Category U17-Junioren I

Vorbericht: U17 empfängt den Club

U17

Am kommenden Samstag gastiert der Club am Wasserwerk, der U17 steht damit vor einer schweren Hürde.

Wir ärgern uns immer noch, dass wir in Ansbach anstatt von 3 Punkten nur einen Zähler mit nach Weiden genommen haben. Es war mehr drin, aber wenn man die besten Chancen nicht verwertet und Hinten offen ist wie ein Scheunentor, dann muss man selbst mit dem einen Punkt noch zufrieden sein. Wir haben zwar nicht schlecht gespielt, waren aber teilweise zu unkonzentriert.

Das müssen wir am Samstag auf jeden Fall besser machen, denn mit dem Club wartet ein anderes Kaliber auf uns. Mit der Leistung vom letzten Spiel können wir keinen Blumentopf gegen diese spielstarke Mannschaft gewinnen. Daher müssen wir uns auf unsere Stärken besinnen, die wir in den Spielen gegen Würzburg und Bamberg gezeigt haben und daran wieder anknüpfen.

Wenn es uns gelingt das Spiel so lange wie möglich offen zu gestalten haben wir auch gegen Nürnberg eine Chance. Es muss jedoch alles passen...

weiterlesen...

Vorbericht: U17 zu Gast bei SpVgg Ansbach

DSC_2445

Das Team von Trainer König/Linz und Engelmann reist am Samstag den 13.05.17 zum schweren Auswärtsspiel bei der SpVgg Ansbach.

Dieses Spiel ist mit das wichtigste Spiel in der Saison. Mit einem Sieg in Ansbach rücken wir unserem Ziel des Klassenerhalts der Landesliga Nord ein Stück näher. Dadurch dass wir letzte Woche spielfrei waren konnten wir uns intensiv auf das kommende Spiel vorbereiten. Es wird mit Sicherheit kein Selbstläufer in Ansbach, da muss das Team alles abrufen. Wenn wir so auftreten wie im Heimspiel gegen den FV Würzburg vor 2 Wochen dann werden wir nicht mit leeren Händen nach Weiden zurückkehren.

Wichtig wird sein, dass wir von der 1. Minute an entschlossen zu Werke gehen und unser Spiel durchsetzen.

Wir, das Trainerteam, sind davon überzeugt, dass wir den Klassenerhalt schaffen!!

Personell sind alle Mann an Bord.

weiterlesen...

U17 mit wichtigem Heimsieg

DSC_2445

 Wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt sicherte sich die U 17 Vertretung der SpVggWeiden gegen Würzburg. Aggressiv ging die Heimelf von Beginn an zu Werke und ließ dem Gast selten eine Möglichkeit sich zu entfalten. Der Würzburger Felix Thiele erhielt in der 64. min die rote Karte nach einem Foul im Strafraum an Dubois. Den fälligen Elfmeter verwandelte der zuvor eingewechselte Andre Blaumann souverän. Würzburg drängte auf den Ausgleich uns so kam es in der 72. min zu einem Foul am Würzburger Andre Rumpel im Weidener Strafraum. Der gut leitende Schiedsrichter Waworka zeigte auf den Punkt. Torwart Pautsch parierte überragend und hielt den Weidener Sieg fest. Bei einigen Kontern von Bock und Blaumann hätte der Sieg noch deutlicher ausfallen können.
Insgesamt die beste Heimleistung der Weidener.

weiterlesen...

U17 will nachlegen

teamgeist_u12

Am kommenden Sonntag um 11:00 Uhr bestreitet die U 17 der SpVgg Weiden ihr nächstes Auswärtsspiel in der Landesliga Nord gegen die Spielvereinigung Oberfranken Bayreuth.

Nach dem wichtigen Sieg am vergangenen Wochenende gegen den FC Coburg (2:0) hat sich die Mannschaft gleich wieder auf die nächste wichtige Aufgabe fokussiert. Das Spiel gegen Bayreuth ist ein 6-Punkte-Spiel das wir nicht verlieren dürfen, sonst hat die Bayreuther Mannschaft nur noch einen Punkt zum rettenden Ufer (Platz acht) und das müssen wir mit aller Macht verhindern mahnt das Trainergespann König/Linz. Die Jungs sind heiß und wollen zeigen, dass jetzt der Knoten geplatzt ist.

