Category NLZ

Sparkasse spendet für NLZ

DSC_2265

Für die Förderung des Sportes hat die Sparkasse Oberpfalz Nord 4000 Euro aus den Erlösen des Prämien-Los Sparens an vier Vereine ausgeschüttet. Auf Vorschlag von Oberbürgermeister Kurt Seggewiß überreichten der Vorstandsvorsitzende Ludwig Zitzmann und Vorstandsmitglied Hans-Jörg Schön die Spenden an folgende Vereine. Die SpVgg SV Weiden, vertreten durch den Sportvorstand Philipp Kaufmann und Schatzmeister Reiner Nachtigall erhielt 1500 Euro zur Anschaffung und Ausstattung der Jugendbusse für das DFB Nachwuchsleistungszentrum zur Beförderung der Kinder-und Jugendlichen. Der Schwimmverein 1921 e.V. mit der ersten Vorsitzenden Ilona Lux-Rath erhielt ebenso 1500 Euro für die Anschaffung eines Großspielgerätes im Seniorenbecken oder Badeweiher des Schätzlerbades Weiden...

weiterlesen...

NLZ Vorbericht

U15 reist zur DJK Don Bosco Bamberg
Nachdem das Spiel gegen Neumarkt, aufgrund der schlechten Platzbedingungen, ausfiel, reist die U15 der SpVgg SV Weiden zur DJK Don Bosco Bamberg. Diese belegen momentan den 6. Platz in der Tabelle. Nach einem Sieg im vergangenen Spiel werden die Oberfranken mit breiter Brust auftreten. Die Jungs von der Wasserwerkschmiede müssen dagegen wieder selbstbewusst auftreten. Natürlich ist dies in der gegenwärtigen Situation schwierig, aber durch einen geschlossen Mannschaftszusammenhalt kann auch dieses Problem gelöst werden. Der Kader entscheidet sich nach dem Abschlusstraining am Donnerstag. Anpfiff ist am kommenden Samstag um 12:00 Uhr.

U17
Die U17 der SpVgg SV Weiden empfängt die SG Quelle Fürth. Gespielt wird die Landesligapartie auf den Kunstrasenplatz in Steinmühle. Quelle Fürth konnte ihre letzten Spiele alle gewinnen und wird wohl den Anschluss ans Mittelfeld suchen...

weiterlesen...

Vorschau Nachwuchs

U15 Bayernliga:

U15 erwartet starken ASV Neumarkt

Nach einer Niederlage am vergangenen Sonntag, empfangen die U15 Junioren der SpVgg SV Weiden den ASV Neumarkt. Das Hinrundenspiel gegen die Oberpfälzer endete mit 1:1. Die Neumarkter belegen momentan den 4. Tabellenplatz und werden in diesem Spiel ganz klarer Favorit sein. Dennoch wollen die Weidener diese ärgern und wenn möglich einen Punkt am Wasserwerk behalten. Der Kader entscheidet sich nach dem Abschlusstraining am Freitag. Anpfiff ist am kommenden Sonntag um 13:00 Uhr.

U17 Landesliga Nord:

ASV Cham – SpVgg SV Weiden

Nach der witterungsbedingten Pause am vergangenen Wochenende, trifft der Wasserwerk-Nachwuchs am Sonntag auf den wiedererstarkten ASV Cham zum Oberpfalzderby. Natürlich möchte die SpVgg dieses Abstiegsduell gewinnen. Allerdings ist dafür eine deutlich konzentriertere Abwehrleistung als in der zweiten Halbzeit in Bamberg notwendig. Dabei kann das Trainerteam voraussichtlich komplett auf den Kader des letzten Spiels zurückgreifen...

weiterlesen...

U10 beendet die Herbstrunde auf Platz 4

IMG_0751

Zu viele Unentschieden verhindern eine bessere Platzierung.

