Category U11-Junioren

U10 gewinnt ihr erstes Punktspiel gegen den TSV Kastl

dig

Bei herbstlichen kühlen Temperaturen lieferte die E1 der SpVgg SV Weiden ein sehenswertes Fußballspiel am Wasserwerk gegen den TSV Kastl bei Kemnath ab.

Schon ab der ersten Minute drängte die Schwarz-Blaue Offensive auf das Tor der Gäste. Zunächst zirkelte Max Kaufmann jedoch den Ball knapp am Tor vorbei. Sedric Schoppa bedrängte den Kastler Torwart im Anschluss beim Abschlag, eroberte den Ball und erzielte so das 1:0. Auch in den folgenden Minuten konnten die Gastgeber das Spiel dominieren. Zwar tauchten die Gäste auch nach langen Bällen vor dem Weidner Tor auf, aber Torwart Felix Götz und die Weidner Abwehr hatten alles unter Kontrolle. Es folgte ein rasantes, aber faires Spiel mit tollen Kombinationen. Max Kaufmann erhöhte in der 11. Minute mit einem Distanzschuss zum 2:0. Gleich im Anschluss folgte der schönste Angriff des Spiels. Bei einem perfekt ausgespielten Konter passte Lukas Merkel zu Paul Fenzl, der gekonnt das Leder in den Lauf von Mattis Peniere weiterleitete. Dieser erhöhte dann zum 3:0...

weiterlesen...

U10 beim Deutsch-Tschechischen Fußballfrühling in Franzensbad

dav

Am Samstag, den 22.04.2017 maß sich die U10 der SpVgg SV Weiden bei wenig frühlingshaften Bedingungen beim Turnier der Deutsch-Tschechischen Fußballschule mit namhaften Teams aus Deutschland und der Tschechischen Republik. Es nahmen 25 Mannschaften in 5 Gruppen teil; die Spielzeit betrug jeweils 14 Minuten, wobei die insgesamt 100 Spiele parallel auf 5 Plätzen ausgetragen wurden.

In der Gruppe D traf die SpVgg SV Weiden auf Hertha BSC Berlin, Sokol Krimice, Junior Chomutov und den FSV Zwickau. In dieser Gruppe wurden sämtliche Spiele auf Kunstrasen ausgetragen, was für die junge schwarz-blaue Mannschaft zunächst sehr ungewohnt war.

Im ersten Spiel traf man gleich auf den späteren Turniersieger Hertha BSC. Die Weidner konnten hier mit den körperlich starken und spielerisch versierten Berlinern anfangs gut mithalten. Allerdings ging die Hertha schließlich doch in der 6. Minute mit 1:0 in Führung. Im Anschluss hatte Weiden noch zweimal Chancen zum Ausgleich, konnte diese aber leider nicht nutzen...

weiterlesen...

U11 im ersten Punktespiel der Frühjahrsrunde erfolgreich

teamgeist_u12

3:1 Sieg bei der DJK Neustadt/WN +++ Über weite Strecken gute Kombinationen +++ Pech im Abschluss

Am Samstag Vormittag trat die U11 der SpVgg SV Weiden zur ersten Partie der Frühjahrsrunde bei der U13 der DJK Neustadt/WN 2 an. Am Ende der 60 minütigen Spielzeit konnten die Schwarz-Blauen einen hochverdienten 3:1 Sieg verbuchen.

Dabei ging man bereits in der ersten Minute durch Maurice Hoffmann mit 1:0 in Führung. Lukas Friedl erhöhte nur kurze Zeit später durch einen platzierten Weitschuss sogar auf 2:0. Unsicherheiten in der eigenen Abwehr führten aber schließlich dazu, dass die mit nur acht Mann angetretene Mannschaft der DJK Neustadt/WN den Anschlusstreffer zum 1:2 erzielte.

Im weiteren Verlauf der Partie hatten die Weidener unzählige Chancen. So schoss Ben Beer nach Pass von Joel Albers nur knapp am Tor vorbei. Auch ein Schuss von Tim Yalcin verfehlte das Gehäuse der Neustädter nur um Zentimeter und Josef Fenzl konnte seinen Schuss ebenfalls nicht im gegnerischen Tor versenken...

weiterlesen...

U11 gewinnt 1:0 gegen die D-Jugend der SpVgg Pirk

u11 bb8f0fb16e02baf529541b5d7d908b02

Im Testspiel gewann die U11 der SpVgg SV Weiden am 11.04. bei der D-Jugend der SpVgg Pirk mit 1:0. Dabei zeigte die Mannschaft des Trainerduos Bernd Häuber und Peter Kiener eine über weite Strecken der Partie ausgezeichnete Leistung. Gegen den körperlich klar überlegenen Gastgeber erzielte Ben Beer in der 34. Minute das spielentscheidende Tor.

