Category U15-Junioren I

U15 muss am letzten Spieltag Punkte abgeben

IMG_6856

Am letzten Spieltag der U15 Bayernliga Nord gastierte der Würzburger FV am Weidener Wasserwerk und entführte mit einem 3:2 die Punkte.

Die heimische SpVgg SV startete alles andere als gut in die Partie. Schon in der zweiten Spielminute hätten die Gäste in Führung gehen können. Ein Freistoß knapp außerhalb des Strafraums knallte allerdings an das Lattendreieck. Besser machte es in der 11. Minute hingegen Abel Tsehaye, der seine Farben nicht unverdient mit 1:0 in Front brachte. Selbiger erhöhte in der 28. Spielminute auf 2:0 für den WFV. Drei Minuten vor der Halbzeit konnte Aridon Bajrami das Ergebnis sogar auf 3:0 hochschrauben. Aus Weidener Sicht eine mehr als gebrauchte erste Hälfte, in der das Toreschießen den Würzburgern zu einfach ermöglicht wurde. Torgefährliche Offensivszenen der SpVgg SV blieben leider aus.

Den besseren Beginn in Halbzeit Zwei hatte dann die Wasserwerkself. Melih Yeni verkürzte per abgefälschten Distanzschuss auf 1:3 (37.)...

weiterlesen...

Auswärtssieg für das U15 Team

u15 vs Bamberg

Im vorletzten Saisonspiel der U15 Bayernliga Nord landete die SpVgg SV bei der JFG Wendelstein einen 3:2 (2:1) Auswärtssieg. Ein Erfolg der dem Selbstvertrauen der Weidner sicherlich gut tut.

Schon zu Beginn war der Wille der Oberpfälzer zu erkennen. Trotz des bereits feststehenden Gangs in die Abstiegsrelegation gegen den SV Burgweinting aus der Bayernliga Süd, setzten die Blau-Schwarzen die JFG in den Anfangsminuten unter Druck. Eckbälle im Minutentakt waren die Folge. Allesamt brachten jedoch keinen Torerfolg ein.
In der 15. Spielminute dann das 1:0. Zunächst schien die Situation geklärt, doch der aus seinem Strafraum geeilte Wendelsteiner Schlussmann schlug über den Ball, Fabian Diepold nutzte dies aus und musste nur ins freie Tor einschieben. Drei Minuten später konnte Johannes Rodler sogar auf 2:0 erhöhen. Es schien als hätte die SpVgg SV das Geschehen im Griff. Zehn Minuten vor der Halbzeit sorgte Nicklas Baske dann doch für den Anschlusstreffer der Hausherren...

weiterlesen...

U15 mit knapper Auswärtsniederlage bei der SpVgg Oberfranken Bayreuth

u15 123123

Mit einer knappen 2:1 (1:0) Auswärtniederlage bei der SpVgg Oberfranken Bayreuth kehrte die U15 der SpVgg SV Weiden zurück ans Wasserwerk.

Den ersten Weckruf in einer insgesamt gesehen eher ereignisarmen Bayernligapartie gaben die Bayreuther in der 14. Spielminute ab. Das erzielte 1:0 wurde jedoch aufgrund einer Abseitsposition korrekterweise nicht anerkannt. Den ersten Abschluss der Weidner konnte man erst in Minute sechzehn betrachten. Dieser ging allerdings weit über das Gehäuse der Heimelf. In der 23. Spielminute die nächste Chance der Schwarz-Gelben. So Mancher sah den Ball schon in den Maschen, Sebastian Gradl klärte für seinen bereits überwundenen Schlussmann noch vor der Linie und verhinderte somit den Rückstand der SpVgg SV. Eine Minute später war es dann aber soweit. Patrick Scheder verwandelte einen indirekten Freistoß innerhalb des 16er-Meterraums in Folge einer unberechtigten Rückgabe unhaltbar zum 1:0.
Noch vor der Halbzeit ergab sich für die Gäste die große Chance zum Ausgleich...

weiterlesen...

U15 verliert mit 1-3 gegen den Club

Nürnberg

Kam man im Hinspiel noch mit einem deftigen 9:0 unter die Räder, so konnte der SpVgg SV – Nachwuchs am vergangenen Sonntag im Heimspiel gegen den aktuellen Tabellenführer der Bayernliga Nord ein akzeptables Ergebnis erzielen. Mit einem 3:1 (1:1) entführte der Gast aus Franken die Punkte.