Personell fehlen wird Andre Blaumann aus privaten Gründen und die Langzeitverletzten Farmbauer, Can  und Niebisch.

weiterlesen...

U17 mit viel Einsatz – jedoch ohne Erfolg gegen SpVgg Greuther Fürth

U17

SpVgg SV Weiden – SpVgg Greuther Fürth 0:1

Im Spiel gegen Fürth ging man nach 8 Minuten in Rückstand, als eine scharf getretene Ecke an einem Weidener Abwehrspieler vom Rücken zurücksprang und Marvin Weiß zum 0:1 einschob. Fürth spielte gefällig, konnte sich aber in der von Trainer Markus König gut eingestellten Mannschaft nicht entscheidend vor das Tor spielen. Im Gegenteil, Weiden kam immer mehr ins Spiel und konnte mit einigen Kontern Akzente setzen. Nach der Halbzeitpause übernahm Weiden das Spiel und drängte Fürth in die eigene Hälfte.

In der 73. Minute war es dann Tocani, der bei einem Alleingang auf das Tor von Fürth freistehend vor dem Torwart , den Ball zu unplatziert schoss. Im Minutentakt drängte nun Weiden auf das Fürther Tor, doch weder Federer in der 78. min noch Blaumann und Grünauer konnten dann Ball im Netz unterbringen und so kam es zum schmeichelhaften 0:1 für Fürth.

 Alles in allem war Fürth in der 1. Halbzeit besser, aber aufgrund der 2...

weiterlesen...

Heimspielvorschau U17

U17

Im ersten Heimspiel der Rückrunde bekommen es die Schützlinge vom Trainergespann König und Linz mit der U16 des Bundesligisten SpVgg Greuther Fürth zu tun.
Nach der Auftaktpleite bei der SpVgg Bayern Hof am vergangenen Samstag konnte man bis auf das Ergebnis mit dem Auftreten unserer Mannschaft zufrieden sein.

Die Jungs haben alles versucht um etwas zählbares nach Weiden mitzunehmen. Deshalb: abhaken und nach vorne schauen!
Für die kommende Aufgabe wird es schwer genug, denn die U16 von Greuther Fürth wird ihre Visitenkarte am Samstag am Wasserwerk abgeben.

Unsere Jungs werden alles geben und versuchen das Spiel so lange wie möglich offen zu gestalten, auch wenn die Fürther die klaren Favoriten sind.

Personell werden auf alle Fälle für das Spiel am Samstag ausfallen:
Farmbauer: Oberschenkel-Probleme
Schupfner: Kapselverletzung
Can: Knie Probleme
Niemann: Probleme mit der Leiste – die Entscheidung fällt im Abschlusstraining

weiterlesen...

U17 ausfallgeschwächt mit Niederlage in Hof

U17

Bereits am Samstag, musste die U17 der SpVggSV Weiden in Hof antreten.

Nachdem  Niemann, Schupfner und Schmidt wegen Verletzungen sowie Dietrich und Kapitän Federer durch Urlaub nicht dabei waren, musste man auf U16 Spieler zurückgreifen.
Diese machten Ihre Sache hervorragend und reihten sich nahtlos ein.

Nach einem Missverständnis in der Weidener Abwehr kam es in der 5. Minute zum 0:1 nach Foulelfmeter durch Müller (Hof). Lange war man fast ebenbürtig, konnte aber keine Akzente setzen, lediglich gelegentliche Konter brachten Entlastung. Wiederum 5 Minuten nach der Halbzeit erhöhte Hof durch Durkan auf 2:0.

Damit war das Spiel entschieden, lediglich 2 Torschüsse hatte Weiden im gesamten Spiel zu verzeichnen. Unterm Strich zu wenig um in Hof zu bestehen. Der Sieg der Hofer ging vollkommen in Ordnung.

weiterlesen...

SpVgg SV Weiden U17 wird Bezirksmeister!

u17 bezirksmeister

U17 der SpVgg SV Weiden reiste am Samstag zur Bezirksmeisterschaft nach Maxhütte-Haidhof. Das Ziel war sich gut zu präsentieren und so weit wie möglich zu kommen.

