Plätze 3 und 9 beim Kewog Cup für die SpVgg SV-U14

SpVgg SV Weiden veranstaltet Kewog Cup in der Weidener Mehrzweckhalle +++ Zwei Heimmannschaften werden gestellt und erreichen die Plätze 3 und 9 in starkem Teilnehmerfeld +++ SpVgg GW Deggendorf setzt sich verdient als Sieger durch

Am vergangenen Dienstag waren die U14-Junioren beim diesjährigen Kewog Cup der SpVgg SV Weiden an der Reihe. In einem sehr ausgeglichenen Teilnehmerfeld stellten die Gastgeber zwei Manschaften. In der Gruppe A starteten die JFG Wendelstein, JFG Kickers Labertal, FSV Erlangen Bruck, SpVgg GW Deggendorf und die SpVgg SV Weiden schwarz. In der Gruppe B trafen der ASV Cham, SK Lauf, SpVgg Erlangen, FC Weiden Ost und SpVgg SV Weiden blau aufeinander.

Mit zwei Niederlagen starteten die beiden Teams in das Turnier. Das Eröffnungsspiel verlor die schwarze Mannschaft mit 0:2 Toren gegen den späteren Finalisten JFG Wendelstein. Die blaue Mannschaft direkt im Anschluss begann das Turnier ganz schlecht und musste gegen den Partnerverein FC Weiden Ost eine 0:3-Niederlage hinnehmen...

weiterlesen...

U15 NLZ-Cup in Speichersdorf

Die SpVgg SV Weiden hatte zum U15 NLZ-Cup 2017 nach Speichersdorf eingeladen. Zu dem sehr gut besetzten und organisierten Turnier in der Sportarena traten die Mannschaften in zwei Gruppen gegeneinander an. Der Gastgeber durfte sich mit dem FC Coburg, FC Ingolstadt, FC Amberg und den TSV 1860 München messen. In der anderen Gruppe traten der SV Burgweinting, ASV Cham, SSV Jahn Regensburg, FC Viktoria Pilsen und die SpVgg GW Deggendorf gegeneinander an. Gleich im ersten Spiel mussten sich die Jungs der Wasserwerkschmiede geschlagen geben, denn gegen den FC Coburg verlor man mit 1:2. Dies war auch die einzige Niederlage des Turniers. Im zweiten Spiel machten die Jungs aus dem NLZ Weiden besser und erspielten ein 2:2 gegen den FC Amberg. In den Spitzenspielen gegen die beiden Bundesliga-NLZ´s lief es besser, denn gegen den FC Ingolstadt gewann man mit 4:2 und gegen den späteren Turniersieger aus München gewann man mit 2:0. Dies war auch die einzige Niederlage der Löwen im gesamten Turnier...

weiterlesen...

Guter Jahresabschluss für SpVgg SV-U14

2017-18 U14 MF

Gebrauchter Tag am vergangenen Mittwoch wird zufriedenstellend beendet +++ U15-Turnier bei den Wackersdorfer Hallentagen wird ungeschlagen gewonnen +++ Am 02. Januar Kewog-Cup in der Weidener Mehrzweckhalle

Am vergangenen Mittwoch und Donnerstag nahmen die U14-Junioren der SpVgg SV Weiden an zwei Hallenturnieren teil. Beim McDonald´s Hallencup in Neumarkt erreichte die Mannschaft nach schwachem Beginn noch den 5. Platz in der Endabrechnung. Bei den Wackersdorfer Hallentagen der JFG Oberpfälzer Seenland marschierte die Mannschaft ungeschlagen bis ins Finale und sicherte sich im Finale den Turniersieg.

Einen schlechten Tag erwischte der Bayernliganachwuchs im U14-McDonald´s Hallencup. Mit einer 0:2-Niederlage gegen die SpVgg Ansbach starteten die Weidener Jungs denkbar schlecht in das Turnier. Mit 0:4 hatte man auch gegen die SpVgg Erlangen deutlich das Nachsehen...

weiterlesen...

Mc Donalds Hallencup der U13 beim ASV Neumarkt

IMG_1730

Mit einem 4. Platz verabschiedeten sich die U13-Junioren am Mittwoch vom „Mc Donald´s Hallencup“ des ASV Neumarkt.