Zunächst kamen die Gastgeber besser in die Partie. Bereits in der 3. Spielminute verhinderte der Pfosten einen frühen Rückstand. Aber auch die Schwarz-Blauen hatten gute Situationen; Ben Beer verzog nur drei Minuten später knapp. In der Folgezeit mussten die jungen Wasserwerkler hart und konzentriert arbeiten, um den Gegner vom Tor wegzuhalten. Mit zunehmender Spielzeit kamen die Weidener aber besser in die Partie, so dass die ausgeglichene erste Halbzeit mit 0:0 endete. Kurz vor der Halbzeit hatten Joel Albers und Homam Mahmoud nach langem Zuspiel von Josef Gradl noch gute Einschussmöglichkeiten. Beide Male konnte aber der Keeper parieren.

Die zweite Halbzeit b...

weiterlesen...

U11 gewinnt Futsal-Hallenkreismeisterschaft!

U11_kreismeister

6:0 Finalsieg gegen die SG Paulsdorf/Freudenberg +++ 5 Spiele – 5 Siege +++ 19:2 Tore

Mit einer hochkonzentrierten Mannschaftsleistung gewann die U11 der SpVgg SV Weiden, am Sonntag, 19.02., in souveräner Manier die Futsal-Hallenkreismeisterschaft der E-Junioren im Kreis Amberg/Weiden in der Sporthalle Hirschau.

Dabei wurde die Mannschaft des Trainerteams Bernd Häuber und Peter Kiener ihrer Favoritenrolle zu jeder Zeit gerecht. Acht Mannschaften traten in zwei Vierergruppen an. Die Schwarz-Blauen trafen in der Gruppe B auf die SpVgg Moosbach, den SV Grafenwöhr und den Gastgeber TuS Hirschau. In der Gruppe A waren die SpVgg Windischeschenbach, der ASV Haidenaab/Göppmannsbühl und der SV Loderhof am Start.

Alle drei Begegnungen in der Vorrundengruppe B wurden vom Turnierfavoriten gewonnen. Nach dem lockeren 4:0 Auftakterfolg gegen die TuS Hirschau folgte ein knapper 3:2 Sieg gegen die SpVgg Moosbach. Zum Abschluss der Vorrunde wurde der SV Grafenwöhr mit 5:0 deutlich in die Schranken verwiesen...

weiterlesen...

U11: Unglückliches Aus im Halbfinale

u11

Beim internationalen Jugendcup 2017 des SV Altenstadt/Voh. belegte die U11 einen ordentlichen 3. Platz. Nach der Verletzung von Marcello Cinak stand kein etatmäßiger Torhüter zur Verfügung. Dies sollte sich im Sechsmeterschiessen des Halbfinales als Nachteil herausstellen.
Insgesamt traten 10 Mannschaften in zwei Fünfergruppen beim internationalen Vergleich an. Die Schwarz-Blauen trafen, zum ersten Mal mit dem neuen Trainer Bernd Häuber, in der Gruppe A auf die SpVgg Moosbach, den FK Tachov, den SV Loderhof und den Gastgeber SG Vohenstrauß/Altenstadt.

Ohne große Gegenwehr spielte sich die U11 souverän durch die Vorrrundengruppe A, belegte den ersten Platz und erreichte somit die Qualifikation für das Halbfinale. Zum Auftakt ließ man der jungen Truppe des FK Tachov beim 7:1 Erfolg nicht den Hauch einer Chance (Homam Mahmoud 4x, Lukas Friedl 2x, Ben Beer). Etwas spannender wurde es im zweiten Spiel gegen den SV Loderhof...

weiterlesen...

U11 Turniersieger in Wackersdorf!

u11 turniersieg

Dritter Turniersieg in Folge +++ 2:0 Endspielsieg gegen SC Ettmannsdorf +++ 4 Siege, 1 Unentschieden, 13:1 Tore

Auch das dritte regionale Hallenturnier im Januar konnte die U11 Mannschaft der Schwarz-Blauen souverän gewinnen. Bei den „Steinberger Hallentagen“ der E-Junioren in der Wackersdorfer Dreifachturnhalle setzte sich das favorisierte Team des Trainerduos Dominik Beer und Peter Kiener klar durch. Für den erkrankten Torhüter Marcello Cinak sprang U10-Keeper Felix Götz ein und meisterte seine Aufgabe tadellos. Außerdem gab Josef Gradl sein Debüt bei seinem neuen Verein und fügte sich nahtlos in die Mannschaft ein.

Das Turnier wurde mit 8 Mannschaften in zwei 4er Gruppen ausgetragen. In der Gruppe A setzten sich nach den Vorrundenspielen der SC Ettmannsdorf und die SG Schwandorf durch und qualifizierten sich für das Halbfinale. In der Gruppe B begannen die Weidener vielversprechend und bezwangen im Auftaktspiel die SG Klardorf klar mit 6:0...

weiterlesen...

