Category U13-Junioren I

U13 muss sich dem FC Amberg geschlagen geben

u13

Mit einem 4:1 musste sich die U13 der SpVgg SV Weiden beim FC Amberg geschlagen geben. Mit diesem Sieg setzt sich die Fleischmann Truppe auf Platz zwei der BOL und verdrängte Weiden auf Rang drei. Von Beginn an machte die Heimelf enorm Druck und sorgte bereits in der Anfangsphase für einige brenzlige Situationen im Strafraum der Weidener.  Mit etwas Glück konnte man aber einen frühen Treffer verhindern. Völlig überraschend und unter Mithilfe des Amberger Torwarts gingen die Wasserwerkjungs, in der 13. Min., durch einen Schuss von Paul Brand, den der Torwart nicht festhalten konnte, in Führung. Die mitgereisten Weidener Anhänger dachten das nun der Knoten geplatzt sei aber auch in der Folge konnte man nicht an die zuletzt gezeigten Leistungen anknüpfen. Außer einen Schuss von Eddi Dos Santos, den der Torhüter gerade noch zur Ecke lenken konnte, wurden kaum nennenswerte Torchancen herausgespielt...

weiterlesen...

BOL U13 SV Raigering vs. SpVgg SV Weiden 2:2 (0:1)

u13

+++ Paul Richthammer erzielt zwei Treffer +++ Paul Fischer hält Strafstoß +++

Mit einem leistungsgerechten 2:2 traten die U13 Junioren der SpVgg SV Weiden den nach Hause weg aus dem Pandurenpark an.

Die Wasserwerkjungs legten gleich zu Beginn mit einem gefährlichen Fernschuss von Fabian Liegl so richtig los und prüften den Raigeringer Schlussmann, der den Ball gerade noch abwehren konnte. Nach vier Minuten war er allerdings machtlos als Paul Richthammers Torschuss unhaltbar zum 0:1 einschlug. In der zehnten Minute hätte Tobias Gerber mit einem schönen Drehschuss die Führung sogar ausbauen können, jedoch konnte der Torhüter den Ball gerade noch zur Ecke lenken. Danach ließen die Angriffsbemühungen der Weidener etwas nach und die jungen Panduren hatten durch zwei Standards die Möglichkeit zum Ausgleichstreffer oder konnten sogar in Führung gehen. Beim ersten Freistoß, zentral vor dem Tor, aus 20 Meter Entfernung, rettete Paul Fischer mit Glanzparade und und lenkte den Ball zur Ecke...

weiterlesen...

U13 BOL, 3. Spieltag: SpVgg SV Weiden vs. TSV Kareth Lappersdorf 3:2 (2:0)

u13

im 3. BOL Heimspiel in Folge hatte die U13 der SpVgg SV Weiden den TSV Kareth-Lappersdorf zu Gast. Bereits in der ersten Minute musste ein Karether Abwehrspieler eine scharfe Hereingabe von Tobias Gerber zur Ecke klären. Nur wenige Minuten später hatte Paul Brand die Führung auf dem Fuß als er im Strafraum ungehindert, knapp am Tor vorbei zielte. Dies blieb dann Eddievaldo Dos Santos überlassen, der einen langen Ball von Fabian Liegl aufnahm und zur 1:0 Führung traf.

Aber auch die Karether kamen nach der Hälfte der Spielzeit in der ersten Halbzeit zu einer guten Möglichkeit, jedoch scheiterte ein Karether Spieler am gut reagierenden Paul Fischer im Tor der Weidener. Im Gegenzug machte es Paul Richthammer besser. Nach einem Ballverlust eines Gästespielers am Strafraum, nahm er Maß und sein Schuss landete unhaltbar zum 2:0 im Netz...

weiterlesen...

U13 BOL SpVgg SV Weiden – TSV Nittenau 6:0 (4:0)

u13

+++ Sbitner und Samsonov mit jeweils zwei Treffer+++3. Heimspiel in Folge am Samstag gegen Kareth-Lappersdorf +++

einen ungefährdeten 6:0 (4:0) Sieg erspielten sich die U13 Junioren am 2. BOL-Spieltag. Vom Anstoß weg machten die in weiß gekleideten Gastgeber sofort Druck und kamen bereits in der 2. Minute zu ihrer ersten Großchance; Eddievaldo Dos Santos konnte sich gut durchsetzen und scheiterte freistehend im Strafraum am gut reagierenden Gästetorhüter. Nur eine Minute später half die Torlatte den Nittenauer Jungs, nach strammen Schuss des gut aufgelegten Oliver Samsonov, um nicht frühzeitig in Rückstand zu geraten. Dies konnten Sie aber dann in der 7. Min. nicht mehr verhindern, als nach einer Freistoßflanke von Kevin Sbitner, Oli Samsonov im Strafraum den Ball unhaltbar für den Torwart zum 1:0 verlängerte. Im weiteren Verlauf schnürten die Weidener die Gäste in ihrer Hälfte ein und so war es nur eine Frage der Zeit bis das 2:0 fallen würde. in der 13. Min...

weiterlesen...

