Category U15-Junioren I

Nürnberger U14 kommt am 08.07.2018 ans Wasserwerk

Ball 1. FCN

Zum 10-Jährigen Jubiläum des NLZ’s Weiden kommt am kommenden Sonntag die U14 des 1. FC Nürnberg ans Wasserwerk. Dabei spielt die U14 des Clubs gegen die U15 der SpVgg SV Weiden. Die Jungs vom Wasserwerk bestreiten nach dem Trainingsauftakt am Donnerstag das erste Testspiel der neuen Saison. Dabei wird man sich in der 9-wöchigen Vorbereitung intensiv auf die Bezirksoberliga-Saison vorbereiten und versuchen den direkten Wiederaufstieg zu schaffen. Dabei stehen neben dem Club noch weitere interessante Testspiele an, in denen sich die Schwarz-Blauen messen können. Bei der U14 des 1. FC Nürnberg trifft man mit Tobias Gerber einen alten Bekannten, der seit dem 01.07.2018 für den Club spielt und vorher für die Schwarz-Blauen die Fußballschuhe geschnürt hat. Man darf sich auf ein spannendes und interessantes  Spiel freuen.

weiterlesen...

U15 – Wünsche werden wahr

DSC_7669

Die U 15 Bayernligamannschaft des Nachwuchsleistungszentrums der SpVgg SV Weiden wünschte sich beim Neujahrsempfang ihres Vereins als Brieflein am Weihnachtsbaum eine Kamera. Damit wollten die aktiven jungen Akteure ihre Spiele filmen, um einfach mehr an Taktik und Präsenz am Gegner zu zeigen. Der erste Vorsitzende Kurt Haas und der Clubchef 2021 Michael Kurz freuten sich über diese gute Idee, aber noch mehr über die Tatsache, dass jemand Privat die Sache einfach in die Hand nahm.  Jörn Werner, CEO von ATU Weiden fand diesen Wunsch so gewinnbringend für die Weiterentwicklung der jungen Fußballer, dass er einfach die Initiative ergriff und ihnen diese Filmkamera kaufte. Nach dem Sieg der SpVgg SV Weiden über Erlenbach überreichte Jörn Werner den Spielern und den beiden Trainern Andreas und Michael Bauernfeind den nun wahrgewordenen Wunsch. Die jungen Akteure zeigten sich begeistert von so viel privatem Engagement und machten deutlich wie gerne sie ihren Sponsor Jörn Werner bei ihnen Spielen begrüßen würden...

weiterlesen...

Die Woche der Wahrheit für die U-15 Junioren der SpVgg SV Weiden

In einem Doppelspieltag erwarten in dieser Woche die Weidner (Platz 11) am kommenden Donnerstag die JFG Obere Vils (Platz 12) und am kommenden Sonntag die JFG Wendelstein (Platz 10) am Wasserwerk.  Bei beiden Spielen handelt es sich um „sechs-Punkte“-Spiele und es herrscht absoluter Abstiegskampf. Aufgrund des Erfolgs in Erlangen-Bruck keimt bei den Max-Reger-Städtern noch einmal Hoffnung auf, denn mit zwei Siegen in dieser Woche könnten die schwarz-blauen mit der JFG Wendelstein und somit mit einem Nichtabstiegsplatz punktgleich ziehen.

Das Hinspiel gegen die JFG Obere Vils konnte die SpVgg SV Weiden auf gegnerischen Gelände mit 0:5 für sich entscheiden. Auf den Erfolg wollen sich die Jungs von Wasserwerk jedoch nicht verlassen und werden versuchen, so wie in Erlangen-Bruck, mit vollem Einsatz drei Punkte ans Wasserwerk zu holen. Gegen die JFG Wendelstein gab es beim Hinspiel eine 1:0 Pleite für die U-15 Junioren der SpVgg SV Weiden...

weiterlesen...

Dreier für die U-15 Junioren der SpVgg SV Weiden in Erlangen-Bruck

Am vergangenen Sonntag reisten die Bayernliga U-15 Junioren der SpVgg SV Weiden nach Erlangen-Bruck. Zur Winterpause befand sich beiden Mannschaften noch im Tabellenkeller, aber die Erlangen-Brucker waren mit zwei Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage aus der Winterpause gestartet und schlugen zuletzt sogar den Tabellenführer aus Aschaffenburger auf heimischen Boden und konnten sich somit von den Abstiegsplätzen etwas absetzten.

