Category U19-Junioren

U19 Landesliga: FC Memmingen II – SpVgg SV Weiden

2017-18 U 19 MF mit Namen

Am kommenden Samstag gastieren die Wasserwerkler beim FC Memmingen. Das letzte Auswärtsspiel konnten die Gastgeber gegen die JFG Vornbach mit 3:5 für sich entscheiden und haben mit dem Sieg sicherlich eine Portion Selbstvertrauen getankt. Anders bei der SpVgg Truppe, die ihr letztes Heimspiel mit 3:5 verloren hat. Wieder spielte die sehr junge Truppe auf Augenhöhe gegen eine starke Mannschaft aus Planegg-Krailing, aber konnte sich durch Geschenke der Hintermannschaft nicht selbst belohnen. Individuelle Fehler gilt es abzustellen und mit der richtigen Einstellung, dem absoluten Willen und einer kämpferischen Leistung möchte man in Memmingen auftreten.

weiterlesen...

Unnötige Niederlage für das U19-Team

u19

Viel vorgenommen, über weite Strecken gut umgesetzt, aber individuelle Fehler in der Defensive brachten uns erneut auf die Verliererstrasse.

Beide Mannschaften legten von Beginn an ein hohes Tempo vor und den Gästen gelang sofort durch einen Abstimmungsfehler der Hintermannschaft in der 3. Minute das 0:1. In Minute 6 entschied der Schiri auf Strafstoß, nachdem Scheler zu Fall gebracht wurde. Diesen verwandelte der Gefoulte zum 1:1. Nur drei Minuten später erzielte Federer das 2:1 für die SpVgg. Die Gäste erzielten in der 17. Minute den 2:2 Ausgleich nach wiederum desolaten Abwehrverhalten Einzelner.
Wer nun glaubte, das gab dem Spiel der Gastgeber einen Bruch, der sah sich getäuscht: mit starken Offensivaktionen konnten man die Planegger immer wieder unter Druck setzen. Es fehlte das Quentchen Glück in dieser Situation die Führung durch Federer auszubauen, der immer wieder mit seinen Offensivkollegen für gute Möglichkeiten sorgte.

Es entwickelte sich ein Spiel mit guten Chancen auf beiden Seiten...

weiterlesen...

U19 erwartet am Samstag um 14:00 Uhr den SV Planegg-Krailling

2017-18 U 19 MF mit Namen

Das Team um Trainer Andreas Scheler und Josef Haas ist auf dem richtigen Weg, die Mannschaft arbeitet gut und die Personalsituation entspannt sich allmählich.  Zum Heimspiel am Samstag gegen Planegg fehlen urlaubs- und verletzungsbedingt mit Bilz S., Piehler K. und Can Y. nur noch drei Spieler sicher. Ob ein Einsatz für den angeschlagenen Bock D. bereits am Samstag klappt entscheidet sich kurzfristig. Nach einer konzentrierten und gut abgearbeiteten Trainingswoche wird die U19-Truppe alles daran setzten, dass die Punkte am Wasserwerk bleiben.

weiterlesen...

U19 unterliegt im Auswärtsspiel gegen Gundelfingen

u19

Im 1. Auswärtsspiel in Gundelfingen musste das junge Team (3x Jahrgang 99, 7x Jahrgang 2000, 1x Jahrgang 2001) von Trainer Andreas Scheler  einen Gegner auf Augenhöhe in einem kampfbetonten Match letztendlich die Punkte überlassen und Lehrgeld bezahlen.

Auf dem sehr kleinen Nebenplatz legten beide Mannschaften bei starkem Regen entschlossen und aggressiv los.
Die ersten 25 Minuten fand das die weidener Truppe schlecht ins Spiel und es reichten 2 individuelle Fehler in der Hintermannschaft um nach 25 Min. mit 2:0 in Rückstand zu geraten.
Mit zunehmender Spieldauer erspielten die Mannschaft sich sehr gute Möglichkeiten über außen. Ständig schaltete sich der stark aufspielende  Verteidiger Kuhbandner M. ins Offensivspiel ein. Nach sehr guten Vorarbeiten über außen vergaben wir 2x hintereinander freistehend aus kurzer Distanz per Kopf und Fuß.
Somit blieb es beim 2:0 Halbzeitstand. Gleich mit Beginn der 2. Hälfte kam Urlaubs-Rückkehrer Federer J...

weiterlesen...