U11 gewinnt REWE-Indoor Challenge in Schönhaid

u11-schoenhaid

Nur zwei Tage nach dem ungefährdeten Turniersieg in Grafenwöhr, gewann die U11 am Sonntag, 08.01. auch das Hallenturnier des SV Schönhaid. Das „REWE-Indoor Challenge“ wurde mit fünf Mannschaften im Modus „Jeder gegen Jeden“ ausgetragen. In der Endabrechnung der vier Spiele standen erneut die maximal erreichbaren Punkte und ein makelloses Torverhältnis von 21:1 Toren. Nachdem Trainer Dominik Beer auf einer Weiterbildung in Oberhaching weilt, wurde die Weidener Mannschaft von Co-Trainer Peter Kiener gecoacht. Er war nach dem tadellosen Auftritt der Schwarz-Blauen natürlich vollauf zufrieden.

Spiele im Überblick:

SpVgg SV U11 – SG Fuchsmühl 6:0
SpVgg SV U11 – TSV Konnersreuth 6:0
SpVgg SV U11 – ATSV Tirschenreuth 4:1
SpVgg SV U11 – SpVgg Selb 13 5:0

Tore für die SpVgg SV Weiden: Maurice Hoffmann (6x), Tim Yalcin (6x), Joel Albers (3x), Aidan Davis (2x), Laurin Crull (2x), Toni Herrmann (2x)

weiterlesen...

ASV Cham gewinnt U11-Turnier in Kirchenlaibach, SpVgg SV auf Platz 4

Ball in Händen

Hochklassigen Nachwuchsfussball bekamen die Zuschauer am Sonntag vormittag in der herrlichen Sportarena Kirchenlaibach beim U11 Turnier geboten. Insgesamt acht Mannschaften traten in zwei Gruppen an.

In der Gruppe A setzte sich der ASV Cham vor dem FSV Zwickau, dem TSV Kirchenlaibach und SV Seybothenreuth durch. In der ausgeglichenen Vorrundengruppe B konnte sich die SpVgg SV Weiden in der Endabrechnung knapp den zweiten Platz und somit die Halbfinalteilnahme sichern. Zum Auftakt trennte man sich vom starken FC Carl-Zeis Jena mit einem gerechten 1:1 Unentschieden. Ben Beer egalisierte die frühe Führung der Jenaer. Im nächsten Gruppenspiel musste man sich dem 1.FC Nürnberg mit 2:4 Toren geschlagen geben. Die Tore von Joel Albers und Josef Gradl waren zu wenig, um gegen den spielstarken Partnerverein zu punkten.
Durch den abschließenden klaren 4:1 Sieg gegen die SpVgg Bayreuth zog man wegen der besseren Tordifferenz noch an Jena vorbei und qualifizierte sich für das Halbfinale...

weiterlesen...

U11 mit toller Leistung beim Franken-Cup 2016

u11

Eine ausgezeichnete, mannschaftlich geschlossene Leistung konnte die U11 beim Franken-Cup 2016 in Gräfenberg abrufen. Bereits um 8:40 Uhr begann das Qualifikationsturnier, das mit 10 Mannschaften gespielt wurde. Die vier Halbfinalteilnehmer sollten sich für die Endrunde, die ab 14 Uhr mit den zwölf gesetzten Mannschaften begann, qualifizieren.

In der Gruppe B hießen die Vorrundengegner FC Coburg, SG Quelle Fürth, SC Eltersdorf und JFG Wendelstein.

Trotz klarer Feldüberlegenheit und guten Chancen musste man sich zum Auftakt 0:1 gegen den FC Coburg geschlagen geben. Das Gegentor fiel nach einer konfusen Situation kurz vor dem Schlusspfiff. Aber schon im zweiten Spiel gegen die JFG Wendelstein gelang mit einem klaren 3:0 Sieg der erhoffte erste Sieg. Auch gegen die SG Quelle Fürth setzten sich die tonangebenden Schwarz-Blauen verdient mit 1:0 durch...

weiterlesen...

U11: Hallenturniere in Cham und Bayreuth

u11

Samstag in Cham +++ Qualifikationsturnier – FC Bayern München möglicher Endrundengegner +++ Sonntag MedCenter-Weidlich-Cup in Bayreuth

Zwei interresante Aufgaben warten auf die U11 der SpVgg SV Weiden an diesem Wochenende. So tritt man zunächst am Samstag, 26.11. zum Qualifikationsturnier in Cham an. Unter 10 Mannschaften wird der Turniersieger ermittelt. Dieser Sieger qualifiziert sich für das Endturnier, das am 03.12. ebenfalls in Cham ausgetragen wird. U.a. sind im Endturnier Spiele gegen den FC Bayern München, Viktoria Pilsen, LASK Linz, Bohemia Prag oder den FC Ingolstadt möglich. Sicherlich ein toller Anreiz für die antretenden Mannschaften.

Nur einen Tag später, am Sonntag 27.11. nehmen die Schwarz-Blauen am MedCenter-Weidlich-Cup der SpVgg Bayreuth teil. Ausgetragen wird dieses Turnier in Neudrossenfeld. Die Mannschaft des Trainerduos Dominik Beer und Peter Kiener tritt in der Gruppe B an und trifft auf den Würzburger FC, Eintracht Bamberg, JFG Wendelstein und die U10 des Gastgebers...

weiterlesen...