Die Weidner U-15 Junioren konnten bislang zum Rückrundenstart noch nicht Punkten. Von den vier zu spielenden Partien, mussten zwei aufgrund des langen Winters und der damit einhergehenden schlechten Platzverhältnisse abgesagt werden. Das Auswärtsspiel beim Tabellenführer verlor man mit 3:0 und Zuhause konnte man gegen die Gäste aus Neumarkt nichts Zählbares (0:1 Niederlage) einholen. Daher fuhren die Max-Reger-Städter mit gehörigem Respekt, aber nicht chancenlos nach Erlangen-Bruck.

Die Heimmannschaft begann spielstark und die Gäste aus Weiden waren wohl aufgrund d...

weiterlesen...

U15 NLZ-Cup in Speichersdorf

Die SpVgg SV Weiden hatte zum U15 NLZ-Cup 2017 nach Speichersdorf eingeladen. Zu dem sehr gut besetzten und organisierten Turnier in der Sportarena traten die Mannschaften in zwei Gruppen gegeneinander an. Der Gastgeber durfte sich mit dem FC Coburg, FC Ingolstadt, FC Amberg und den TSV 1860 München messen. In der anderen Gruppe traten der SV Burgweinting, ASV Cham, SSV Jahn Regensburg, FC Viktoria Pilsen und die SpVgg GW Deggendorf gegeneinander an. Gleich im ersten Spiel mussten sich die Jungs der Wasserwerkschmiede geschlagen geben, denn gegen den FC Coburg verlor man mit 1:2. Dies war auch die einzige Niederlage des Turniers. Im zweiten Spiel machten die Jungs aus dem NLZ Weiden besser und erspielten ein 2:2 gegen den FC Amberg. In den Spitzenspielen gegen die beiden Bundesliga-NLZ´s lief es besser, denn gegen den FC Ingolstadt gewann man mit 4:2 und gegen den späteren Turniersieger aus München gewann man mit 2:0. Dies war auch die einzige Niederlage der Löwen im gesamten Turnier...

weiterlesen...

U15 muss nach Bamberg

Nachdem das Spiel gegen Neumarkt, aufgrund der schlechten Platzbedingungen, ausfiel, reist die U15 der SpVgg SV Weiden zur DJK Don Bosco Bamberg. Diese belegen momentan den 6. Platz in der Tabelle. Nach einem Sieg im vergangenen Spiel werden die Oberfranken mit breiter Brust auftreten. Die Jungs von der Wasserwerkschmiede müssen dagegen wieder selbstbewusst auftreten. Natürlich ist dies in der gegenwärtigen Situation schwierig, aber durch einen geschlossen Mannschaftszusammenhalt kann auch dieses Problem gelöst werden. Der Kader entscheidet sich nach dem Abschlusstraining am Donnerstag. Anpfiff ist am kommenden Samstag um 12:00 Uhr.

weiterlesen...

U15 verliert im Würzburg

Niederlage zum Rückrundenstart beim Würzburg FV

Eine Woche zuvor hatte man einen Punkt aus Unterfranken beim FC Schweinfurt 05 entführt und reiste daher am vergangenen Sonntag mit etwas Aufwind wiederrum nach Unterfranken zum Würzburger FV. Im Hinspiel gewann man das Auftaktspiel der Bayernligasaison mit 2:0 auf heimischem Gelände.
Die Max-Reger-Städter begannen auf dem Kunstrasenuntergrund aggressiv und setzten die Defensive des Würzburger FV früh unter Druck und konnten somit anfangs mehr Spielanteile für sich gewinnen. Dadurch leiste sich die Heimmannschaft einige Fehler im Spielaufbau. Die Schwarz-Blauen konnten jedoch keinen Profit daraus schlagen, da die sich daraus ergebenden Chancen nicht verwandelt werden konnten.
In der 16. Minute leistete sich die bis dahin gut organisierte Gästemannschaft ebenfalls einen Fehler im Aufbauspiel, wodurch der Würzbürger FV über einen Konter mit 1:0 in Führung gehen konnte.
Bis zur Halbzeit spielte sich das Spiel überwiegen im Mittelfeld ab, da beide Mann...

weiterlesen...