Man spielte in folgender Gruppe:
FC Amberg,
JFG Kickers Laabertal 06
JFG Oberpfälzer Seenlandschaft

Das erste Match spielte man gegen den FC Amberg. Bei kurzem Abtasten beider Mannschaften ging es hin und her aber Weiden hatte die besseren Chancen, das Spiel zu gewinnen. So ging das Spiel leider nur 0:0 aus.

Im 2. Gruppenspiel ging es gegen die JFG Kickers Labertal 06. Man ging das Spiel von der 1. min engagiert an, aber man geriet in Rückstand. Postwendend gelang der Ausgleich und danach hatte man die Begegnung im Griff und man zog auf 3:1 in Front. Endstand der Partie 3:2 für SpVgg SV Weiden.

Im letzten Gruppenspiel musste ein Sieg gegen JFG Oberpfälzer Seenland her, damit man sicher im Halbfinale steht. Durch frühes Pressing und schnelles Passspiel gewann man souverän das Spiel klar mit 4:0...

weiterlesen...

U17 siegt zum Auftakt des NLZ-Cups in Kirchenlaibach

u17

Das mit Mannschaften aus SpVgg Oberfranken Bayreuth, FC Coburg, SG Quelle Fürth, FK Banik Sokolov, SpVgg SV Weiden und SVSW Kemnath stark besetzte U-17 Turnier machte am Freitag den Auftakt zum NLZ-Cup.

Die SpVgg SV Weiden war dabei mit zwei Mannschaften vertreten, Weiden schwarz betreut von Markus König und Weiden blau gecoacht von Fabian Dimper. Beide Teams meisterten ihre Vorrundengruppen mit zwei Siegen und einem Unentschieden und zogen souverän ins Halbfinale ein.

Im ersten Halbfinale zog Weiden blau durch einen deutlichen 5:0 Sieg gegen die tschechischen Gäste des FK Barnik Sokolov ins Finale ein.

Das zweite Halbfinale wurde von der SpVgg Oberfranken Bayreuth mit 2:0 gegen Weiden schwarz gewonnen.

Somit hieß es im Spiel um Platz 3 SpVgg Weiden schwarz gegen den FK Barnik Sokolov. Nach dem verlorenen Halbfinale konnte die Mannschaft von Markus König mit sichtlich Wut im Bauch zumindest das kleine Finale mit 4 zu 1 für sich entscheiden und sicherte sich somit Platz 3.

Im Finale schlug dann die Stund...

weiterlesen...

U17 beim Turnier des FC Coburg sehr erfolgreich

u17

Vom gut organisierten Vestekicker Cup des FC Coburg, kehrte die U17 von Trainer Stefan Linz mit einem guten dritten Platz zurück. In der Vorrunde siegte man gegen FC Coburg, SpVgg Oberfranken Bayreuth, JFG Rödenthal und musste nur gegen SpVgg Bayern Hof ein unnötiges 1:2 hinnehmen. Das bedeutete den 2. Platz in der Gruppe B und so spielte man im Halbfinale gegen FSV Erlangen Bruck.

Dieses Spiel verlor man mit 1:3 was das kleine Finale bedeutete. Da die SpVgg Bayern Hof sein Halbfinale auch verlor kam es zur Revanche und diesmal spielte man die Hofer mit 3:1 an die Wand und wurde Sieger des kleinen Finales. Alles in allem ein gelungener Auftakt der Hallenserie.

weiterlesen...

2:1 Erfolg für das U17 Team

u17

Von Beginn am entwickelte sich ein offener Schlagabtausch wobei Fürth in der 2. Minute die erste Chance hatte. Aber Tw Pautsch reagierte hervorragend auf der Linie und verhinderte den Rückstand.

Nach 5 Minuten erzielte Käs nach feinem Solo mit einem satten zwanzig Meter Knaller das 1:0 für Weiden. Lange fiel den Gastgebern kein Mittel ein um die gute gestaffelte Abwehr um den überragenden Torwart Pautsch auszuhebeln. Erst in der 51. Minute gelang freistehend vor dem Tor der Ausgleich durch Al Habid.

Jetzt war das Spiel ausgeglichen und so dauerte es bis zur 78. Minute als sich Stollreiter im Strafraum durchwühlte und nur durch ein Foul gebremst werden konnte.

Der kurz vorher eingewechselte Blauman vollendete eiskalt zum 2:1 Sieg für die schwarz Blauen.

weiterlesen...