Category NLZ

FC Nürnberg Talenttag am 01. Mai bei der SpVgg SV Weiden

Talenttag 2017

Zeig uns, was du kannst!

Mit einem neuen Sichtungssystem sucht der 1. FCN talentierte Nachwuchskicker. Viele Kids haben dadurch den Sprung ins NLZ geschafft haben. „Spieler, die wir über die Talent-Tage entdeckt haben, spielen jetzt sogar teilweise in einer deutschen Nachwuchs-Nationalmannschaft. Mit einem neuen Konzept wollen wir noch mehr Kids erreichen und es ihnen leichter machen, den Weg zu uns oder unseren Partnervereinen zu finden“, macht Theo Mpairaktaridis, Projektleiter Talent-Tage, den Kids Mut, ihr Können zu zeigen.

So läuft’s ab: Der 1. FC Nürnberg führt in Kooperation mit seinen Partnerverein SpVgg SV Weiden eine Vorsichtung am 01. Mai um 10:00 Uhr am Sparda-Bank-Stadion durch. Die talentiertesten Youngster werden zum großen Endsichtungs-Event am Sportpark Valznerweiher eingeladen. NLZ-Leiter Rainer Fachtan freut sich über diese Talenttage. „Damit geben wir vielen Spielern die große Chance den Sprung zu den Profivereinen zu schaffen. Als Partnerverein arbeiten wir eng mit den FCN zusammen...

weiterlesen...

U10 gewinnt erneut auswärts beim FC Schlicht

dig

Am Donnerstag lieferte die E1 der Spielvereinigung Weiden ein sehenswertes Spiel beim 1. FC Schlicht bei Vilseck ab. Das Freundschaftsspiel wurde über 2 x 25 Minuten ausgetragen.

Max Bashkirov und Logan Burke standen nicht zur Verfügung, da sie die E2 bei einem Spiel unterstützen. Unser Christian Reil fehlte leider verletzungsbedingt. Der restliche Kader war vollzählig und hoch motiviert anwesend.

Anfangs sah es gar nicht nach einem Sieg aus. Die Gastgeber spielten sofort mit Druck auf’s Weidner Tor, so dass die eine oder andere brenzlige Situation entstand. Unser Torwart Felix Götz hielt aber souverän und konnte in dieser schwierigen Phase seinen Kasten sauber halten. Nach den ersten paar Minuten kam dann endlich die Weidner Maschine in Gang und in der 15. Minute lieferte unser Erfolgsduo im Sturm – Sedric Schoppa mit Pass zu Lukas Merkel – das 0:1. Ab dann agierten die Schwarz-Blauen selbstbewusster und fanden in ihr übliches Spiel. Kurz vor der Pause glich der FC Schlicht mit einem Freistoß zum 1:1 aus...

weiterlesen...

U10 mit Erfolg im ersten Testspiel gegen SV Altenstadt

dig

U10 gewinnt ihr erstes Testspiel gegen den SV Altenstadt mit 10:3

Für das erste Testspiel reiste die U10 der Spielvereinigung bei schönsten sonnigen Wetter zum Sportgelände des SV Altenstadt.

Dieses Freundschaftsspiel wurde über 3 x 20 Minuten ausgetragen.

Die Weidner ergriffen sofort die Initiative und gingen gleich in der ersten Minute durch einen Treffer von Lukas Merkel in Führung. Die Schwarz-Blauen zeichneten sich durch sehr schönes Zusammenspiel und sehenswerte Kombinationen aus. In den weiteren Minuten erzielten noch Sedric Schoppa, Peter Härtl und Paul Fenzl je einen Treffer. Die Altenstädter konnten kurz vor der Pause ein Tor zum Stand von 4:1 erzielen.

Nach der Pause änderte sich nicht viel: Die Abwehr der Schwarz-Blauen hatte den Gegner bei den wenigen Vorstößen zum Weidner Tor gut im Griff. Die Weidner dominierten das Spiel erhöhten durch Treffer von Sedric Schoppa (3) und Max Kaufmann (1) zum 8:1. Altenstadt konnte ebenfalls wieder einen Treffer zum Pausenstand vom 8:2 erzielen.

Im dr...

weiterlesen...

