U17-Junioren gewinnen nächsten Härtetest

DSC_6424

SpVgg SV Weiden setzt sich beim VFC Plauen mit 3:2

(2:1) – Ein noch höherer Erfolg wäre möglich gewesen

Die U17-Bayernliga-Fußballer der SpVgg SV Weiden kommen in der Vorbereitung immer besser ins Rollen. Nach dem 1:3 im Testspiel gegen den SSV Jahn Regensburg und dem 1:0 gegen den SK Lauf setzten sie sich am Samstag auf dem Kunstrasenplatz des VFC Plauen gegen den Gastgeber verdient mit 3:2 (2:1) durch.

Die Schwarz-Blauen dominierten die erste Halbzeit und erzielten durch Patrick Hofmann mit 1:0 in Führung. Dem Treffer ging eine tolle Kombination über mehrere Stationen voraus. Das 2:0 besorgte Paul Weidhas mit einem Distanzschuss, wobei der Plauener Keeper gehörige Schützenhilfe leistete.

Der Anschluss der VFC resultierte aus einem Freistoß aus dem Halbfeld, bei dem die Weidener im Abwehrverhalten zu zögerlich agierte. Die hätten bei noch konsequenterer Chancenverwertung zum Setenwechsel noch höher führen können.

Das Plauener 2:2 wurde ebenfalls aus einem Freistoß erzielt...

weiterlesen...

U13 kann in Helmbrechts nicht überzeugen

KEWOG_0017

SpVgg SV-Nachwuchs beim Hallenmasters nur auf dem

fünften Platz – Schlechte Chancenverwertung das Manko

Die U13-Junioren der SpVgg SV Weiden haben am Samstag in Helmbrechts bei den Frankenwald-Masters den fünften Platz erreicht. Über das gesamte Turnier gesehen zeigte die Mannschaft von Trainer Manfred Lederer eine schwache Leistung.

Das erste Spiel war das erwartet schwere Match gegen den späteren Turniersieger SC Eltersdorf. Das Spiel endete torlos, wobei beide Teams die Chancen hatten, die drei Punkte in der Gruppe A einzufahren. Im zweiten Spiel gegen die JFG Schiefe Ebene gewann man durch einen Dreierpack von David Schraml und jed einem Treffer von Aaron Mielsch, Hendrik Müller und Felix Neumann mit 6:1. Im dritten und damit vorletzten Gruppenspiel zeigte die Mannschaft eine schwache Leistung und verlor nicht unverdient gegen die JFG Bayreuth Mainauen mit 1:2. David Schraml erzielte kurz vor Schluss den Anschlusstreffer.

Um noch eine kleine Chance auf den Einzug ins Halbfinale zu wahren, war ein ...

weiterlesen...

Mit FuPa.tv: Erst nach den Einwechslungen kommt der Bruch

Vilzing_0006

SpVgg SV legt im „Bayernliga-Test“ in Vilzing starken Auftritt

hin – Nur an der Chancenverwertung muss gearbeitet werden

5:1 für den Fußball-Bayernligisten SpVgg SV Weiden hat es beim Test in der Sommervorbereitung gestanden. Dieses Mal zog sich die DJK Vilzing beim erneuten Aufeinandertreffen am Samstagnachmittag weitaus besser aus der Affäre, wobei die Weidener zahlreiche dicke Chancen liegen ließen. So endete das Duell der beiden Bayernligisten 1:1 (0:1), wobei die SpVgg SV durch Thomas Wildenauer (38.) mit 1:0 in Führung gegangen war, die jedoch Michael Hamberger per Foulelfmeter (73.) ausglich.

Während der 90 Minuten beeindruckten beide Mannschaften immer wieder durch schnelles und kompromissloses Spiel, mit dem richtigen Schuss an Offensive. Die Trainer sahen daher das Unentschieden am Ende als gerecht an. Tomas Galasek: „Bis zur 60. Minute hatten wir die Partie unter Kontrolle. Nach den zahlreichen Auswechslungen kamen die Gastgeber so richtig ins Spiel...

weiterlesen...

Mit FuPa.tv: SpVgg SV gelingt Start in die Testspielserie

Foto(24)

Weidener Bayernligist gewinnt beim SV Raigering mit 3:0

Mallette, Schindler und Rodler treffen für die Galasek-Elf

Erstes Spiel, erster Sieg: Der Fußball-Bayernligist SpVgg SV Weiden ist gut in die Freiluft-Saison gestartet. Am Freitagabend setzte sich die Mannschaft von Trainer Tomas Galasek auf dem Kunstrasenplatz des SV Raigering gegen den gastgebenden Süd-Kreisligisten nach einer Spielzeit von dreimal 30 Minuten mit 3:0 durch.

Die Raigeringer Mannschaft von Trainer Martin Kratzer zeigte viel Kampfgeist, sie trotzte den Weidenern einiges ab, schaffte es aber nicht auf Grund der sicheren gegnerischen Abwehr, zu echten Chancen zu kommen. Weidens Treffer erzielten Thomas Malette, Julian Schindler und Josef Rodler. „Wir haben endlich draußen auf einem Platz gespielt und einen sehr guten Gegner gehabt“, betonte SpVgg SV-Trainer Tomas Galasek.

