Category U15-Junioren I

U15 muss schmerzhafte Niederlage hinnehmen

u15 IMG_4690

Im zweiten Heimspiel der Rückrunde setzte es für die U15 der SpVgg SV Weiden eine schmerzhafte 1:4 (0:2) Niederlage gegen einen direkten Konkurrenten um den Klassenerhalt in der Bayernliga Nord. Die SpVgg Bayern Hof entführte verdient drei Punkte vom Wasserwerk.

Das Spiel war noch nicht richtig im Gange schon stand es 1:0 für Hof. In der 5. Spielminute klärte die SpVgg SV in einem Gewühl direkt zum Gegner, der den Ball aus kurzer Distanz nur noch im Tor unterbringen musste. Den nächsten Nackenschlag gab es in der 18. Minute. Das 2:0 für Hof per Elfmeter sorgte für erhebliche Diskussion. Zunächst konnte ein Weidener den Ball klären. Die Schiedsrichterin entschied sofort auf Eckball. Plötzlich monierte die Assistentin auf Handspiel. Was folgte war ein „ewig“ langes Vieraugengespräch zwischen Schiedsrichterin und Linienrichterin. Am Ende stand die Entscheidung Handelfmeter. Zum logischerweise völligen Unverständnis der Hausherren.
Den ersten Abschluss der SpVgg SV gab es erst in der 20...

weiterlesen...

Auswärtsniederlage für das U15-Team

u15

Eine deutliche 4:0 Niederlage musste die U15 der SpVgg SV Weiden beim nun aktuellen Tabellendritten der Bayernliga Nord SG Quelle Fürth einstecken.
Konnte man vor einer Woche beim Rückrundenauftakt gegen den FC 05 Schweinfurt mit einem verdienten 2:2 Unentschieden noch aufhorchen lassen, gab es diesmal im Frankenland leider nichts zu ernten.

Die erste Hälfte verschliefen die Oberpfälzer nahezu gänzlich. Quelle Fürth legte enorm druckvoll los und kam bereits in der ersten Spielminute zu einer hochkarätigen Torchance. Gleich zwei Minuten später bewahrte dann Niklas Mecke die SpVgg SV vor dem frühen Rückstand, der dann allerdings in der siebten Minute fallen sollte. In den ersten zwanzig Minuten hatten die Hausherren Einschussmöglichkeiten im Fünf-Minuten-Takt. Darunter zwei Aluminiumtreffer und das 2:0 in der 18. Minute. Weiden hingegen konnte kaum für Entlastung sorgen. Die einzige gefährliche Offensivaktion der Gäste erst kurz vor der Halbzeit (32.), die allerdings zum Anschlusstreffer hätte führen müssen...

weiterlesen...

U15 in Fürth gegen robusten Gastgeber – Wille wird entscheidend sein

U15

Am kommenden Sonntag um 15.00 Uhr bestreitet die U15 der SpVgg SV Weiden ihr nächstes Saisonspiel in der Bayernliga gegen die SG Quelle Fürth.

Nach der durchaus überzeugenden Vorstellung am vergangen Wochenende gegen den FC 05 Schweinfurt und dem verdienten Punktgewinn gilt es nun gegen Fürth an die Leistung anzuknüpfen. Allgemein muss man sagen, dass die Ergebnisse und der Trend in den letzten 7 Saisonspielen durchaus positiv stimmen. Nimmt man die Spiele gegen die Nachwuchsmannschaften der beiden dominierenden Bundesligisten 1. FC Nürnberg und SpVgg Greuther Fürth natürlich aus. Einzig das Ergebnis gegen den Würzburger FV passt dann nicht in das Bild.

Im Hinspiel gegen die SG Quelle Fürth lieferte man in der 1. Halbzeit eine der besten Halbzeiten der aktuellen Saison ab und ging nach toller Vorarbeit von Julius Richter durch einen sehenswerten Lupfer von Maximilian Prem folglich verdient mit 1:0 in Führung...

weiterlesen...

Hoffnungsvoller Rückrundenauftakt für das U15 Team

u15 IMG_4112

Am ersten Spieltag der Rückrunde in der Bayernliga Nord startete die U15 der SpVgg SV Weiden gegen den klar favorisierten FC 05 Schweinfurt mit einem beachtlichen 2:2 (1:1) Unentschieden.

Dabei legten die Gastgeber im heimischen Sparda-Bank-Stadion einen Auftakt nach Maß hin. Bereits in der 3. Spielminute gelang Johannes Gradl der Führungstreffer zum 1:0. Nach einer Viertelstunde dann der Ausgleichstreffer durch Marvin Schölzke, der einen im Mittelfeld erkämpften und sofort in die Tiefe gespielten Ball unhaltbar im SpVgg SV – Gehäuse versenkte. Die Jungs vom Wasserwerk zeigten sich dadurch keineswegs geschockt und gestalteten die Partie weiterhin ausgeglichen. Kurz vor dem Pausentee sogar die riesen Möglichkeit abermals in Führung zu gehen. Doch die Direktabnahme aus kurzer Distanz fand aus Weidener Sicht leider nicht den Weg ins Tor. So begaben sich beide Teams mit einem gerechten Unentschieden in die Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel erwischten die Schweinfurter den besseren Start...

weiterlesen...