U19 tritt kommenden Samstag zum Auswärtsspiel in Gundelfingen an

2017-18 U 19 MF mit Namen

Nach der unglücklichen Auftaktniederlage gegen die DJK SB Rosenheim ist am kommenden Samstag Wiedergutmachung in Gundelfingen angesagt.

Die Gastgeber bestreiten als Aufsteiger ihr erstes Spiel in der Landesliga Süd, da deren Auftaktmatch wetterbedingt abgesagt wurde. Sicherlich wird bei der Heimelf eine gewisse Aufsteiger-Euphorie vorhanden sein, diese darf man nicht unterschätzen.

Personalbedingt entspannt sich die Situation nicht wirklich. Kapitän Stauber S., Weidhas P. sind wieder im Mannschaftstraining, jedoch fallen mit Farmbauer D., Can Y. und Piehler K. die nächste Spieler urlaubs-, und verletzungsbedingt aus.

Schmidt L. ist ebenso nach seiner langen schweren Verletzung erstmals ins Mannschaftstraining eingestiegen und Federer J. wird direkt im Anschluss seines Urlaubs am Samstag den Kader verstärken.

Die Mannschaft hat gesehen, dass wir über 90 Min...

weiterlesen...

Niederlage im Auftaktspiel der U19 gegen SB Rosenheim

IMG_3408

Der Trainer Andreas Scheler sah sein Team von Beginn an konzentriert und ballsicher auftreten. In den ersten 30 Minuten versuchte das U19-Team dem Spiel seinen Stempel aufzudrücken. Jedoch merkte man den Spielern eine gewisse Zurückhaltung in Sachen befreites, mutiges und entschlossenes Offensivspiel an und somit waren Torraum-Szenen Mangelware.
Hin und wieder kamen die Wasserwerkler gefährlich über den linken Flügel, woraus sich zwei gute Möglichkeiten ergaben. Leider wurden diese Chancen nicht genutzt. Die Gäste konnten in Halbzeit 1 keine nennenswerten Chancen für sich verbuchen. Das Weidner Team stand einfach zu souverän und kompakt im Defensiv-Verbund. Mit einem bis dahin ausgeglichenen Spiel ging es mit einem 0:0 in die Halbzeit.

Bis zur 50. Minute änderte sich auf beiden Seiten vom Spielgeschehen wenig. Eine durchaus glückliche Aktion der Gäste über die rechte Abwehrseite bescherte den Rosenheimern durch einen gekonnten, aber auch glücklichen Treffer das 0:1...

weiterlesen...

Die Vorbereitung der U19 / U17 und U15-Teams ist nahezu abgeschlossen – jetzt gibt es neue Herausforderungen zu bestehen!

Nach langer Vorbereitung starten am Wochenende die ranghöchsten Mannschaften in den Spielbetrieb. Für die Trainerteams sind dies auch neue Aufgaben. Das Trainerteam der U15 mit Andreas Bauernfeind, Michael Bauernfeind und Daniel Kißwetter betreuten den Jahrgang bereits in der Vorsaison U14-Bezirksoberliga. Wiederum peilt man auch im vierten Jahr nach den Aufstieg, als Saisonziel den Klassenerhalt in der Bayernliga an.

Die U17 wird in dieser Saison von Björn Engelmann, Matthias Peters und Rudi Kraus betreut. Sie bringen viel Erfahrungen mit, übernehmen aber erstmals eine Trainerstelle am NLZ Weiden. In der Landesliga Nord trifft man immerhin auf Mannschaften wie den 1. FC Nürnberg und der SpVgg Greuther Fürth. Von daher ist das realistische Ziel der Klassenerhalt.

Andreas Scheler und Josef Haas kamen von der U19 des FC Amberg ans Wasserwerk. Mit ihnen wechselten auch Patrick Pohl, Noah Scheler und Arthur Kempf ans NLZ Weiden...

weiterlesen...

U19 mit erfolgreicher Generalprobe

IMG_3380

Durch urlaubsbedingte Veränderungen im Kader konnte auch in der Generalprobe nicht aus dem Vollem geschöpft werden.

Von Beginn an setzte das U19-Team den Gast im vorderen Drittel unter Druck und erspielten sich Chance um Chance.
Mit sicherem Kombinationsfussball, aggressiven Pressing und sicherem Passspiel taktierten die Wasserwerkler das Spielgeschehen in jeder Phase des Matches nach Belieben.

Auch nach der Halbzeitführung von 5:0 wurde die  geforderte disziplinierte Spielweise weiterhin umgesetzt. Weitere Torerfolge krönten die durchaus gute Leistung. Somit trennten sich beide Mannschaften mit einem klaren 9:1 für die Heimmannschaft.

