SpVgg Schirmitz schnappt sich den KIA-Hallencup

Foto(14)

Acht Teams ab der Bezirksliga abwärts kämpften um den Titel

Gastgeber SV Altenstadt/Voh. die Überraschungsmannschaft

Die spannende Dritttauflage des KIA-Hallencups der SpVgg SV Weiden ist beendet. Die SpVgg Schirmitz sicherte sich am späten Montagabend den Turniersieg. Der Kreisligist setzte sich im Endspiel gegen den stark auftretenden Gastgeber SV Altenstadt/voh. mit 2:0 nach Verlängerung durch. Der Sieger der letzten beiden Jahre, die SpVgg SV Weiden II, scheiterte im Halbfinale und musste sich mit dem vierten Platz zufrieden geben. Den dritten sicherte sich in der vollbesetzten Vohenstraußer Schulsporthalle der SV 08 Auerbach.

Zugesagt haben die SpVgg Vohenstrauß (8. der Bezirksliga Nord), die SpVgg Schirmitz (2. der Kreisliga Nord), die DJK Neustadt/WN (8. der Kreisliga Nord), Titelverteidiger SpVgg SV Weiden II (4. der Kreisliga Nord), die DJK Irchenrieth (13. der Kreisliga Nord), der SV 08 Auerbach (5. der Kreisliga Nord), der FC Weiden-Ost (6...

weiterlesen...

Acht Teams kämpfen um den KIA-Hallencup

KIA_CUP_0008

Heute ab 17 Uhr rollt in Vohenstrauß der Ball – Mannschaften

ab der Bezirksliga abwärts sind am Start – FuPa berichtet live

Die Planungen der sicherlich spannenden Dritttauflage des KIA-Hallencups der SpVgg SV Weiden sind abgeschlossen, die Vorrundenpaarungen stehen ebenfalls fest. Das Hallenfußball-Turnier, an dem ausschließlich Mannschaften ab der Bezirksliga abwärts teilnehmen und vom KIA Motors Autohaus Raab Weiden gesponsert wird, geht heute von 17 bis ca. 22.45 Uhr in der Vohenstraußer Realschulturnhalle nach den alten Hallenregeln mit einer Rundum-Bande über die Bühne. Gastgeber und Ausrichter ist dieses Mal der SV Altenstadt/Voh., der von der SpVgg SV unterstützt wird.

Zugesagt hatten die SpVgg Vohenstrauß (8. der Bezirksliga Nord), die SpVgg Schirmitz (2. der Kreisliga Nord), die DJK Neustadt/WN (8. der Kreisliga Nord), Titelverteidiger SpVgg SV Weiden II (4. der Kreisliga Nord), die DJK Irchenrieth (13. der Kreisliga Nord), der SV 08 Auerbach (5. der Kreisliga Nord), der FC Weiden-Ost (6...

weiterlesen...

Premiere: SpVgg SV Weiden verteidigt den Titel

Foto(4)

Veranstalter SV Raigering die Überraschungsmannschaft

Kreisligist marschiert nach starker Leistung ins Finale

Zweite Turnierteilnahme, zweiter Finaleinzug und am Ende ein zweiter Platz: Der SV Raigering hat am Sonntag beim Hallenfußball-Turnier der SpVgg SV Weiden um den Medienhaus-Cup für die große Überraschung gesorgt. Der Kreisligist zog bei der gelungenen Premiere der Veranstaltung in der Amberger triMAX-Halle nach überzeugenden Auftritten ins Endspiel ein, wo er mit 1:3 (0:1) dem Bayernligisten unterlag. Dem wiederum gelang in der Turniergeschichte eine Premiere. Denn noch nie zuvor schaffte es eine Mannschaft, den Titel aus dem Vorjahr zu verteidigen.

74 Treffer in 18 Spielen, mit etwas über 1000 Zuschauern eine ausverkaufte triMAX-Halle und mit der SpVgg SV Weiden einen Sieger, der zuvor bei vielen auf der Rechnung gestanden war – das Turnier um den Medienhaus-Cup war einmal mehr der Höhepunkt in der Hallensaison der nördlichen Oberpfalz...

weiterlesen...

Live aus der triMAX-Halle: Medienhaus-Cup der SpVgg SV

Foto(70)

Acht Mannschaften kämpfen um den Turniersieg

Gastgeber wollen erstmals den Titel verteidigen

Das Hallenturnier des Fußball-Bayernligisten SpVgg SV Weiden ist seit Jahren in der Winterpause einer der Höhepunkt in der Winterpause. So sicherlich auch heute wieder, wenn die Veranstaltung zur Premiere ab 13.30 Uhr in der Amberger triMAX-Halle steigen und vom SV Raigering ausgerichtet wird. Acht Mannschaften, von der Bayern- bis zur Kreisliga, streiten sich dabei um den Pott und das Gesamtpreisgeld von 3000 Euro. Der Gastgeber will dabei seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigen.