U13 BOL 1. Spieltag: Weiden erspielt sich Heimsieg

u13

SpVgg SV Weiden – 1. FC Kötzting         4:3 (0:3)

 Zwei unterschiedliche Halbzeiten erlebten die Zuschauer beim 1. BOL-Spieltag der U13 Junioren zwischen der SpVgg SV Weiden und dem Aufsteiger 1. FC Bad Kötzting.

Während die Gäste von Beginn an hellwach waren und bereits in der 4. Min, nach einem unnötigen Ballverlust vor dem Weidner Strafraum, durch Leo Luithardt in Führung gingen, konnten sich die Jungs um die Trainer Manfred Lederer und Detlev Haas während der gesamten ersten Halbzeit keine einzige nennenswerte Torchance erspielen. Die Gäste blieben mit langen Bällen stets gefährlich und erhöhten zudem in der 17. Min., nach einem langen Ball aus dem Mittelfeld, durch den alleine auf das Tor laufenden Jan Tremmel, auf 0:2. Nur drei Minuten später musste Felix Weig im Tor der Weidner wiederum den Ball aus dem Netz holen, als nach einem sehenswerten Angriff über die rechte Seite der freistehende Benedikt Richter nur noch einschieben brauchte.

Die plötzliche Wandlung folgte aber dann in ...

weiterlesen...

U13-Ostbayernauswahl gewinnt Regionalvergleich

Regio 2004

+++Mit Robin Burke und Lukas Bauer waren auch zwei Spieler vom Stützpunkt Weiden eingeladen+++

Die Mannschaft von Auswahltrainer Günter Brandl und Murat Demür wurde, wie bereits auch schon im letzten Jahr, beim Regionalvergleich des Jahrgangs 2004 in der Sportschule Oberhaching Erster und ließen die Konkurrenz aus Nord-, Süd-, und Westbayern hinter sich.

Das erste Spiel wurde gleich mit einem 2:1 gegen die Nordbayernauswahl gewonnen. Auch das zweite Spiel gegen die Auswahl aus Westbayern wurde knapp mit 3:2 gewonnen. Somit reichte im letzten Spiel gegen die Südbayernauswahl ein Unentschieden (1:1).

Erfreulich, dass mit Lukas Bauer und Robin Burke zwei Spieler vom Stützpunkt Weiden in die Regionalauswahl nominiert wurden. Auch in den letzten Jahren wurden immer wieder Spieler zu den Regionalauswahlmannschaften vom Stützpunkt Weiden berücksichtigt...

weiterlesen...

U13 mit unnötiger Niederlage im Prestigeduell

u13

+++ SpVgg SV-U13 mit 2:3-Niederlage gegen den FC Amberg +++ Weidener mit den klareren Chancen +++ Max-Reger-Städter rutschen auf dritten Platz ab +++

Am vergangenen Sonntag traten die U13-Junioren der SpVgg SV Weiden zum Prestigeduell gegen den FC Amberg in der Bezirksoberliga an. In einem ansprechenden Spiel verpassten die Weidener einmal mehr in dieser Saison klarste Torchancen in Zählbares umzuwandeln. Nachdem die in schwarz-blau gekleideten Gäste bereits einen 0:2-Rückstand aufgeholt hatten, sah es zunächst danach aus, als könnte die Mannschaft von Manfred Lederer die Partie noch drehen. Die ungenügende Chancenverwertung bestrafte der FCA in der letzten Minute mit der einzigen Möglichkeit in der zweiten Halbzeit und ging am Ende etwas überraschend als 3:2-Sieger vom Platz.

Zunächst startete der Weidener Bayernliganachwuchs, der ohne den verletzten Toni Grötsch und mit den angeschlagenen Lukas Bauer und Bayram Cinak auflief, gut in die Partie...

weiterlesen...

U13 mit überzeugenden Leistungen auf internationalem Parkett

U13 IMG-20170605-WA0005

Die U13-Junioren der SpVgg SV Weiden nahmen über das Pfingstwochenende am internationalen „Trofeo Valtenesi del Garda“ am Gardasee teil. Über den gesamten Turnierverlauf zeigte die Mannschaft von Manfred Lederer, Fabian Frey und Bernhard Fritz starke Leistungen gegen sieben Gegner aus sieben unterschiedlichen Nationen, drang ungefährdet bis ins Finale vor und musste sich erst dort dem Nachwuchs eines Erstligisten geschlagen geben.