Die Weidner erwischten einen Traumstart. In der vierten Spielminute gingen die Hausherren zur Überraschung Vieler durch Johannes Rodler mit 1:0 in Führung. Eine Gemeinschaftsleistung. Zunächst erzwang Timo Weiß durch sein hartnäckiges Nachsetzen den Ballverlust der Clubberer, welchen Johannes Rodler zum vielumjubelten Führungstreffer vollendete.
Die erste große Chance der Gäste ergab sich in Minute sieben. Alleinstehend vor dem Tor der Heimelf schob der Nürnberger Angreifer den Ball knapp am rechten Pfosten vorbei. Nach der Anfangsviertelstunde erhöhte der Bundesliganachwuchs den Druck merklich, kam allerdings noch nicht zu Zählbarem. In der 19...

weiterlesen...

U15 freut sich auf den 1. FC Nürnberg

u15

Am kommenden Sonntag um 11.00 Uhr bestreitet die U15 der SpVgg SV Weiden ihr nächstes Heimspiel in der Bayernliga gegen den 1. FC Nürnberg.

Die jungen Cluberer sind neben der SpVgg Greuther Fürth weiterhin das Maß der Dinge in der U15 Bayernliga. 18 Spiele, 17 Siege und 82:6 Tore. Nur im direkten Duell mit Fürth musste man sich bisher geschlagen geben. Ein absolutes Bonus-Spiel für die Kicker vom Wasserwerk.

Die Trainingsarbeit und der Fokus richten sich bereits jetzt auf die wichtigen kommenden Auswärtsaufgaben gegen die SpVgg Oberfranken Bayreuth, die JFG Wendelstein und das Heimspiel gegen den Würzburger FV.

Erfreuliche Nachrichten gibt es in Sachen Personal. So konnte Melih Yeni am vergangenen Wochenende beim 1:0 Pokalsieg gegen den Süd-Bayernligisten ASV Cham sein Comeback feiern.

Weiterhin verzichten muss das Trainerteam Höreth/Winter aber auf die langzeitverletzten Julian Brünsch und Frank Sticht.

weiterlesen...

U15 mit Sieg im Pokalspiel gegen ASV Cham

u15 vs Bamberg

Im vorgezogenen Pokalspiel gegen den Süd-Bayernligisten ASV Cham setzte sich die U15 der SpVgg SV im heimischen Sparda-Bank-Stadion verdient mit 1:0 (0:0) durch und zieht somit in die nächste Runde ein.

In der ersten Hälfte neutralisierten sich beide Teams weitestgehend, wobei die Hausherren dem Führungstreffer wesentlich näher waren. Bereits in der 6. Spielminute hatte der Weidner Anhang den Jubelschrei auf den Lippen. Das 1:0 wurde allerdings aufgrund einer Abseitsstellung zurückgenommen. Die nächste „Hundertprozentige“ des Gastgebers ergab sich zehn Minuten vor dem Pausenpfiff. Der Angreifer in Schwarz-Blau konnte das Leder jedoch nicht im Tor des ASV Cham unterbringen. Erstmals knifflig wurde es in der 35. Spielminute, als aus einem zunächst harmlosen Freistoß schließlich doch noch die Möglichkeit für die Chamer resultierte.
Es ging mit einem torlosen Unentschieden in die Kabinen, wobei die SpVgg SV eine leichte optische Feldüberlegenheit vorzuweisen hatte.

Nach dem Seitenwechsel das spiel...

weiterlesen...

U15 mit Niederlage in Erlangen

u15 7236626

Nach dem 3:2 Heimerfolg über den FC Eintracht Bamberg muss sich die U15 der SpVgg SV am 18. Spieltag der Bayernliga Nord mit einer 4:2 (1:0) Auswärtsniederlage begnügen.

Dabei starte die Begegnung mit einem alten Leiden der Weidener. Wie schon so oft in dieser Saison galt es einen frühen Gegentreffer zu verkraften. Bereits in der 7. Spielminute erzielte Tadael Tayie mit der ersten Torchance das 1:0 für die Hausherren. Die erste gefährliche Aktion der Gäste folgte erst in der 17. Minute. Ein Freistoß in aussichtsreicher Position ging jedoch weit übers Tor. In Minute 27 dann die größte Chance des FSV auf 2:0 zu erhöhen. Der Abschluss ging haarscharf am Gehäuse der Blau-Schwarzen vorbei. Fünf Zeigerumdrehungen vor dem Halbzeitpfiff noch die Möglichkeit zum Ausgleich. Julian Siegert bekam in seinen Kopfball in Folge eines Eckballs leider zu wenig Druck.

Mit einem knappen 1:0 ging es für beide Teams in die Halbzeitpause...

weiterlesen...

U15 gastiert beim FSV Erlangen-Bruck

u15

Am kommenden Samstag um 10.30 Uhr steht für die U15 der SpVgg SV Weiden das nächste Auswärtsspiel an. An diesem Wochenende ist man beim FSV Erlangen-Bruck zu Gast.