Die U10 Junioren der SpVgg Weiden spielten in der Herbstrunde Weiden 5 gegen die U11 Teams SG Altenstadt-WN/Parkstein, SG Etzenricht/Weiherhammer/Neunkirchen, SG Luhe-Markt/LuheWildenau/Neudorf, VfB Mantel, VfB Rothenstadt und die SpVgg Pirk. Direkt nach den Sommerferien mit nur 2 Trainingseinheiten stieg die Mannschaft von Trainer Tom Arnold in die Saison gegen den VfB Mantel ein. Die Weidener bestimmten das Spiel und kamen zu einigen Torchancen. Die Manteler waren jedoch immer wieder mit langen Bällen und kontern gefährlich. Bei besserer Chancenverwertung wäre ein Sieg möglich gewesen doch so endete es 3:3.

Im 1. Heimspiel der Saison war die SG Luhe-Markt/Luhe-Wildenau/Neudorf zu Gast am Wasserwerk. Das Spiel war eine Kopie der Partie gegen Mantel. Die Weidener hatten immer wieder Probleme mit den langen Bällen des Gegners. Dazu kam noch das der Gast seine wenigen Torchancen eiskalt ausnutzte...

weiterlesen...

Juniorenspielberichte vom Wochenende

IMG_5708

U15 Bayernliga:

U15 verliert Spiel um die Big Points

Am achten Spieltag der Bayernligasaison 2017/2018 verloren die U15 Junioren der SpVgg SV Weiden gegen die JFG Wendelstein. Am Ende hieß es 1:0(1:0).

Nach einer soliden Leistung im vergangenen Spiel gegen Erlangen-Bruck, wollten die schwarz-blau gekleideten Weidener das wichtige Spiel gegen Wendelstein für sich entscheiden. So wurde auch das Spiel begonnen, denn die größte Chance des ganzen Spiels war gleich in der Anfangsphase. Nach einem Freistoß ließ der Torhüter des Gastgebers den Ball abklatschen und Fabian Pressl schaltete am schnellsten und stocherte den Ball in Richtung der Torlinie, aber ein Verteidiger grätschte den Ball in letzter Sekunde weg. Die Wendelsteiner dagegen hatten bis zum Tor keine nennenswerten Chancen. Die Weidener dominierten lange die Partie, konnten sich allerdings nicht belohnen. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte wurde ein Eckball der Hausherren nicht weit genug geklärt und ein Verteidiger hielt mit voller Wucht drauf...

weiterlesen...

Schwarz-Blaue Nachwuchskicker zeigen Herz

Kinderkrebshilfe - Spendenübergabe Jg. 2005

Jahrgänge 2005 und 2008/2009 spenden für die Kinderkrebshilfe in der Region Oberpfalz Nord e.V.

Die Nachwuchskicker der U12 der SpVgg SV Weiden um die Trainer Carsten Schultes und Patrick Ebert hatten sich bereits vergangene Saison dazu entschlossen, Tore für einen guten Zweck zu erzielen. Für jedes geschossene Tor sollte dabei der Betrag von einem Euro für einen gemeinnützigen Zweck aus der Mannschaftskasse gespendet werden. Im Verlauf der vergangenen Saison zeigte man sich dabei entsprechend treffsicher und erzielte knapp 100 Tore. Da sich diesem Vorhaben sowohl  die Spielerinnen und Spieler der U9-Mannschaft von Trainer Tom Arnold, als auch zwei Eltern anschlossen, konnte der Spendenbetrag sogar noch weiter nach oben korrigiert werden.

Am vergangenen Wochenende konnte dem 1. Vorsitzenden der Kinderkrebshilfe in der Region Oberpfalz Nord e.V., Herrn Herbert Putzer, schließlich ein Spendenbetrag von 300 Euro übergeben werden...

weiterlesen...