In zwei Gruppen mit jeweils vier Mannschaften wurde in der Neumarkter Halle mit Rundumbande gespielt. Im ersten Spiel hatten es die SpVgg SV Jungs mit dem Gastgeber ASV Neumarkt II zu tun. Nach einer sicheren Führung durch Tore von Eddi Dos Santos (2), Stefan Pühler und Paul Richthammer blieb das Spiel jedoch bis zur Schlusssirene spannend, da zwischenzeitlich der Gastgeber noch auf 3:4 aufholen konnte. Im zweiten Spiel war man dem Ligakonkurrenten SV Raigering mit 0:1 unterlegen. Im letzten Gruppenspiel sicherten sich die Schwarz-Blauen dann doch noch den Einzug ins Halbfinale, nachdem man gegen den späteren Finallisten SC Feucht mit 2:1 erfolgreich war. Die Treffer erzielten Paul Brand und Tobi Gerber. Im Halbfinale traf man auf den mittelfränkischen Bezirksoberligisten FSV Erlangen Bruck...

weiterlesen...

U11 am dritten Adventswochenende bei drei Turnieren am Start

Gruppe in Speichersdorf

Ein ordentliches Pensum hatte die U11 der SpVgg SV Weiden letztes Wochenende zu absolvieren. Am Samstag war man mit zwei Mannschaften beim NLZ Cup der SpVgg SV Weiden in der wunderschönen Halle in Speichersdorf vertreten. Es traten insgesamt 10 Mannschaften in zwei Gruppen an, gespielt wurde jeweils 10 Minuten mit Rundumbande.

Die SpVgg SV Weiden blau traf in ihrem ersten Gruppenspiel auf den TSV Kirchenlaibach. Hier erzielte Mattis Peniere gleich in der 1. Minute per Fernschuss den Führungstreffer. Paul Fenzl legte im Anschluss zum 2:0 nach. Lukas Merkel und noch einmal Paul Fenzl erhöhten schließlich zum Endstand von 4:0.

Die SpVgg Weiden schwarz traf in ihrem ersten Spiel auf den 1. SC Feucht, der sich als richtig starker Gegner erwies und dieses Spiel trotz beherzter Gegenwehr aus Weiden verdient mit 3:0 gewann.

In der nächsten Partie, Weiden blau gegen den SV Seybothenreuth, waren die Weidner wieder klar die überlegene Mannschaft und konnten das Match mit 6:1 gewinnen...

weiterlesen...

Frohe Weihnachten!

Bildschirmfoto 2017-12-22 um 23.02.32

Wir wünschen allen Fans, Freunden, Gönnern und Sponsoren ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest!

Wir sehen uns am 29.12.2017 beim Oberpfalz-Medien Cup in der Mehrzweckhalle Weiden.

Für alle die dort nicht erscheinen können – Einen guten Rutsch ins neue Jahr! Lasst es euch gut gehen!

Eure SpVgg SV Weiden

weiterlesen...

SpVgg SV Weiden neuer Verwaltungsrat

vw

WEIDEN. Oberbürgermeister Kurt Seggewiß wurde erneut als Vorsitzender des Verwaltungsrates der SpVgg SV Weiden bestätigt. An seiner Seite ist nun als stellvertretender Vorsitzender Michael Kurz, der aktuell für die Sponsoren der SpVgg SV Weiden einen Club gegründet hat. Der Club 20/21 soll in Zukunft aktiv sich um Sponsoring bemühen und die SpVgg SV Weiden wieder in der Fußball Bayernliga ganz nach oben bringen. Der erste Vorsitzende der SpVgg Kurt Haas nutzte das Treffen des Verwaltungsrates, die Philosophie des Vereins darzustellen. Der Verwaltungsrat wurde bei Vereinsgründung eingesetzt, die Finanzen und den Haushalt der SpVgg SV Weiden zu überwachen und ist zuständig für große Rechtsgeschäfte. Als Schriftführer wurde vom neuen Gremium Reiner Nachtigall bestätigt.

Einen großen Part übernahm Rainer Fachtan Leiter des Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) des Bayerischen Fußballverbandes. Schon viele Akteure, wie aktuell Dennis Lippert beim 1. FC Nürnberg, herausgebracht hat...

weiterlesen...

U14 mit guten Ergebnissen bei hochklassig besetzten Turnieren

Platzierungen vier, vier und fünf werden am dritten Adventswochenende erzielt 

Insgesamt drei Turniere an einem Wochenende mussten die U14-Junioren der SpVgg SV Weiden absolvieren. Die erreichten Platzierungen waren angesichts der Mehrfachbelastung und der hochklassigen Teilnehmerfelder zufriedenstellend.