U15 und U14 gemeinsam im Trainingslager

u15 u14 trainingslager
Mit einem gemeinsamen Trainingslager der U14- und U15-Mannschaft beschließt der ältere C-Junioren-Jahrgang der SpVgg SV seine Vorbereitung auf die Rückrunde in der Bayernliga Nord.
Freitagnachmittag startete  der SpVgg SV – Tross für drei Tage ins tschechische Sokolov um unter perfekten Bedingungen vor allem im technischen Bereich, was aufgrund der Platzverhältnisse in Weiden bislang kaum möglich war, eingehend zu arbeiten.
Insgesamt standen drei Trainingseinheiten auf dem Programm. Neben den Trainern Sebastian Höreth und Matthias Winter begleitete zudem Torwarttrainer Jürgen Pankoff-Sosnowski das Team, sodass auch die Torhüter eine intensive und individuelle Betreuung erfuhren.
Das am Samstag angesetzte Testspiel gegen den ortsansässigen FK Banik Sokolv ging mit 4:0 an die Hausherren. Dem 1:0 in der 9. Spielminute ging ein zaghaftes und zu wenig entschlossenes Zweikampfverhalten im Mittelfeld voraus, was gegen den körperlich überlegenen Gegner gefragt war...
weiterlesen...

U15 gleich zwei mal erfolgreich!

FSV_Zwickau

Gleich doppelt im Einsatz war die U15 der SpVgg SV Weiden im Rahmen der Vorbereitung auf die Rückrunde in der U15-Bayernliga-Nord.
Am Samstag trat der SpVgg SV Nachwuchs beim SV Raigering (3:7), am Samstag dann beim FSV Zwickau (1:2) an.

Die Begegnung in Raigering startete mit je einem Lattentreffer (4./12.), ehe die Heimelf mit zwei Toren (16./23.) vorlegte. Noch vor dem Halbzeitpfiff gelang den Weidenern der Ausgleich. Beide Tore resultierten aus einer Standardsituation. Zunächst staubte Julius Richter (29.), dann Johannes Gradl (33.) gekonnt ab. Beide ließen dabei dem Raigeringer Schlussmann keine Abwehrchance.

Kurz nach dem Seitenwechsel (40.)brachte Maximilian Prem seine Farben erstmals in Front. Mit einem Doppelschlag in der 53. und 54. Spielminute erhöhte Fabian Diepold auf 2:5. In den letzten drei Minuten bekamen die Zuschauer drei weitere Treffer zu sehen. Das 2:6 durch Johannes Reil (67.) beantwortete der SVR postwendend mit dem 3:7...

weiterlesen...

Lehrreiches Testspiel der U15 bei DJK Don Bosco Bamberg

Zum zweiten Testspiel im Rahmen der Vorbereitung auf die Bayernliga-Rückrunde reiste die U15 der SpVgg SV zur DJK Don Bosco nach Bamberg. Im Gegensatz zu den winterlichen Verhältnissen am heimischen Wasserwerk fanden die Weidener beim aktuellen Tabellenführer und Aufstiegsaspiranten der Bezirksoberliga Oberfranken perfekte Bedingungen vor.
Auf dem Bamberger Kunstrasenplatz entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, in der der Gast aus der Oberpfalz spielerisch durchaus überzeugen konnte. Dennoch führte die DJK nach einem tollen Zuspiel auf Leon Heimrath (17.) zur Halbzeit mit 1:0.
Obwohl auch in der zweiten Spielhälfte die SpVgg SV das spielstärkere Team stellte, erzielten die Hausherren die weiteren Treffer zum letztlichen 3:0. Abermals Leon Heimrath und Luis Drechsel (44., 63.) trugen sich in die Liste der Torschützen ein.
Auch wenn das deutliche Ergebnis das Spiel an sich nicht wiederspiegelte, zeigte es dennoch die noch vorhandenen Schwächen der Weidener auf...
weiterlesen...

Platz 3 für das U15 Team beim Altmann-Indoor-Cup

u15

Im letzten Hallenturnier vor der Hallenbezirksmeisterschaft am 04. Februar nahm der Weidener Nachwuchs am U15 Altmann-Indoor-Cup des ASV Cham teil und belegte hierbei einen guten 3. Platz.

In der Gruppe A traf die SpVgg SV auf den SV Wacker Burghausen (1:0), den FSV Erlangen-Bruck (1:3), den Gastgeber ASV Cham I (1:0) und die JFG Gäubodenkickers (2:0). Am Ende der Gruppenphase belegte das Team vom Wasserwerk mit 9 Punkten den zweiten Rang und zog hinter dem FSV Erlangen-Bruck ins Halbfinale ein.
Die Gruppe B bildeten die Teams des SSV Jahn Regensburg, des ASV Neumarkt, des SK Pilsen, der SG Quelle Fürth und des ASV Cham II.