Das konsequente Ausnutzen von herausgespielten Großchancen muss künftig noch besser umgesetzt werden, um im Liga-Alltag die sicherlich bei weitem geringer zugelassene Anzahl von Tor-Möglichkeiten auszunutzen.

Am Samstag um 14:00 Uhr empfängt die U19 der SpVgg Weiden am Wasserwerk einen etablierten und nicht leicht zu bespielenden Gegner, die DJK Rosenheim, zum Meister...

weiterlesen...

U19 unterliegt im Testspiel gegen SSV Jan Regensburg mit 0:3

IMG_3257

Trotz eines 0:3 war der Unterschied nicht allzu groß zwischen einer Gastmannschaft die in der kommenden Saison um den Aufstieg in die Bundesliga mitmischen möchte und unserer Wasserwerks Elf die sich wieder in der Landesliga Süd behaupten muss.

Das Weidener Team musste Urlaubs- und Verletzungsbedingt auf eine Vielzahl an Spielern verzichten. Aus diesem Grund stand eine stark verjüngte Mannschaft auf dem Feld, die den Gästen aus Regensburg immer wieder gefährlich werden konnte. Bei einigen Chancen fehlte das berühmte Quäntchen Glück und manchmal die Entschlossenheit im vorderen Spielfeld-Drittel.

In einem taktisch geprägtem Test auf beiden Seiten, überzeugten die Spieler mit sicherem Pass- und Stellungsspiel, darüber hinaus auch mit schönen Kombinationen. Innerhalb von 10 Minuten, in denen die Konzentration vernachlässigt wurde, konnten sich die Gäste abgeklärt eine 3:0 Führung erspielen.

In Halbzeit 2 kam es auf beiden Seiten zu jeweils einer hochkarätigen Möglichkeit...

weiterlesen...

Erstes Testspiel der U19 SpVgg SV Weiden endet mit 2:2

DSC_7239

Nach nur drei Trainingseinheiten startete die neue U19 der SpVgg SV Weiden mit einer ordentlichen Leistung. Die Jungs von Trainerteam Andi Scheler und Josef Haas spielten diszipliniert aus dem vorgegebenen System und setzten den Gegner von Anfang an unter Druck. Die Gäste wurden in die Defensive gedrängt. So erzielte Niemann N. nach vier Minuten bereits das 1:0. Nach Vorarbeit über außen schloss er unhaltbar sehenswert ins lange Eck ab.
Dem Ausgleich ging ein Stellungsfehler/Abstimmungsfehler der rechten Abwehrseite voraus, den der schnelle Gästestürmer Hierl dankend annahm und vollstreckte.
Kombinationssicher erhöhte die SpVgg SV Weiden das Tempo und brachten die Gäste immer wieder in Schwierigkeiten.
Durch eine gute Standardsituation halb rechts erzielte Plössner J. per Kopf in Folge das 2:1.
Einige gute Angriffsversuche der Gäste wurde durch eine geschlossene starke Mannschaftsleistung in der Defensivarbeit gegen den Ball zu Nichte gemacht.

In Halbzeit 2 das gleiche Bild:
In Min 75...

weiterlesen...

U19 sichert mit zwei Siegen die Landesliga

u19 IMG_5071

+++ Im Finale um den Nichtabstiegsplatz nerven bewahrt +++

Trotz der drei Punkte vom letzten vorletzten Spieltag gegen Planegg Krailing war die Landesliga für die Weidener noch nicht gesichert.

Da auch Memmingen II in Ismaning dreifach punktete, mussten die Schuster/Beer Mannen gegen 1860 Rosenheim unbedingt gewinnen, da auszugehen war das auch Memmingen gegen den Tabellenführer gewinnen wird.

Anpfiff war am Samstag um 12:00 Uhr. Bei bestem Fussballwetter entwickelte sich ein munteres Spiel in dem die Rosenheimer sehr druckvoll begannen. Die SpVgg SV Weiden wusste sich oftmals nur mit langen Bällen auf Sturmführer Götz zu befreien. Die Gäste hatten allerdings Mühe diese anspiele konsequent zu verteidigen. So auch in der 12. Minute als Götz 20 Meter vor dem Strafraum unsauber vom Ball getrennt wurde. Den fälligen Freistoß verwandelte Moritz Zeitler wie schon zuletzt unhaltbar für den Schlussmann der Gäste zum 1:0.  Das war der Türöffner für die Partie...

weiterlesen...