Neuer Torhüter in Weiden

DSC_2670

Auf Grund der schweren Verletzung von Keeper Dominik Forster hat die SpVgg SV Weiden einen neuen Torhüter verpflichtet. Sebastian Kausler (28 Jahre) vom ehemaligen Landesligisten ASV Pegnitz (2015 – 2017), nun Bezirksliga Nord. Er pausierte wegen seines Hausbaues für diese Saison und war somit gleich für den Fußball Bayernligisten frei. „Er wird uns mit seiner positiven Art und seinem Ehrgeiz weiterhelfen“, so Interimstrainer Florian Schrepel am Mittwochabend. Zuvor spielte er in der Kreisliga beim SC Kirchenthumbach und dem damaligen Bezirksligisten SV Grafenwöhr.

Am Freitag bei der Partie gegen Schweinfurt II um 19:30 Uhr im Weidener Sparda Bank Stadion wird Kausler zum ersten Mal auf der Bank Platz nehmen. Im Kasten ist der 19jährige Noah Schmidt, der trotz der Niederlagen in den letzten Spielen eine erstklassige Leistung zeigte.