U10 holt sich vorzeitig die Meisterschaft

U10 Meister

Durch einen 10:0 (6:0) Auswärtssieg bei der SG Plössberg/Schönkirch II holt sich die U10-Mannschaft der SpVgg SV Weiden bereits drei Spieltage vor Schluss die Meisterschaft in der Gruppe 9.

Erneut war die Mannschaft von Trainer Dominik Beer im Gastspiel bei der SG Plössberg/Schönkirch II klar tonangebend und erzielte in regelmäßigen Abständen teilweise sehenswerte Tore. Den Gastgebern muss man bescheinigen, dass sie wie auch schon im Hinspiel, engagiert zu Werke gingen und im stets fairen Spiel versuchten, die Schwarz-Blauen so gut wie möglich vom Strafraum fernzuhalten.

Damit feierte die Beer-Truppe im zehnten Spiel den zehnten Sieg. Wenn man die Herbstrunde 2015 mit einrechnet, ist die junge Mannschaft, bei der erneut zwei U9 Spieler wertvolle Spielpraxis sammeln konnten, bereits seit 16 Saisonspielen ohne jeglichen Punktverlust.

Tore für die SpVgg SV Weiden: Joel Albers (4), Josef Fenzl (2), Tim Yalcin (2), Peter Härtl, Christian Reil

Klar wurde die Meisterschaft nach dem Spiel in Plößberg gebühr...

weiterlesen...

U15 Sieg im Testspiel gegen JFG Oberpfälzer Wald

Teamgeist

Im ersten Testspiel der Vorbereitung auf die kommende Bayernligasaison konnte die U15 der SpVgg SV Weiden bei der JFG Oberpfälzer Wald mit 4:1 (2:0) gewinnen.

Hatte man zu Beginn der Begegnung mit der druckvollen und aggressiven Spielweise der Hausherren noch einige Probleme, so fanden die Jungs um das Trainerteam Höreth/Winter/Prem zunehmend besser ins Spiel und gingen folglich in der 19. Spielminute durch Johannes Rodler in Führung. Kurz vor dem Halbzeitpfiff erhöhte Julius Richter per direkt verwandelten Freistoß auf 2:0 (31.).

Wie schon in der ersten Halbzeit gehörten auch die ersten Minuten des zweiten Durchgangs der JFG. Nach nicht konsequentem Zweikampfverhalten in der gegnerischen Hälfte ließen die Weidner einen Pass in die Tiefe zu. Die Abwehrspieler der Schwarz-Blauen konnten den Stürmer der Heimelf auf seinem Weg Richtung Tor nicht mehr entscheidend stören und mussten somit den Anschlusstreffer zum 2:1 (37.) verkraften.
Obwohl in der Folgezeit ordentlich durchgewechselt wurde, erzielten Me...

weiterlesen...

U10 gewinnt den Steinwald-Cup 2016 beim TSV Reuth

U10 Teamkreis

Jüngste Mannschaft des Turniers zeigt ausgezeichnete Spielanlage

Durch eine hochkonzentrierte und mannschaftlich geschlossene Topleistung holte sich die U10-Mannschaft der SpVgg SV Weiden verdient den vom TSV Reuth durchgeführten Steinwald-Cup 2016. Sämtliche fünf Spiele wurden während des Turniers gewonnen und dabei musste Torhüter Marcello Cinak lediglich ein einziges Gegentor hinnehmen. Aber nicht nur in der Defensive wurde toll gearbeitet, sondern auch nach vorne zeigte die Beer-Truppe eine ausgezeichnete Leistung. Mit durchdachten Spielzügen verdiente sich die Mannschaft die Bestnote. Im Endspiel sorgte Ben Beer mit einem Traumtor, nach gut getimter Flanke von Tim Yalcin für den Turniersieg.

Das Turnier wurde in zwei Vierergruppen durchgeführt. In der Gruppe B trafen die Schwarz-Blauen auf den TSV Erbendorf, SV Neusorg und die DJK Falkenberg. Durch drei verdiente Siege holten sich die Schützlinge von Trainer Dominik Beer den Gruppensieg vor dem TSV Erbendorf...

weiterlesen...

08.07. – 10.07.16 Sportwochenende am Wasserwerk!

Image0012

Am kommenden Wochenende ist es soweit. Im Sparda Bank-Stadion findet das Sportwochenende der SpVgg SV Weiden statt. Ein buntes Rahmenprogramm für jung und alt ist geboten. Von den kleinsten bis zu ersten Mannschaft werden alle Teams anwesend sein. Für das leibliche Wohl wird bestens gesorgt!

