Category U13-Junioren I

U13: Duell der Formstärksten

u13 2016-10-29_SpVggSVWeiden-Burgweinting-U13-26

Topspiel am Samstagvormittag im Pandurenpark +++ Statistik spricht für SpVgg SV Weiden +++ Einige Spieler unter der Woche bei der Regionalauswahl

 

Am nächsten Samstagvormittag reist die U13 der SpVgg SV Weiden in den Pandurenpark nach Raigering. In diesem Spiel der beiden formstärksten Mannschaften der Liga soll der nächste Sieg folgen. Der SVR hat die letzten fünf Spiele nicht mehr verloren und davon nur gegen den FC Amberg die Punkte teilen müssen. Insgesamt musste der aktuelle Tabellenfünfte nur zwei Niederlagen hinnehmen. Beim ASV Cham hatten die Raigeringer mir 2:3 das Nachsehen. Die zweite Niederlage setzte es im Hinspiel gegen die Max-Reger-Städter. Tom Herrmann und Yannik Friedl waren die beiden Torschützen zum 2:0 des Tabellenführers. Die komplette Statistik der direkten Vergleiche zwischen beiden Mannschaften sprechen für den Bayernliganachwuchs. Die letzten drei Duelle wurden allesamt gewonnen und lediglich ein Gegentor wurde kassiert...

weiterlesen...

U13 mit verdienten Sieg in einem Geduldsspiel

u13 2016-10-29_SpVggSVWeiden-Burgweinting-U13-11

2:0-Sieg im ersten Pflichtspiel 2017 +++ Treffer fallen in den letzten fünf Minuten +++ Mehler und Friedl treffen

Am vergangenen Samstag stieg die U13 der SpVgg SV Weiden wieder in den Spielbetrieb in der Bezirksoberliga ein. Zu Gast im Sportpark war der Tabellensechste TSV Nittenau. Es entwickelte sich ein Geduldsspiel, bei dem unserem Weidener Nachwuchs zunächst nicht viel gelang. Erst in den letzten fünf Minuten fielen die beiden Treffer zum verdienten 2:0-Sieg.

Das Spiel begann sehr verhalten. Viele Unterbrechungen und technische Fehler ließen selten einen Spielfluss zustande kommen. Dies kam den Gästen deutlich entgegen. Somit hatten diese auch die erste nennenswerte Chance in der 6. Minute. Der Lupfer über Keeper Max Kellner ging allerdings drei Meter am Kasten der Gastgeber vorbei. Ein einer insgesamt höhepunktarmen ersten Halbzeit wurde der Bayernliganachwuchs zum Seitenwechsel hin etwas besser. Folgerichtig hatte Yannik Friedl die bis dato größte Möglichkeit, sein Abschluss war aber zu schwach...

weiterlesen...

U13: Mission Titelverteidigung beginnt!

u13

+++Auftaktspiel gegen den TSV Nittenau läutet Rückrunde ein +++ SpVgg SV-U13 kann auf erfolgreiche Hinrunde zurückblicken +++ Ziel ist die Titelverteidigung +++ Vorbereitung gegen starke Gegner +++

Weidener U13 nimmt Spielbetrieb wieder auf

Am nächsten Samstag um 15:00 Uhr im heimischen Sportpark ist es wieder soweit: Das Warten hat ein Ende, die Rückrunde in der Oberpfälzer Bezirksoberliga der U13-Junioren beginnt wieder. Der erste Gegner der Weidener U13 ist der Tabellensechste TSV Nittenau. Auch wenn die Max-Reger-Städter als Favorit in dieses Duell gehen, sollte der Gegner keinesfalls unterschätzt werden. Schon im Hinspiel wurde hier ein sicher geglaubter Sieg in den letzten zwölf Minuten verspielt.

Ungeschlagen in der Hinrunde

Die derzeitige Tabellenführer kann auf eine erfolgreiche Hinrunde in der Bezirksoberliga zurückblicken...

weiterlesen...

Licht und Schatten bei der U13

u13 2016-10-29_SpVggSVWeiden-Burgweinting-U13-05

Vorbereitung bei Weidener U13 in vollem Gang +++ Samstag 9:2-Klatsche in Aue +++ Sonntag 2:0-Sieg bei starkem BSC Woffenbach +++ Nächstes Wochenende wieder 2 Spiele

Die U13 der SpVgg SV Weiden befindet sich mitten in der Vorbereitung auf die Rückrunde in der Bezirksoberliga Oberpfalz. Für den derzeitigen Spitzenreiter beginnt der Spielbetrieb in der Liga wieder am 18. März im Heimspiel gegen den TSV Nittenau. Im Zuge dessen standen am vergangenen Wochenende für den etwas ersatzgeschwächten Kader zwei Testspiele an. Am Samstag ging es auf Kunstrasen gegen den Zweitliga-Nachwuchs des FC Erzgebirge Aue. An diesem Tag lief einfach nichts für die Max-Reger-Städter. Folgerichtig setzte es eine herbe 9:2-Klatsche. Tags darauf sollte eine Reaktion gegen den BSC Woffenbach folgen. Gegen den Tabellendritten der BOL Mittelfranken zeigte der Bayernliganachwuchs eine über weite Strecken zufriedenstellende Leistung und gewann am Ende ungefährdet mit 2:0.