Hier gibt es alle aktuelle Infos zum Medienhaus-Cup!

weiterlesen...

Vier Verlängerungen zum vierten Advent

Mit Michael Busch (l.) und Florian Reich (r.) bleiben zwei eigene A-Junioren, die den Sprung in der Bayernliga-Kader geschafft haben, bis Ende der Saison 2016/17 bei der SpVgg SV Weiden. Foto: Landgraf

Michael Busch, Florian Reich, Stefan Graf und Johannes Scherm

verlängern frühzeitig ihre Verträge bei der SpVgg SV Weiden

Vier Verlängerungen zum vierten Advent: Der Fußball-Bayernligist SpVgg SV Weiden hat sich gerade rechtzeitig vor Weihnachten noch ein richtig schönes Geschenk beschert. Denn der Verein teilte am Dienstagabend mit, dass die Verträge mit Florian Reich, Michael Busch, Stefan Graf und Johannes Scherm vorzeitig bis zum Ende der Saison 2016/17 verlängert worden sind. „Wir setzen auf Kontinuität und auf unsere Spieler aus den eigenen Reihen“, sagte Weidens Trainer Tomas Galasek.

Der aktuelle Tabellenfünfte der Nord-Gruppe macht frühzeitig Nägel mit Köpfen und plant für die neue Spielzeit, in der erneut ganz oben mitgespielt werden soll. „Wir haben aber die Restrückrunde noch nicht abgehakt. Der erste Platz ist zwar schon ein gutes Stück außer Reichweite. Aber der zweite noch immer machbar“, brachte es am Dienstag Stefan Graf auf den Punkt...

weiterlesen...

Starke Hallen-Premiere der U15

U 15 MF1

SpVgg SV Weiden gibt in Bayreuth eine gute Visitenkarte ab

Bayernligist landet nach 4:0 gegen Würzburg auf siebtem Platz

Die U15-Fußballer der SpVgg SV Weiden haben am Wochenende beim Hallenturnier der SpVgg Oberfranken Bayreuth eine gute Visitenkarte abgegeben. Die Schwarz-Blauen sicherten sich in einem sehr gut besetzten Turnier auf hohen fußballerischen Niveau den siebten Rang. Der Bayernligist aus der Oberpfalz überzeugte bei den vielen knappen Partien durch eine geschlossene Teamleistung.

Die SpVgg SV musste sich in Bayreuth in der Gruppe B mit den Gastgebern, dem FC Coburg, dem FC Ingolstadt und dem ASV Neumarkt um die ersten beiden Plätze, die zum Einzug ins Finale gereicht hätten, streiten. Die Weidener setzten sich in der ersten Partie gegen Bayreuth mit 2:1 durch, es folgte ein 2:2 gegen den Bundesliga-Nachwuchs der „Schanzer“. Gegen Neumarkt setzte es anschließend ein 0:2, bevor das 0:1 gegen Coburg nur den vierten Platz in der Gruppe bedeutete.

Dennoch zeigten die SpVgg SV-Spieler gute L...

weiterlesen...

U11 feiert gelungenen Jahresabschluss

Weihnachtsfeier U11 - 2015

Weihnachtsfeier in der Gaststätte „d’Wirtschaft“ – Ein

familiärer Jahresausklang in einer gemütlichen Atmosphäre

Auch die U11-Junioren der SpVgg SV Weiden ließen das Jahr 2015 gemütlich ausklingen. U11-Trainer Carsten Schultes hatte dazu seine Mannschaft in die schön weihnachtlich dekorierte Gaststätte „d’Wirtschaft“ in Altenstadt/WN eingeladen. Im Kreise der gesamten Elternschaft blickte man dabei auf ein äußerst harmonisches und erfolgreiches Jahr zurück, das allen sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben wird.

Auch der heilige St. Nikolaus stattete den Nachwuchskickern einen Besuch ab. Dabei hatte er sowohl Lob als auch Tadel für die Jungs und Mädchen parat und sorgte mit seinen fußballerischen Weisheiten für viel Gelächter. Zum Abschluss überreichte St. Nikolaus dann allen Spielerinnen und Spielern für das Geleistete natürlich auch ein kleines Präsent und man ließ den Abend bei leckerem Essen in familiärer Atmosphäre ausklingen.

Ein besonderer Dank gilt Jürgen Füssl...

weiterlesen...

Durchwachsener Auftritt der Bezirksoberliga-U13

4036715

Der SpVgg SV-Nachwuchs landet bei zwei hochkarätig

besetzten Turnieren jeweils nur auf den hinteren Rängen

Der Auftritt bei zwei Hallenturnieren ist für die U13-Fußballer der SpVgg SV Weiden nur von mäßigem Erfolg gekrönt gewesen. Beim Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) der SpVgg Oberfrank Bayreuth landeten die Schwarz-Blauen am Samstag lediglich auf dem zehnten Rang, einen Tag später gab es beim Regio-Cup der SpVgg Greuther Fürth stand letztendlich der neunte Rang zu Buche.