Hier der Rahmenplan:

Freitag 08.07.16 – U9-U19 + Damen

16:00 Eintreffen der Mannschaften
16:15 Einzelfotos + Mannschaftsfoto U11
16:30 Einzelfotos + Mannschaftsfoto U10
16:45 Einzelfotos + Mannschaftsfoto U 9
17:00 Testspiel U11 SV Grafenwöhr 2×20 min
17:15 Einzelfotos + Mannschaftsfoto U15
17:45 Spiel der U9+U10 gegen Mütter/Väter 2×15 min (9vs9)
18:15 Vorstellung Förderverein / Ehrungen der Eltern / Verabschiedung Trainer
18:30 Großes Gruppenbild auf der Tribüne
18:45 Vorstellung der Mannschaften U9-Damen
19:45 Testspiel Damen 2×30 min

ab 20:45 gemütliches Beisammensein mit Spanferkel und Bier

Samstag 09.07.16 – U12-U19

12:00 Einzelfotos und Mannschaftsfoto U12+U13
13:00 gemeinsames Spiel U12/U13 gegen Väter 2...

weiterlesen...

U9 spielt unentschieden gegen Grafenwöhr

U9 vs Grafenwöhr

Im vorletzten Match dieser Saison erspielten die Kleinsten der Spielvereinigung am Donnerstag ein 4:4 Unentschieden gegen die Gäste aus Grafenwöhr.

Die Spielvereinigung musste ohne ihren Stammtrainer Christian Härtl und ohne ihre Abwehrstütze Christian Reil antreten. Interimstrainer Tom Arnold konnte dieses Handicap aber sehr gut ausgleichen. Unser Max Bashkirow konnte gleich in der 1. Minute einen strammen Torschuss abgeben, der aber leider knapp daneben ging. Die Gäste aus Grafenwöhr ließen sich davon nicht beeindrucken, konterten zackig und erzielten prompt das 0:1.

Durch die gute Zusammenarbeit der Offensivkräfte um Peter Härtl, Max Kaufmann, Max Bashkirow und Jan Klein konnte in der 9. Minute der Ausgleich durch Max Bashkirow zum 1:1 erzielt werden.

Die anschließende Ecke für die Schwarz-Blauen von Lennert Schmutzer wurde von den Grafenwöhrern ins eigene Tor befördert.

Sofort im Anschluss marschierte unser Max Kaufmann, nach guten Zuspiel aus der Abwehr von Leonie Schulz durch bis zum Tor d...

weiterlesen...

U11 macht auch „international“ eine gute Figur

U11 Team in Groƒberg

4. Platz beim hochkarätig besetzten Turnier des TSV Großberg – Steigerung nach Auftaktniederlage

Trotz der kurzfristigen Absagen der „Zugpferde“ SpVgg Unterhaching und Offenbacher Kickers hatten die Verantwortlichen des TSV Großberg ein hochinteressantes Teilnehmerfeld für ihr 5. Internationales U11-Jugendturnier zusammengestellt. Mittendrin in diesem Turnier: die U11-Junioren der SpVgg SV Weiden, welche sich nach anfänglichen Schwierigkeiten sogar noch richtig gut verkaufte und mit unbändigem Kampf- und Teamgeist nun auch „international“ überzeugen sollte. In der Gruppe A bekam es der Weidener Bayernliganachwuchs mit dem Team der Gastgeber, der SpVgg Landshut, dem ASV Cham und dem österreichischen Vertreter, dem SV Guntamatic Ried, zu tun, während in der Gruppe B die SG Sinzing / Großberg, die SpVgg Haidhausen, der TSV Kareth-Lappersdorf, der FC Mühldorf und die Grashoppers Straubing die Klingen kreuzten.

Nach einer verdienten Auftaktniederlage gegen das mit ehemaligen Spielern des SSV Ja...

weiterlesen...

U11 behält bis zum Schluss die weiße Weste

U11 Teamgeist macht erfolgreich.

7:2-Auswärtssieg in Pirk beschließt herausragende Saison – Ein Jahr lang ohne Punktverlust

Die U 11der SpVgg SV Weiden hat bis zum Schluss der Spielrunde ihre weiße Weste behalten, denn auch der Namensvetter aus Pirk konnte dem Team vom Wasserwerk nicht den ersten Punktverlust beibringen. Am Ende gewann der SpVgg-SV-Nachwuchs auswärts verdientermaßen mit 7:2 Toren und blieb damit das gesamte vergangene Jahr in der Altersklasse U11 ohne Punktverlust.

Im letzten Spiel der Saison ging Weiden nach einem herrlichen Spielzug schon früh in Führung. Allerdings schaltete man danach gleich einen Gang zurück und es schlich sich aus unbekannten Gründen wieder einmal der Schlendrian bei der SpVgg SV ein. Pirk kam in dieser Phase des Spiels deutlich auf und erzielte nicht einmal unverdient den Ausgleich...

weiterlesen...

