deutschen Fußball-Bund darf ich Dich recht herzlich zum Lehrgang einladen. Herzlichen Glückwunsch für diese tolle Leistung...

weiterlesen...

Die SpVgg SV wünscht ein frohes Fest und einen guten Rutsch!

Weihnachtsgruss-Homepage

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und wir blicken voller Zuversicht in Richtung 2016!

Gute zwölf Monate waren es gewesen, die unseren Verein erneut erfolgreich vorangetrieben haben. Diesen Erfolg verdanken wir zu einem großen Teil unseren wertvollen ehrenamtlich Tätigen, Mitarbeitern, Eltern, Spielerinnen und Spielern! Für die angenehme und konstruktive Zusammenarbeit in den letzten zwölf Monaten möchten wir uns ganz herzlich bei allen bedanken.

Bevor wir in das nächste Jahr starten, wollen wir an Weihnachten und „zwischen den Jahren“ etwas innehalte und wertvolle Zeit mit unseren Familien verbringen. Nutzen auch Sie die besinnliche Zeit zum Erholen, Durchatmen und Fröhlichsein!

Wir von der Vorstandschaft der SpVgg SV Weiden wünschen Ihnen und Ihrer Familie ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein frohes und gesundes Neues Jahr!

weiterlesen...