Jugendkonzept weiter fortgesetzt

DSC_0318

SpVgg SV Weiden verpflichtet 13 Akteure aus dem Jahrgang 1998

Die SpVgg SV Weiden setzt ihr Jugendkonzept erfolgreich weiter fort. Gleich 13 Akteure aus der 1998 Jahrgang haben sich entschieden bei ihrem Heimat/ Jugendverein weiterhin die Fußballschuhe zu schnüren. „Wir haben somit die Situation das wir den ersten Jahrgang überhaupt (fast) komplett im Verein halten können und die Jungs bei der SpVgg SV eine Perspektive bekommen!“ so Sportvorstand Philipp Kaufmann bei der Pressekonferenz am Mittwochabend. Die Jugendlichen wurden eingeordnet in: „Kann den Sprung in den Seniorenbereich und für höhere Aufgaben kurzfristig schaffen“, oder „Braucht noch Zeit, soll sich ohne Druck entwickeln“.

Kaufmann erklärte weiter: „Wir werden in einer gemeinsamen Trainingsgruppe dreimal die Woche zusammentrainieren – Franz Koller als Cheftrainer wird unterstützt von Assistenztrainern wird die  Einheiten entsprechend gestalten. Wir werden dann zwei Mannschaften mit dem Kader bestücken können“.

So soll...

weiterlesen...

Trainer am NLZ der SpVgg SV Weiden bilden sich fort

IMG_4912

DFB-Stützpunktkoordinator Johannes Ederer als Referent zum Thema Pressing und Gegenpressing

Auf Einladung von NLZ-Leiter Rainer Fachtan leitete DFB-Stützpunktkoordinator Johannes Ederer eine Trainerfortbildung bei der SpVgg SV Weiden. Gerade im modernen Fußball wird das Pressing und Gegenpressing als wichtiges Mittel zur Balleroberung angewendet. Ederer zeigte dieses Thema in der Praxis auf. Dabei war die U16 der SpVgg SV Weiden als Demogruppe anwesend. In vier Phasen (Eigener Ballbesitz – Gegnerischer Ballbesitz – Ballgewinn – Ballverlust) zeigte dabei der Referent die verschiedenen Schritte auf. Dabei begann Ederer mit einer hinführenden Aufwärmübung. Anschließend folgte das Dreiparteienspiel (Uruguayspiel) und das Ping-Pong-Spiel. Immer wieder korrigierte er dabei Laufwege und Pressing Situationen. Ein großes Augenmerk wurde dabei auf die 10-Sekunden-Regel nach Ballgewinn bis zum Torerfolg gelegt. Statistisch gesehen, fallen in diesem Zeitraum die meisten Tore...

weiterlesen...

Nachwuchs: Fußballcamp des FCN / BFV Feriencamp

u12

Ihr habt Bock im Camp des 1. FC Nürnberg mit zu trainieren? Oder doch lieber im BFV Feriencamp?

Hier gibt’s alle Infos dazu:

http://www.fcn.de/nachwuchs/1-fcn-fussball-erlebnis/1-fcn-camps/anmeldung-extern/

https://ferien.bfv.de/schule.html

 

Bei Fragen könnt ihr euch jederzeit an Rainer Fachtan wenden!

weiterlesen...

U10 beim Regio Cup des 1. FC Nürnberg mit lobenswerter Leistung

U10

Am Sonntag nahm die U10 der SpVgg SV Weiden, um das Trainerteam Christian Härtl und Christian Merkel am Hallen-Regio-Cup des 1. FC Nürnberg teil. Gespielt wurde im Modus „jeder gegen jeden“.

So trafen die Schwarz-Blauen im ersten zwölfminütigen Spiel des Turniers auf den SC Worzeldorf. Obwohl man in dieser Partie von Anfang an die spielbestimmende Mannschaft war, geriet man schnell in einen 0:1 Rückstand. Es folgten zahlreiche Chancen auf Weidener Seite, ehe Paul Fenzl nach schönem Zuspiel von Lukas Merkel zum 1:1 ausglich. Nur kurze Zeit später erhöhte Max Kaufmann auf 2:1. Eine Unachtsamkeit auf Weidener Seite führte schließlich zum 2:2 Endstand.

Im zweiten Spiel des Turniers gelang der U10 gegen den 1. FC Nürnberg „weiß“ durch Paul Fenzl die 1:0 Führung. Natürlich agierte der Club nun druckvoll nach vorne und erzielte durch zum Teil sehenswerte Kombinationen noch drei Tore zum 1:3 Endstand.

Das Spiel gegen den SK Lauf entwickelte sich zu einer kämpferischen Glanzleistung, bei der die Weidener ...

weiterlesen...