U11 gibt sich auch im Stadtderby keine Blöße

U11 Einer für alle

7:0-Heimerfolg über DJK Weiden – Stolze Siegesserie wird fortgesetzt

Am Dienstagabend erwartete die U11 der SpVgg SV Weiden die gleichaltrigen Kicker der DJK Weiden zum ewig jungen Stadtduell. Zwar gelten für Derbys  bekanntlich ja eigene Gesetze, nicht jedoch für diese Paarung. Die favorisierte Wasserwerks-11 setzte sich nämlich auch in der Höhe verdient mit 7:0 gegen den Stadtrivalen durch und zieht dadurch in ihrer Spielgruppe weiterhin einsam ihre Kreise.

Einige Umstellungen im Team der Heimelf sorgten zunächst offenbar dafür, dass sich der Spielfluss etwas holprig gestaltete. Zwar führte man nach 15 Minuten mit 2:0, ließ jedoch auch immer wieder gute Torchancen der Gäste zu, welche Torfrau Chiara Schultes jedoch allesamt zunichte macht und die Null festhielt. Erst mit der Hereinnahme von Noah Güntner wurde das Spiel der Schwarz-Blauen dann deutlich strukturierter...

weiterlesen...

Dauerkarten für die Saison 2016/17 jetzt zu haben!

DSC_8639

Ab sofort sind die Dauerkarten für die kommende Saison erhältlich!

VIP-Karte = 250,00 €
Dauerkarte Sitzplatz = 150,00 €
Dauerkarte Sitzplatz ermäßigt = 125,00 €
Dauerkarte Stehplatz = 120,00 €
Dauerkarte Stehplatz ermäßigt = 90,00 €

Zu kaufen in unserer Geschäftsstelle von Montag bis Freitag zwischen 8.30 – 12:00 Uhr! Frau Böhm freut sich auf euren Besuch!

Passt es euch Vormittag nicht, schreibt uns einfach an und wir vereinbaren einen anderen Termin zur Abholung eurer Dauerkarte.

Kommt vorbei, grefit zu und fiebert mit uns einer spannenden Saison entgegenen, die hoffentlich mindestens genauso erfolgreich wird wie die Letzte!

weiterlesen...

U9 erarbeitet sich ein 3:3 Unentschieden gegen die DJK Weiden

u9

Am Montag waren die Kicker der DJK Weiden bei SpVgg SV Weiden zu Gast.

Gleich zu Anfang konnten die Gäste aufgrund einer konfusen Abwehr der schwarz-blauen das erste Tor erzielen. Ein paar Minuten später verhinderte unser Torwart Kai Klein durch eine glänzende Parade das nächste Tor der Gäste. Nach dieser anfänglichen Schwäche sammelte sich unsere Mannschaft und spielte ab dann konzentriert und mit guten Kombinationen nach vorne.

Unsere Offensive um Max Kaufmann, Peter Härtl und Jan Klein machte es wie unser Nationalspieler Thomas Müller und konnte ihre guten Chancen nicht nutzen und scheiterte am Torwart der DJK.

Kurz vor Ende der ersten Halbzeit arbeitete sich Christian Reil durch die Abwehr der Gäste und erzielte den verdienten Ausgleich zum 1:1.

Nach der Halbzeitpause legten beide Mannschaften wieder energisch und konzentriert los...

weiterlesen...

U17 Spieler Hofmann wechselt zum 1. FC Nürnberg

PH

 „Ich habe hier eine hervorragende Ausbildung genossen“ – Nächstes Weidener Nachwuchstalent wechselt in die Bundesliga

Patrick Hofmann wechselt zur U 17 Bundesligamannschaft des 1. FC Nürnberg. Der Mittelfeldspieler wurde zum Probetraining eingeladen, absolvierte sofort ein Probespiel und wurde nach nur einer Woche sofort vom Club für ein Jahr unter Vertrag genommen. Hofmann teilt sich nun die Fahrtstrecke mit den Akteuren Bastian Strehl und Lukas Zieglmeier die bereits den Wechsel zu den U 13 und U15 Mannschaften des FC Nürnberg vollzogen haben. Fünfmal wird hier in der Woche trainiert und den Jugendlichen einiges abverlangt, aber Hofmann ist zuversichtlich alles unter einen Hut zu bekommen. Beim Club strebt er einen festen Platz auf der Sechser Position an und hofft bald auch den Sprung in die U 19 Bundesligamannschaft zu schaffen. „Mein Ziel ist es auf jeden Fall Bundesliga in den kommenden Jahren zu spielen“...

weiterlesen...