Die U13 der SpVgg SV Weiden befindet sich mitten in der V...

weiterlesen...

U13: Krönender Abschluss mit fadem Beigeschmack

u13 IMG-20170219-WA0004

Turniersieg beim internationalen Sunninger Hallenmaster für U13 der SpVgg SV Weiden +++ Gute Abwehrarbeit ebnet den Weg zum Sieg +++ Zeitler fällt verletzt aus

Am vergangenen Sonntag machte sich die U13 auf die Reise nach Waldkirchen zum internationalen Sunninger Hallenmaster. Mit insgesamt 11:1 Toren und keiner Niederlage im gesamten Turnier kehrte der Weidener Bayernliganachwuchs als verdienter Sieger zurück in die Oberpfalz.

Maßarbeit in der Gruppenphase

Im ersten Spiel des Turniers gegen den TSV Waldkirchen hatten die Max-Reger-Städter noch einige Probleme sich nennenswerte Torchancen zu erspielen. Gegen den späteren Finalgegner lief die Partie ausgeglichen mit wenigen Möglichkeiten auf beiden Seiten. Folgerichtig stand am Ende ein torloses Remis. Besser machten es die Weidener gegen den 1. FC Passau. Yannik Friedl, Elias Zeitler und Luca Schatz waren die Torschützen beim ungefährdeten 3:0-Sieg...

weiterlesen...

Eger (fast) in Weidener Hand

U13 und U12  bei internationalem Turnier in Tschechien –  Gute Bilanz in der „Mannschaftswertung“

Äußerst gut vertreten haben die U 13 und auch die U 12 der SpVgg SV Weiden ihre schwarz-blauen Farben bei einem internationalen Hallenfußballturnier in Tschechien. Beim Allianz-Cup 2017 des FK Hvezda Cheb war man mit insgesamt drei Mannschaften vertreten und schaffte dabei am Ende sogar das kleine Kunststück mit gleich allen Teams auch das Halbfinale zu erreichen. Den Turniersieg sollte sich aber dennoch die U13 vom FK Tachov holen.

Wenig Mühe hatte die Weidener U13 zunächst bei den 15-minütigen Gruppenspielen gegen JK Jiskra As (4:0) und den FC Cheb (7:1). Einzig  gegen das Team „B“ der eigenen U12 musste man sich mit einem torlosen Remis begnügen, was aber die Halbfinalteilnahme nicht weiter gefährden sollte...

weiterlesen...

Gute Leistungen reichen nicht für den großen Wurf

u13

U13 scheitert im Halbfinale der BZM +++ Spielerisch starke Leistungen +++ FC Weiden-Ost fährt zur Bayerischen Meisterschaft

Der SpVgg SV Weiden gelang es, nach einigen Jahren wieder mit einer U13 bei der Endrunde der Bezirksmeisterschaft vertreten zu sein. Zusammen mit dem Ligakonkurrenten ASV Cham war die Mannschaft von Manfred Lederer, Fabian Frey und Bernhard Fritz wohl der Favorit auf den ersten Platz und die Qualifikation zur Bayerischen Meisterschaft. Dieses Ziel wurde trotz einiger starker Leistungen im Halbfinale zerstört.

Dabei war der BOL-Spitzenreiter sehr vielversprechend ins Turnier gestartet: Beim 1:0-Sieg gegen den SV Raigering wären neben dem Treffer von Clemens Mehler noch durchaus mehr Tore möglich gewesen. So kamen die Max-Reger-Städter gegen Ende der Partie noch einmal kurz ins Straucheln, brachten die Führung letztlich aber völlig verdient ins Ziel. Im zweiten Gruppenspiel gegen den FC Bad Kötzting unterstrich der Bayernliganachwuchs seine Ambitionen...

weiterlesen...

Plätze 1 und 8 für SpVgg-SV-U13 bei eigenem Blitzturnier

U13

Mangelnde Chancenverwertung verhindert bei beiden Mannschaften bessere Ergebnisse +++ SpVgg SV Weiden blau gewinnt im Finale gegen SC Feucht

Am vergangenen Samstag richtete die SpVgg SV Weiden das insgesamt dritte U13-Hallenturnier in dieser Saison aus. Nachdem im Vorfeld zwei Mannschaften abgesagt hatten, nahmen an diesem Turnier zehn Mannschaften, darunter zwei des Weidener NLZ, in der Weidener Mehrzweckhalle teil.