Nach dem verdienten 3:2 Sieg am vergangen Wochenende gegen den FC Eintracht Bamberg gilt es die Lockerheit und den Kampfgeist mit in die definitiv sehr schwere Auswärtspartie in Erlangen-Bruck zu nehmen und weiterhin von Spiel zu Spiel zu denken.

Definitiv verzichten muss das Trainerteam Höreth/Winter weiterhin auf die langzeitverletzen Julian Brünsch, Melih Yeni und Frank Sticht, wobei die beiden letztgenannten weitere kleine Schritte Richtung Comeback gemacht haben und eventuell nach Ostern wieder ins Mannschaftstraining einsteigen können.

weiterlesen...

U15 mit Sieg gegen FC Eintracht Bamberg im Aufwärtstrend!

u15 vs Bamberg

Mit einem 3:2 (1:1) Heimerfolg gegen den FC Eintracht Bamberg landete die U15 der SpVgg SV Weiden den langersehnten ersten Saisonsieg im Jahr 2017.

Beide Mannschaften begannen eher verhalten und tasteten sich gegenseitig ab. Folglich waren auf beiden Seiten kaum gefährliche Offensivaktionen zu sehen. Spielerisch konnten weder die Weidener noch die Gäste aus Bamberg für Akzente sorgen. Das Geläuf ließ dies allerdings auch kaum zu. So war eine Standardsituation der Ausgangspunkt für den Führungstreffer der Eintracht in der 20. Spielminute. Zunächst landete ein Freistoß in der Mauer der Schwarz-Blauen. Der Abpraller wurde umgehend in den 16-Meter-Raum der Wasserwerkself geflankt und fand in Fabio Arnoldo einen dankbaren Abnehmer. Sein Kopfball schlug unhaltbar im langen Eck der Weidener ein.

Die Heimelf ließ sich durch den Nackenschlag jedoch nicht aus der Ruhe bringen. Bereits zehn Zeigerumdrehungen später sorgte Fabian Diepold mit seinem ersten Bayernligatreffer für den Ausgleich...

weiterlesen...

U15 empfängt den FC Eintracht Bamberg

u15

Am kommenden Samstag um 13.00 Uhr bestreitet die U15 der SpVgg SV Weiden ihr nächstes Heimspiel in der Bayernliga gegen den FC Eintracht Bamberg.

Nach der bitteren 1:0 Niederlage am vergangen Wochenende gegen den ASV Neumarkt haben sich die Jungs unter der Woche im Training bestens und total fokussiert präsentiert. Die Schwere des Auftaktprogramms nach der Winterpause war bekannt. Einzig der mutlose und total verunsicherte Auftritt gegen die SpVgg Bayern Hof auf sicher schwierigen Platzverhältnissen war ohne Frage absolut enttäuschend. Die richtige Antwort hat die Mannschaft aber gegen den ASV Neumarkt auf dem Platz gegeben. Diese Einstellung und diesen Willen gilt es beim kommenden Heimspiel und in den darauffolgenden Partien zu bestätigen.

Im Hinspiel musste man sich in Bamberg mit 4:0 geschlagen geben. Ohne Zweifel eine der schlechtesten Saisonleistungen, gespickt von groben individuellen Fehlern vor den Gegentoren und einer mehr als unnötigen roten Karte.

Definitiv verzichten muss das Trainerteam Hör...

weiterlesen...

U15 mit Auswärtsniederlage gegen ASV Neumarkt

u15 vs Neumarkt

Mit einer denkbar knappen 0:1 (0:0) Auswärtsniederlage beim Tabellenfünften ASV Neumarkt musste sich der SpVgg SV – Nachwuchs ein weiteres Mal geschlagen geben.

Obwohl der Gastgeber kurz nach dem Anpfiff (3. min.) erstmals gefährlich vor das Weidener Gehäuse kam hatte die größte Einschussmöglichkeit der ersten Hälfte der Gast aus der Max-Reger-Stadt. In Spielminute neun vollendete Julian Siegert einen von Maximilian Prem gefährlich vor das Tor geschlagenen Freistoß per Direktabnahme, doch der Törhüter des ASV war reaktionsschnell zur Stelle und verhinderte somit den frühen Führungstreffer der Blau-Schwarzen.

Weitere nennenswerte Torchancen waren Mangelware. Vielmehr bekamen die Zuschauer ein intensives und mit vielen Zweikämpfen geführtes C-Junioren-Bayernliga-Spiel zu sehen. Wer einen fußballerischen Leckerbissen erwartete freute sich vergebens.

Beide Teams verabschiedeten sich mit einem leistungsgerechten 0:0 Unentschieden in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel das annähernd gleiche Bi...

weiterlesen...