Das erste Halbfinale zwischen dem FSV Erlangen-Bruck und dem SK Pilsen entschied der U15-Bayernligist mit 2:0 für sich. Halbfinale Zwei zwischen der SpVgg SV Weiden und dem ASV Neumarkt bestach durch seine Spannung. In der Schlussminute gelang den Neumarktern noch der Ausgleichstreffer zum 1:1, sodass ein 6-Meter-Schießen die Entscheidung über den Einzug ins Endspiel herbeiführen musste...

weiterlesen...

U15 beim Landgasthof Grüne Linde-Cup

u15 a

Die U15 der SpVgg SV Weiden gastierte am 14.01.2017 beim „Landgasthof Grüne Linde – Cup“der SpVgg Bayern Hof und war hierbei Bestandteil eines überaus hochkarätig besetzten und niveauvollen Teilnehmerfeldes.

Insgesamt gingen 12 Teams in drei Gruppen an den Start.
Gruppe A: SG Dynamo Dresden, FSV Zwickau, FC Carl Zeiss Jena, SpVgg Bayern Hof I
Gruppe B: 1. FC Magdeburg, SpVgg SV Weiden, FC Ingolstadt, SpVgg Bayern Hof II
Gruppe C: SSV Jahn Regensburg, FC Coburg, Chemnitzer FC, SpVgg Bayern Hof III

Die Jungs aus der Oberpfalz konnten sich leider nicht für die Runde der vorderen Plätze qualifizieren, erreichten in der Gruppe B allerdings ausnahmslos enge Resultate, die genauso auch anders herum ausgehen hätten können –  Hallenfußball eben.

Im Auftaktmatch gegen den 1. FC Magdeburg verlor die SpVgg SV knapp mit 1:2, ebenfalls mit 1:2, wobei der Siegtreffer erst in der letzten Minute der Spielzeit per direktem Freistoß fiel, musste man sich dem Gastgeber Hof geschlagen geben...

weiterlesen...

Guter Start in die Hallensaison für das U15-Team

U15

Einen gelungenen Auftakt in die diesjährige Hallensaison kann die U15 der SpVgg SV Weiden verzeichnen.

Zunächst richtete man am Samstag gemeinsam mit dem Partnerverein TSV Kirchenlaibach selbst ein hochklassig besetztes Hallenturnier aus, ehe einen Tag später die Teilnahme in Gräfenberg folgte. In der Sportarena Speichersdorf traf der SpVgg SV Nachwuchs in der Gruppe B auf den Ligakonkurrenten SpVgg Bayern Hof (1:1), den Süd-Bayernligisten SV Burgweinting (1:0), den 1. SC Feucht (3:1) und den U15-Regionalligisten SSV Jahn Regensburg (1:1). Ungeschlagen platzierten sich die Hausherren punktgleich mit den Hofer Bayern als Gruppenzweiter für das Halbfinale. Auch die Gruppe A war mit dem 1. FC Nürnberg, der SG Quelle Fürth, der JFG Wendelstein, dem ASV Neumarkt und dem ASV Cham hochkarätig besetzt. So gingen in Speichersdorf neben einer BOL-Mannschaft, sowie einem Team aus der Regionalliga gleich acht Bayernligisten an den Start.

Die beiden Halbfinalbegegnungen bestritten der ASV Neumarkt vs...

weiterlesen...

U15 mit schweren Stand gegen SpVgg Greuther Fürth

U15

Im letzten Punktespiel vor der Winterpause traf die U15 der SpVgg SV Weiden auf die U15-Junioren der SpVgg Greuther Fürth. Dabei ließ der noch verlustpunktfreie Tabellenführer aus Franken keine Zweifel an seiner Favoritenstellung aufkommen.
Wie auch schon die JFG Wendelstein eine Woche zuvor, mussten die Jungs aus Weiden ebenfalls gleich 11 Gegentreffer hinnehmen.

Vom Anpfiff weg dominierte Fürth nach Belieben und führte bereits nach zehn Minuten mit 3:0 (3./4./7.). Die Gäste aus der Oberpfalz waren fast nur am Hinterherlaufen und mussten sich ausschließlich aufs Verteidigen beschränken. Als das Kleeblatt in der Folgezeit in regelmäßigen Abständen (21./25./28./34./35.) zu weiteren Treffern kam und den Spielstand schon im ersten Durchgang auf 8:0 in die Höhe schraubte, befürchtete man für den weiteren Verlauf schon das Schlimmste.

Da nach der Halbzeitpause auf der einen Seite der Zweitliga-Nachwuchs die Schlagzahl reduzierte, auf der anderen Seite die Weidener effektiver verteidigten, schlug es im...

weiterlesen...