Das Abenteuer für die 15 Spieler startete bereits am Freitag. Nach einigen Stunden Anreise traf man im Hotel in Toscolano Maderno. Nachdem die Zimmer bezogen wurden, gab es an diesem Abend noch eine Elternbesprechung und eine Besichtigung des Ortes. Am nächsten Tag hatte die Mannschaft vormittags spielfrei, ehe man sich nach Desenzano del Garda aufmachte. In zwei Halbzeiten mit je 15 Minuten trat man in der Gruppenphase gegen fünf Gegner an. Den Auftakt machte ein deutsch-deutsches Duell gegen die JFG Holzwinkel aus dem Raum Augsburg...

weiterlesen...

U13 der SpVgg SV Weiden fährt an den Gardasee

u12

Pünktlich zu den Pfingstferien werden die U13-Junioren der SpVgg SV Weiden am kommenden Wochenende am zweitägigen Trofeo Valtenesi del Garda in Polpenazze am Gardasee teilnehmen. Das Turnier wird seit 1999 ausgetragen und veranstaltet vom dortigen Verein A.S. Valtenesi. Im letzten Jahr nahmen über 65 Mannschaften an diesem Turnier teil. Für die 15 Spieler geht es im Laufe des Freitags in Richtung Süden los. Nach einer feierlichen Eröffnungsfeier finden am Samstag die Gruppenspiele statt. Hier trifft die Weidener Garde auf fünf Gegner aus fünf unterschiedlichen Nationen. Zuerst kommt es allerdings zu einem rein deutschen Duell auf italienischem Boden: Der Gegner kommt aus Adelsried und heißt JFG Holzwinkel. Im Folgenden trifft man auf den ASKÖ Doppl-Hart aus Leonding in Österreich, Csömör aus Ungarn, den F.C. Puplinge aus der Schweiz und zum Abschluss der Gruppenphase auf AS Canton Vert aus Orbey in Frankreich. Alle Spiele werden im bekannten Badeort Desenzano del Garda südlich des Gardasees absolviert...

weiterlesen...

SpVgg SV U13 verliert Spitzenspiel

u13 2016-10-29_SpVggSVWeiden-Burgweinting-U13-08

Hochklassiges Spiel geht 0:2 gegen ASV Cham verloren +++ ASV somit Meister der U13-BOL +++ Zwei Standards entscheiden die Partie +++ Über ein Monat Pause

Spitzenspiel stand drauf und Spitzenspiel war auch drin am vergangenen Samstagnachmittag zwischen der SpVgg SV Weiden und dem ASV Cham. Am Ende hatten die Gäste das bessere Ende und konnten nach diesem 2:0-Erfolg feiern: Mit acht Vorsprung bei lediglich zwei Nachholspielen der zweitplatzierten Spielvereinigung ist dem ASV die Meisterschaft nicht mehr zu nehmen. Um dieses Rennen spannend zu halten, hätten die Weidener mindestens ein Unentschieden benötigt.

Die beiden besten Teams der bisherigen Bezirksoberligasaison konnten nahezu in Bestbesetzung antreten. Während beim Bayernliganachwuchs Toni Grötsch ausfiel, hatte der ASV alle Spieler an Bord. Vor beeindruckender Kulisse war das Spiel vom Anpfiff weg auf allerhöchstem Niveau. Zu Beginn waren beide Teams darum bemüht, Ruhe ins Spiel zu bekommen und dem Gegner keine Möglchkeiten zu bieten...

weiterlesen...

Spiel der Saison in der Bezirksoberliga der U13-Junioren

u13 2016-10-29_SpVggSVWeiden-Burgweinting-U13-26

SpVgg SV Weiden empfängt ASV Cham am kommenden Samstag +++ Duell der Superlative +++ Duell mit maßgeblichem Einfluss auf die Meisterschaft

Am kommenden Samstag ab 15.00 Uhr ist es endlich soweit. Dann gastiert der ASV Cham im SpVgg SV Sportpark bei der SpVgg SV Weiden. Dort trifft der Tabellenerste auf den Tabellenzweiten. Der beste Angriff gegen die zweitbeste Verteidigung. Die Mannschaft mit lediglich einer Saisonniederlage auf die in dieser Saison bislang ungeschlagene Mannschaft. Ein absolutes Spitzenspiel mit Endspielcharakter.

Aktuell steht der ASV Cham auf Platz Eins mit 51 Punkten. Auf dem zweiten Platz steht die SpVgg SV Weiden mit 46 Punkten, aber zwei Spielen weniger. Die Gäste aus Cham können mit 102 erzielten Treffern in dieser Saison den stärksten Angriff vorweisen, die Spielvereinigung aus Weiden hat mit lediglich elf Gegentreffern die zweitstärkste Hintermannschaft der Liga. Der ASV hat in dieser Saison bislang genau ein Spiel verloren...

weiterlesen...