Vorschau: U15 zum Rückrundenauftakt in Würzburg

u15 team

Nach einem Punktgewinn am vergangenen Sonntag, gastieren die U15 Junioren der SpVgg SV Weiden beim Würzburger FV. Das Hinrundenspiel gegen die Unterfranken konnte man mit 2:0 gewinnen. Die Würzburger belegen momentan den 6. Tabellenplatz und gehen auch als Favorit in die Partie. Dennoch erhoffen sich die Weidener, nach zuletzt guter Leistung in Schweinfurt, Punkte aus Würzburg mitzunehmen. Der Kader entscheidet sich nach dem Abschlusstraining am Freitag. Anpfiff ist am kommenden Sonntag um 12:00 Uhr.

weiterlesen...

U15 mit Punktgewinn in Schweinfurt

spvgg-sv-weiden-485484_2

Am elften Spieltag der Bayernligasaison 2017/2018 teilten sich die U15 Junioren der SpVgg SV Weiden und der FC Schweinfurt 05 die Punkte. Am Ende hieß es 1:1(1:1).

Nachdem man einen Tag früher nach Schweinfurt gereist war, waren die Max-Reger-Städter ausgeruht und sehr konzentriert. Denn diese wollten unbedingt den Negativ-Trend beenden. So wurde auch in das Spiel gegangen. Man bot den Hausherren von Beginn an die Stirn und erspielte sich gute Chancen. Bereits in der 6. Minute wurden die Weidener durch Antonio Herrmann, nach einem schönen Distanzschuss, belohnt. Die Gastgeber wirkten sichtlich geschockt, denn die ganz in schwarz gekleideten Gäste spielten nach der Führung noch aggressiver auf das heimische Tor. Die größte Chance der Gastgeber konnte von Max Kellner entschärft werden. Danach hatten die Oberpfälzer durch Mihael Stanic noch zwei weitere Lattentreffer. In der 35. Minute allerdings glichen die Unterfranken aus dem Nichts zum 1:1 aus, nachdem ein fragwürdiger Freistoß direkt verwandelt wurde...

weiterlesen...

U15 stellt 4 Regionalauswahlspieler

spvgg-sv-weiden-485484_2

An den letzten Oktobertagen fand in der Sportschule Oberhaching der Regionalvergleich des Jahrgangs 2003 statt. Für diesen Lehrgang nominierten, nach einer Vielzahl von Sichtungen, Trainingseinheiten und Vergleichsspielen, die Auswahltrainer Franz Koller und David Romminger 16 Spieler aus der Region Ostbayern. Dort stellte die U15 der SpVgg SV Weiden mit Bastian Riedel, Johannes Reil, Wilhelm Nawroth und Felix Neumann gleich vier Spieler ab. Felix Neumann ist schon seit der U12 im NLZ. Bastian Riedel, Wilhelm Nawroth und Johannes Reil stießen in der U13 dazu. Das NLZ Weiden stellte somit die höchste Anzahl an Spielern eines Vereins. Der Lehrgang begann am Sonntag, den 29.10.2017, mit der Anreise der Spieler. In den folgenden Tagen fanden die Spiele gegen die drei anderen Regionen in Bayern statt. Das Spiel gegen Westbayern endete mit 1:1, gegen Südbayern wurde mit 0:3 verloren und das letzte Spiel gegen Nordbayern gab es ein weiteres Unentschieden...

weiterlesen...

U15 steht schweres Auswärtsspiel beim Tabellendritten FC Schweinfurt 05 bevor

u15 team

Nach nur einem Zähler aus den letzten vier Spielen reist die Wasserwerkself am Sonntag, den 12.11.2017, zum FC Schweinfurt. Die Ausgangslage in der Tabelle könnte für die SpVgg SV Weiden, nach der vergangenen Derbyniederlage gegen die SpVgg Bayreuth, schlechter nicht sein. Mit 8 Punkten aus 10 Spielen belegt man den vorletzten Tabellenplatz in der Bayernliga Nord.

Es liegt nicht nur eine der weitesten Auswärtsreisen, sondern auch eine der schwersten Auswärtspartien vor den U15-Junioren der SpVgg SV Weiden. Aufgrund der Tabellensituation liegt die Favoritenrolle ganz klar bei der Heimmannschaft.

Um einen Sieg beim FC Schweinfurt einzufahren, müssen die U15-Schützlinge der SpVgg SV Weiden am Sonntag über sich hinauswachsen. Die Schwarz-Blauen reisen jedoch nicht hoffnungslos nach Schweinfurth und wollen zumindest einen Punkt aus der Stadt an der Spitze des Maindreiecks Unterfranken entführen.

Der Kader entscheidet sich nach dem Abschlusstraining am Freitag.

weiterlesen...