In Bayreuth zeigten die D-Junioren Spiele auf sehr hohem Niveau. Die SpVgg SV-Spieler mussten das erste Spiel gegen die JFG Neuburg bestreiten und gingen in Führung. Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleichstreffer musste man dann doch noch Sekunden vor Schluss die Punkte abgeben, als ein Spieler freistehend zum 2:1 einschob. Der Schock saß wohl sehr tief, denn auch im zweiten Spiel gegen den FSV Zwickau ging man in Führung und kassierte noch den Ausgleichstreffer zum 1:1-Endstand.

Gegen die SpVgg Oberfranken Bayreuth hatte man kein...

weiterlesen...

Tomas Galasek: „Wir wollen den Pott verteidigen“

Foto(17)

SpVgg SV rechnet sich beim Medienhaus-Cup 2015 einiges aus

Bayernligist möchte die Premiere seit 2008 realisieren

Ein kleiner Rückblick zu Beginn: Der Fußball-Bayernligist SpVgg SV Weiden hat in den Winterpausen in den letzten beiden Jahren jeweils eine tolle Hallensaison hingelegt. 2013 die Teilnahme an der Bayerischen Meisterschaft in Coburg und der vierte Platz beim eigenen Turnier um den Medienhaus-Cup, 2014 gar der Sieg – die Schwarz-Blauen gehören zweifelsohne zu einer der besten Hallenmannschaften in der Oberpfalz. Und 2015? „Ganz klar: Wir wollen bei unserer eigenen Veranstaltung den Titel verteidigen“, gibt um Trainer Tomas Galasek vor dem Turnier am 27. Dezember ab 13.30 Uhr in der Amberger triMAX-Halle unumwunden zu. Schränkt aber gleichzeitig ein, dass das Hauptaugenmerk auf der Bayernliga-Restrückrunde liege.

Sollte dem aktuellen Tabellenfünften der Bayernliga Nord tatsächlich dieses Kunststück gelingen, wäre dies seit 2008 eine Premiere...

weiterlesen...

Firmen und Behörden kicken um „Audi Service“-Hallencup

Autohaus Raab-Geschäftsführer Klaus Flammersberger und „Losfee“ Daniela Lang hatten ein glückliches Händchen.

SpVgg SV und das Autohaus Raab richten am 29. Dezember ab

17 Uhr erneut Fußball-Turnier aus – Zehn Teams sind am Start

Anfang 2015 ist es eine gelungene Premiere gewesen, die nun am 29. Dezember ihre Zweitauflage erfährt: Wiederum findet unter der Regie des Fußball-Bayernligisten SpVgg SV Weiden der „Audi Service“-Hallencup 2015 für Mannschaften von Firmen und Behörden statt. Das Hallenfußballturnier geht heuer aufgrund der Belegung der Weidener Mehrzweckhalle durch Flüchtlinge am 29. Dezember ab 17 Uhr in der Vohenstraußer Realschul-Turnhalle über die Bühne, wobei zehn Mannschaften ihre Zusage gegeben haben.

„Hallenfußball hat in der Oberpfalz und vor allem in Weiden eine große Tradition. Dieses Turnier, das zum zweiten Mal vom Autohaus Raab präsentiert wird, hat nun einen festen Platz im Terminkalender vieler Firmen und Behörden“, so Weidens Technischer Leiter Thomas Binner, zugleich Verkaufsleiter im Autohaus Raab.

Das Teilnehmerfeld zur Zweitauflage kann sich dabei erneut sehen la...

weiterlesen...

Mitmachen und die U17 zum Team des Jahres wählen

U17_2

Aufstiegs-Mannschaft der SpVgg SV stellt sich dem Voting

Bis zum 17. Januar kann noch abgestimmt werden

Man schreibt den 28. Juni 2015: Die U17-Fußballer der SpVgg SV Weiden gewinnen das Aufstiegsspiel in Gaimersheim gegen den FC Augsburg II 1:0, steigen damit in die Bayernliga auf und schaffen den größten Erfolg der bisherigen Geschichte des Nachwuchsleistungszentrum (NLZ). Diese Leistung hat das Medienhaus Der neue Tag/Amberger Zeitung/Sulzbach-Rosenberger Zeitung dazu veranlasst, die U17-Mannschaft der Schwarz-Blauen heuer zum 25-jährigen Jubiläum der Wahl als Kandidat für die Mannschaft des Jahres 2015 vorzuschlagen.

Bis zum Einsendeschluss am 17. Januar 2016 wird das Medienhaus jede der drei Kategorien nochmals gesondert präsentieren. Die Abstimmung hat sich dieses Mal geändert. Pro Kategorie kann nur eine Stimme abgegeben werden und die Leser müssen nicht in allen drei Kategorien abstimmen. Das Mitmachen lohnt sich...

weiterlesen...