Sebastian Höreth schafft Zulassung für die DFB-Elite-Jugend-Lizenz

IMG_4899

Erstmalig gab es für alle BFV-NLZs einen Sonderlehrgang an der Sportschule in Oberhaching, bei diesem auch unser U15 Trainer Sebastian Höreth die B-Lizenzausbildung Mitte Februar erfolgreich absolvierte. Nach insgesamt dreiwöchiger, intensivster Ausbildung legte er seine Prüfung vor den beiden BFV-Verbandstrainerinnen Sabine Loderer und Fritzy Kromp ab. Inhalt der Prüfungen war neben einer schriftlichen und mündlichen Prüfung in Fußball-Theorie, dem praktischen Eigenkönnen, ein freier Vortrag sowie die Lehrprobe, der wichtigste Teil. Neben der Qualifikation und der damit verbundenen Zulassung der nächsten Lizenzstufe schloss Höreth den Lehrgang als Lehrgangsbester ab.

Der Lehrgang war sehr vielseitig und anspruchsvoll. Die Inhalte waren vom 1:1 bis hinzu gruppentaktischen Schwerpunkten sehr fordernd. Ein großes Kompliment daher an die Ausbilder Bine Loderer, Fritzy Kromp und Engin Yanova, die die Themen aufgrund ihrer unglaublich großen Erfahrungen sehr anschaulich vermittelt haben...

weiterlesen...

U10 gewinnt nächstes Hallenturnier

u10 IMG_6496

Torwart Felix Götz versenkt entscheidenden Siebenmeter im Finale gegen Gastgeber SG Vohenstrauß

Beim großen U11-Hallenturnier der SpVgg Vohenstrauß belegte die U10 der SpVgg SV Weiden am 04.03.2017 erneut den ersten Platz unter acht Teilnehmern.

So trafen die Schwarz-Blauen in der Gruppe B zunächst auf die SG Vohenstrauß „weiß“. Man kam von Anfang an gut in die Partie. Nach einem Freistoß, der von Christian Reil getreten wurde, erzielte Paul Fenzl mit einem schön ausgeführten Volleyschuss das 1:0 für die SpVgg SV. Nach einem sauberen Zuspiel von Lukas Merkl war es wiederum Paul Fenzl, der zum 2:0 einschob. Im weiteren Verlauf der Partie gelang Max Kaufmann nach einer Ecke von Lukas Merkl das 3:0, bevor Christian Reil mit einem unhaltbaren Distanzschuss den 4:0 Endstand erzielte.

Im zweiten Spiel des Turniers traf man auf die stark aufspielende SpVgg Moosbach...

weiterlesen...

U10 gewinnt fünftes Turnier in Folge

dav

U10 gewinnt ihr fünftes Turnier in Folge beim Sport Park Cup der DJK Weiden

Mit insgesamt 13:3 Toren und fünf Siegen gewann der Nachwuchs vom Wasserwerk das Hallenturnier der DJK Weiden. Es traten fünf Mannschaften im Modus „Jeder gegen Jeden“ an. Die Spielzeit betrug 12 Minuten pro Spiel.

Im ersten Spiel des Turniers gegen die DJK Neukirchen St. Christoph fanden die Schwarz-Blauen bei stark überwiegendem Ballbesitz zunächst gegen einen sehr defensiv stehenden Gegner nur schwer in ihr Kombinationsspiel. Sie kamen aber nach Einzelleistungen zu zahlreichen Torchancen, die zunächst ungenutzt blieben. Schließlich gelangen jedoch dem glänzend aufgelegten Paul Fenzl jeweils nach schönem Zuspiel von Sedric Schoppa die Treffer zum 2:0 Endstand.

Im Spiel Nummer zwei gegen den SV Floß tat sich die Mannschaft von Trainer Christian Härtl erheblich schwerer. Die Floßer gingen gleich in der ersten Minute nach einem langen Ball ihres Torwarts mit 1:0 in Führung. In der 3...

weiterlesen...

SpVgg SV Weiden-Trainer beim 1. FC Nürnberg

image002

Acht NLZ-Trainer der SpVgg SV Weiden nahmen bei Treffen der Partnervereine des 1. FC Nürnberg teil. Eingeladen hatte NLZ-Leiter Michael Köllner. Thema der Veranstaltung war Spielaufbau aus der 4er und 3er Kette. Als Demogruppe war die U15 des 1. FC Nürnberg dabei.

Die Begrüßung übernahm auch Rafael Schäfer. Es waren dabei auch alle „Club-Trainer“ mit dabei. Dies sorgte für einen regen Austausch untereinander und um eine noch engere Zusammenarbeit.

Weitere Info: http://www.fcn.de/news/artikel/geballte-fussballkompetenz-am-sportpark-valznerweiher/

weiterlesen...