Einige Akteure hätte er vorausschauend auf das Spiel am Samstag um 14 Uhr beim Süd-Bayernligisten DJK Vilzing geschont...

weiterlesen...

DJK rechnet mit einem „interessanten Gradmesser“

Vilzing

Bayernliga-Fußballer der SpVgg SV am Samstag um 14 Uhr in

Vilzing zu Gast – Im Sommer gab es ein 5:1 der Schwarz-Blauen

Dreimal 30 Minuten am Freitagabend gegen den Süd-Kreisligisten SV Raigering, dann ein wirklicher Härtetest gegen den Bayernligisten DJK Vilzing – das Wochenende hat es für die Fußballer der SpVgg SV Weiden in sich. Nachdem Tomas Galasek in Raigering eine Mischung aus Spielern der ersten und zweiten Mannschaft zum Einsatz brachte, um in einer lockeren Einheit wieder etwas Spielpraxis im Freien zu bekommen, steht am Samstag um 14 Uhr auf dem Vilzinger Kunstrasen der erste richtige Härtetest auf dem Programm.

Für die heimische DJK um Kufner, Niebauer & Co. ist es ebenfalls der zweite Test, in dem sie mit der SpVgg SV auf einen Gegner trifft, der als Tabellenfünfter seiner Staffel durchaus mit einem Auge noch Richtung Regionalliga schielen darf. Sechs Trainingseinheiten und ein Testspiel absolvierten die Gelb-Schwarzen bislang...

weiterlesen...

SpVgg SV steigt in die Testphase ein

Foto(22)

Freitag gegen Raigering, am Samstag gegen Vilzing

Kader der Weidener nun noch breiter aufgestellt

Gut vier Wochen und ebenso viele Testspiele bleiben der SpVgg SV Weiden, um sich optimal auf den Punktspielauftakt in der Bayernliga Nord am 5. März beim SV Alemannia Haibach vorzubereiten. Dazu starten die Schwarz-Blauen zum Auftakt der Testspielserie gleich mit einem Doppelpack. Zunächst treten sie am Freitag um 17.45 Uhr beim Kreisligisten SV Raigering zu einem Trainingsspiel an, während dann am Samstag um 14 Uhr das Leder beim Süd-Bayernligisten DJK Vilzing rollt.

„Wir wollen unsere Abläufe weiter verinnerlichen und als Mannschaft zusammenwachsen“, formuliert SpVgg SV-Trainer Galasek die Hauptziele der Vorbereitung. Neben den beiden Neuzugängen Alexander Jobst (FC Amberg) und Lukas Hudec (FK Tachov) sollen auch die lange Zeit verletzten Tobias Plößner, Marco Kießling oder auch Enis Saramati in die Mannschaft integriert werden...

weiterlesen...

Jetzt anmelden: Talenttag im NLZ der SpVgg SV Weiden

Talenttag

Scouts des Partnervereins 1. FC Nürnberg sind am

5. Mai erneut im Sparda-Bank-Stadion zu Gast

Am 5. Mai von 10 bis 13 Uhr findet im Sparda-Bank-Stadion erneut der Talenttag des 1. FC Nürnberg beim BFV-Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) der SpVgg SV Weiden statt. Der 1. FC Nürnberg führt in Kooperation mit seinem Weidener Partnerverein eine Vorsichtung durch. Die talentiertesten Youngsters werden dann wieder zum großen Endsichtungs-Event ins Grundig-Stadion nach Nürnberg eingeladen.

Beim Sichtungsfinale in Nürnberg, der Heimspielstätte der Profimannschaft des Clubs, wird es ein buntes Rahmenprogramm für die talentiertesten Kicker geben. Aber auch alle anderen Kids, die sich nicht für die Endsichtung qualifizieren, bekommen eine kleine Überraschung. Außerdem besteht natürlich die Chance, sich an diesem Sonntag auch für eine Mannschaft der SpVgg SV zu empfehlen und über diese ins Sichtfeld des 1. FCN zu gelangen. Beim Vorsichtungstermin im Sparda-Bank-Stadion sind auch Scouts des NLZ des 1...

weiterlesen...

Weidener U12 trifft auf namhafte Gegner

U12 (2)

SpVgg SV am 28. Februar beim Arzberger Turnier am Start – In

der Vorrunde gegen Dortmund, Fulham, Augsburg und Prag

Borussia Dortmund, Sparta Prag, FC Fulham oder FC Augsburg – das sind unter anderem die Gegner der U12-Fußballer der SpVgg SV Weiden, wenn sie am 28. Februar ab 8.30 Uhr beim Hallenturnier des SC Arzberg um den Fichtelgebirgs-Cup 2016 an den Start gehen. „Eine Ehre für uns, bei so einer Veranstaltung dabei zu sein“, freut sich Rainer Fachtan, Jugendkoordinator am Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) der SpVgg SV Weiden.