SpVgg SV Weiden schwarz scheitert in der Gruppenphase

Gegen den Partnerverein des FC Weiden-Ost setzte es in der Gruppe A zu Beginn eine 1:2-Niederlage. Finn Lenz erzielte während des Spiels den 1:1-Ausgleich. Torlos endete die Partie gegen die JFG Region Luisenburg, wobei hier ein Weidener Sieg überaus verdient gewesen wäre, die zahlreichen Einschussmöglichkeiten aber alle liegen gelassen wurden. Somit war gegen die SG Falkenberg ein Sieg Pflicht, um noch eine Chance auf den Einzug ins Halbfinale zu haben. Dies zeigte sich auch in der überlegenen Spielweise...

weiterlesen...

U13 seit einigen Jahren wieder in der Endrunde der BZM

U13

Am vergangenen Sonntag nahm die U13 der SpVgg SV Weiden in der Nittenauer Regentalhalle am Qualifikationsturnier zur Endrunde der Bezirksmeisterschaft teil. Durch ihre dominante Spielweise ließen die Weidener zu keinem Zeitpunkt Zweifel aufkommen, wer an diesem Tag auf Platz 1 stehen sollte. Bereits nach drei von vier Spielen standen die Max-Reger-Städter uneinholbar auf Platz 1.

Im ersten Spiel gegen den TSV Nittenau musste der Bayernliga-Nachwuchs den einzigen Punktverlust hinnehmen. Über die zwölf Minuten Spielzeit dominierten die Weidener das Spiel. Lediglich die mangelnde Chancenverwertung verhinderte den perfekten Start in den Tag.

Im zweiten Match gegen die JFG Obere Vils feierte die SpVgg SV Weiden ein wahres Schützenfest. Bereits in der 1. Minute platzte der Knoten durch den Treffer von Robin Burke. Lukas Bauer, Luca Schatz, Elias Jungbeck, Yannik Friedl, Pascal Höcht und abermals Robin Burke waren die Torschützen beim 7:0, dem höchsten Ergebnis des Tages.

Somit war das folgende Spiel gegen d...

weiterlesen...

U13: NLZ-Turnier in Kirchenlaibach

u13

Die SpVgg SV Weiden lud die Nachwuchskicker des Jahrgangs 2004 zum NLZ Vergleich am 18.12.2016 nach Speichersdorf ein.

In einem gut besetzten Hallenturnier stellte das NLZ Weiden 2 Mannschaften. Teilnahmen noch:
Gruppe A:
SG Quelle Fürth, FC Erzgebirge Aue, JFG Wendelstein SV Raigering und die SpVgg SV Weiden blau.

Gruppe B:
SpVgg Oberfranken Bayreuth, SV Burgweinting, FSV Erlangen Bruck, FK Sokolov (CZ) und die SpVgg SV Weiden schwarz.

Gleich zu Beginn starteten die SpVgg SV Weiden blau gegen Erzgebirge Aue. in einem hochklassigen Spiel verlor man leidermit 0:4. Im 2. Gruppenspiel stand es bis kurz vor Schluss gegen die JFG Wendelstein 0:0. Doch durch einen Fehler in der Schlussminute verlor man das Spiel noch mit 0:1.

Besser wollte man es im 3. Spiel gegen die SV Raigering machen. Bereits in der 1. Minute gingen die Blauen mit 1:0 in Führung. Durch gute Kombinationen konnte man in kürzester Zeit die Führung auf 2:0 ausbauen. Raigering ließ sich nicht vom Ergebnis stören...

weiterlesen...

Zwei Siege in 19 Stunden bescheren U13 besinnliche Zeit auf Platz 1

u13

Mit zwei deutlichen Siegen am Freitagabend und am Samstagvormittag hat sich die U13 der SpVgg SV Weiden am letzten Spieltag vor der Winterpause an die Spitze der Tabelle gesetzt.

Zum Wochenendbeginn am Freitag gestaltete die Mannschaft von Manfred Lederer, Fabian Frey und Bernhard Fritz das Nachholspiel vom siebten Spieltag gegen die JFG Oberpfälzer Wald mit einem 9:0-Erfolg äußerst erfreulich. Obwohl an diesem Tag einige Spieler für das Spiel gegen die JFG Obere Vils geschont wurden und gar nicht erst die Reise nach Wernberg antraten, war dies der höchste Sieg einer Weidener U13 seit Datenspeicherung durch den BFV.

Mit einem druckvollen und temporeichen Beginn in die Partie führte der Bayernliga-Nachwuchs bereits nach 18 Minuten durch je einem Doppelpack von Clemens Mehler und Pascal Höcht, sowie einem Treffer durch Elias Zeitler, früh mit 5:0. Im zweiten Teil des ersten Durchgangs wurden die Angriffe dann nicht mehr konsequent genug ausgespielt...

weiterlesen...