Schierer Hallentag

Am Samstag startete das Wochenende mit dem U14-Turnier des ASV Cham im Joseph-von-Fraunhofer-Gymnasium. Mit einem 3:1-Sieg gegen den TSV Kareth-Lappersdorf und einem 2:0-Erfolg über die SpVgg Landshut startete der Weidener Nachwuchs vielversprechend in das Turnier. Im letzten Gruppenspiel gegen die SpVgg GW Deggendorf ging es somit um den Gruppensieg und die bessere Ausgangslage für die KO-Runde. Der spätere Turniersieger aus Niederbayern behielt mit 3:0 allerdings deutlich die Oberhand. Im Halbfinale gegen den SV Wacker Burghausen setzte es für die Weidener eine heftige 0:5-Niederlage. Im kleinen Finale gegen den FC Dingolfing stand es nach der regulären Spielzeit 1:1-Unentschieden...

weiterlesen...

U13 Berichte der Hallenturniere vom Wochenende

Gleich bei zwei Hallenturnieren musste unsere U13 am vergangenen Samstag ran. Während ein Teil der Mannschaft beim NLZ-Turnier in Speichersdorf spielte, rangen zeitgleich Spieler beim Regio Cup der SpVgg Greuther Fürth, in der Dreifachhalle in Baiersdorf, um die Plätze.

Mit einem 3. Platz in Speichersdorf und Platz 2 in Fürth traten die Mannschaften die Heimreise an. Die Trainer Detlev Haas, in Speichersdorf und Manfred Lederer, in Fürth, waren mit den gezeigten Leistungen durchwegs zufrieden.

Regio Cup Greuther Fürth

Beim gut besetzten Regio Cup der Kleeblättler wurde in zwei Gruppen mit jeweils fünf Mannschaften gespielt. Die Jungs vom Wasserwerk hatten es in ihrer Gruppe mit den BOL-Mannschaften des Baiersdorfer SV, FC Eintracht Bamberg, FC Coburg und der Regionalauswahl Unterfranken zu tun.

Gleich das erste Spiel gegen den FC Coburg wurde mit einem Treffer von Stefan Pühler gewonnen (1:0). Auch im zweiten Spiel hatten die Bamberger mit 0:2 das nachsehen...

weiterlesen...

SK Lauf gewinnt U17 Turnier

Die Gäste vom SK Lauf gewinnen den NLZ Cup der U17, vor den beiden Mannschaften des Gastgebers der SpVgg SV Weiden.

Am Freitag eröffneten die U17 Mannschaften die Turnierserie des NLZ Cup´s in der Sportarena Speichersdorf. Durch die kurzfristige Absage der Quelle Fürth, einigten sich, die 5 verbleibenden Mannschaften, auf eine Turnierserie „Jeden gegen Jeden“ mit Hin- und Rückspiel. Durch die Rundumbande entwickelten sich schnelle und Torreiche Spiele. Einige Spiele waren bis zum Schlusspfiff hart umkämpft. Im laufe des Turniers, wurde deutlich, dass sich den Gewinn des NLZ Cup´s der U17, die Mannschaften von der SpVgg SV Weiden(schwarz) und der Mannschaft von der SK Lauf unter sich ausmachen würden. Durch das 1:1 gegen die JFG Region Luisenburg musste man den Gästen den 1. Platz überlassen. Ein kleiner Trost, der Beste Spieler mit den meisten geschossenen Toren(15), stellte der Gastgeber aus Weiden mit Lucas Reis!

Teilnehmer bei diesem Turnier waren die Mannschaften:

SK Lauf, JFG Region Lu...

weiterlesen...

U12 schlägt RB Leipzig und gewinnt den NLZ-Cup!

IMG_5866
3:1 Finalsieg gegen die Roten Bullen +++ Turniersieg in Speichersdorf +++ wichtiger 3:2 Sieg gegen FCN ebnet Einzug ins Finale

Die Mannschaft von Trainer Carsten Schultes zeigt beim NLZ-Cup 2017 in der Sportarena Speichersdorf erneut tollen Hallenfußball und bezwingt im Finale den Bundesliganachwuchs aus Leipzig.

Insgesamt traten 8 Mannschaften beim NLZ-Cup 2017 der SpVgg SV Weiden in Speichersdorf an. Durch die Rundumbande entwickelten sich schnelle Spiele, die meistens bis zum Schlusspfiff hart umkämpft waren.

In der Gruppe A trafen die Schwarz-Blauen auf die SG Quelle Fürth, den SV Burgweinting und den 1. FC Nürnberg. Mt einem verdienten 2:0 Auftaktsieg gegen die Mannschaft aus Fürth startete die U12 optimal ins Turnier. Die Tore erzielten Laurin Crull und Ben Beer. Im zweiten Gruppenspiel musste man sich trotz eines deutlichen Chancenpluses mit einem 0:0 gegen den SV Burgweinting begnügen. Vor dem finalen Gruppenspiel gegen den 1. FCN war klar, dass ein Sieg zum erreichen des Finales notwendig war...

weiterlesen...