Bereits im Oktober wurden die ersten Kontakte zum SC Arzberg geknüpft. Gerhard Habel vom Organisationsteam des internationalen Turnieres hatte Fachtan dabei informiert, dass er die SpVgg SV Weiden gerne zum größten U12-Jugendturnier der Region einladen möchte. „Ich kenne Gerhard persönlich sehr gut und ich habe deshalb sofort zugesagt und werde unser Team auch mit betreuen“, so Fachtan.

Für die Weidener ist eine Premiere: Denn noch nie zuvor wurde eine U12-Mannschaf...

weiterlesen...

Premiere bei der SpVgg SV Weiden

SPD-Fraktion

SPD-Stadtratsfraktion tagt beim Bayernligisten – Vorsitzender

Haas und Jugendkoordinator Fachtan stellen Verein vor

Premiere beim Fußball-Bayernligisten SpVgg SV Weiden: Erstmals hat die SPD-Stadtratsfraktion ihre Sitzung in den Räumen am Wasserwerk abgehalten. Am Montagabend waren die SPD-Lokalpolitiker um Bürgermeister Jens Meyer und Fraktionsvorsitzenden Roland Richter der Einladung der SpVgg SV-Funktionäre um Vorsitzenden Kurt Haas gefolgt und durften sich vor der Behandlung politischer Themen im VIP-Raum des Funktionsgebäudes ein Bild von den Schwarz-Blauen machen.

Vor Sportvorsitzenden Philipp Kaufmann, Marketing-Vorsitzenden Hans Pausch, Schriftführer Reiner Nachtigall und Jugendkoordinator Rainer Fachtan erläuterte Haas den SPD-Mandatsträgern in groben Konturen die Geschichte der SpVgg SV der letzten fünf Jahre. „Da es immer wieder Gerüchte gibt, möchten wir die Chance nutzen, um Ihnen die SpVgg SV einmal genauer vorzustellen. Und wir wollen Ihnen zeigen, was wir alles so machen“, so Haas...

weiterlesen...

U14 erkämpft sich in Neunburg Platz 1

Steininger

SpVgg SV gewinnt beim Steininger Hallencup – 2:1-Sieg

im Finale gegen Pfreimd nach Siebenmeterschießen

Starker Auftritt der U14 des Fußball-Bayernligisten SpVgg SV Weiden: Beim 2. Steininger Junioren-Hallencup in Neunburg haben die Schwarz-Blauen am Wochenende den ersten Platz belegt- Bei diesem C-Jugend-Turnier gingen zehn Mannschaften aus der Region an den Start. Die SpVgg SV Weiden und Pilsen traten mit der U14 an. Alle anderen gingen mit der U15 ins Rennen.

Gegen die SG SpVgg Schönseer Land legten die Weidener beim 5:2-Erfolg gleich furios los. Nachdem die ersten beiden Chancen noch vergeben wurden erzielte Johannes Rodler das 1:0 nach toller Vorarbeit von Carsten Kellner. Nach dem 1:1 hatte die SpVgg SV die passende Antwort parat und Timo Weiß machte das 2:1, dem das 2:2 folgte. Ab diesem Zeitpunkt drehten die Weidener auf: Es folgten in regelmäßigen Abständen drei Tore zum 5:2-Endstand durch Leon Schubert, Mehli Yeni und Michael Hilburger.

Dem 3:0 gegen die JFG Hammersee, bei dem Schubert, Yeni...

weiterlesen...

Bei der SpVgg SV Weiden rollt wieder Ball

Am Wasserwerk rollt wieder der Ball: Die SpVgg SV-Fußballer um Trainer Tomas Galasek stiegen am Montagabend ins offizielle Mannschaftstraining ein.

Bayernligist steigt ins Training ein – Termine für Partien

gegen Bamberg und Hof stehen fest – Schuster wird operiert

Für den Fußball-Bayernligisten SpVgg SV Weiden hat am Montagabend wieder der „Ernst des Lebens“ begonnen. Seit zwei Wochen hatten die Spieler um Coach Tomas Galasek und Co-Trainer Norbert Prediger die ersten konditionellen Grundlagen gelegt, ehe nun mit dem ersten offiziellen Mannschaftstraining am Wasserwerk endgültig die Vorbereitung auf die Restrückrunde eingeläutet wurde, die mit dem Spiel am 5. März um 16 Uhr beim SV Alemannia Haibach beginnt.

Positiv sicherlich auch die Tatsache, dass die lange verletzten Marco Kießling und Tobias Plössner wieder mit an Bord waren, ebenso wie Neuzugang Lukas Hudec. Der zweite, der im Winter zum Bayernligisten gestoßen war, der Ex-Amberger Alexander Jobst, fehlte aus beruflichen Gründen. Ebenso Andreas Wendl und Christoph Hegenbart, die aber am Freitag wieder dabei sind...

weiterlesen...