Weinfest zur Jugendförderung

DSC_2099

Das Weinfest des Vereins zur Jugendförderung der SpVgg SV Weiden war erneut ein großer Erfolg. Zahlreiche Eltern fassten neben der Vorstandschaft um Gerald Bolleininger an und sorgten für schöne Stunden im neuen Jugendraum der Mehrzweckhalle. Die erste Mannschaft war gerne Gast nach ihrem 2:2 gegen Großbardorf und Trainer Stefan Fink würdigte die Arbeit des Fördervereins für den Gesamtverein, denn in der Jugend liege die Zukunft aller Teams. Der Vorsitzende Gerald Bolleininger dankte allen Elternteilen die zum Gelingen dieses Abends beigetragen hatten. „Seit drei Tagen sind sie aktiv, damit dieses Fest solch ein großer Erfolg geworden ist“ so Bolleininger. Er begrüßte besonders die Ehrenmitglieder der SpVgg SV Weiden, den SPD Ortsverein Weiden West/ vorderer Rehbühl vertreten durch den Vorsitzenden Herbert Hammer und Team und die Landtagsabgeordnete Anette Karl. „Ich nutzte diese Gelegenheit den Förderern und den Eltern ganz herzlich für ihren Einsatz Danke zu sagen“, so Karl...

weiterlesen...

Disziplinierte Leistung der U14 wird nicht belohnt

u14

+++ U14 der SpVgg SV Weiden verliert 0:2 gegen U15 des FC Amberg +++ Tore fallen gegen Ende der Partie +++ Kommenden Samstag Auswärtsspiel in Bad Abbach +++

Eine disziplinierte und kämpferische Leistung zeigten die U14-Junioren der SpVgg SV Weiden am vergangenen Wochenende gegen die U15 des FC Amberg. Lange hielt die Mannschaft gut mit, kam vereinzelt zu gefährlichen Möglichkeiten. Eine Viertelstunde vor dem Ende nutzten die Amberger einen Eckball zur Führung.

Ohne die verletzten Lukas Bauer, Toni Grötsch und den verhinderten Max Kellner ging die U14 des Bayernligisten nach zuvor zwei Siegen selbstbewusst in die Partie. Vor Allem in der ersten Hälfte waren die Weidener durchaus immer wieder über schnelle Konter gefährlich. Diese resultierten in Freistößen oder guten Abschlusssituationen. In einer kurzen Phase der Partie verloren die in rot gekleideten Gastgeber etwas den Zugriff auf die Gäste, woraus mehrere Chancen resultierten...

weiterlesen...

U12 mit viertem Sieg in Folge

Team U12 - 2017_2018-2

+++ 5:0 Sieg bei der SG Tremmersdorf +++ erneut drei Tore von Homam Mahmoud +++ Samstag Spitzenspiel gegen SV Kulmain +++

Mit einem verdienten 5:0 (1:0) Auswärtssieg bei der SG Tremmersdorf holte sich die U12-Mannschaft den vierten Sieg in Folge und setzt sich in der Spitzengruppe der U13-Kreisliga fest. Somit kommt es am Samstag, 14.10. um 13 Uhr zum Spitzenspiel gegen den Tabellenführer SV Kulmain.

Von Beginn an übernahm die Mannschaft des Trainerteams Carsten Schultes und Patrick Ebert das Kommando in diesem Spiel. Erste gute Möglichkeiten wurden vom gut aufgelegten Torhüter des Gastgebers entschärft. In der Folgezeit gelang es der SG immer wieder mit einer vielbeinigen Abwehr und aggresivem Zweikampfverhalten den Führungstreffer der Weidner zu verhindern. Nach einer Viertelstunde war es aber dann der Torschütze vom Dienst, Homam Mahmoud, der zum fälligen 1:0 Führungstreffer für die Wasserwerkler einnetzte. Bei diesem Stand wurden auch die Seiten bei nasskalten äußeren Bedingungen getauscht.

weiterlesen...

BOL U13 SV Raigering vs. SpVgg SV Weiden 2:2 (0:1)

u13

+++ Paul Richthammer erzielt zwei Treffer +++ Paul Fischer hält Strafstoß +++

Mit einem leistungsgerechten 2:2 traten die U13 Junioren der SpVgg SV Weiden den nach Hause weg aus dem Pandurenpark an.

Die Wasserwerkjungs legten gleich zu Beginn mit einem gefährlichen Fernschuss von Fabian Liegl so richtig los und prüften den Raigeringer Schlussmann, der den Ball gerade noch abwehren konnte. Nach vier Minuten war er allerdings machtlos als Paul Richthammers Torschuss unhaltbar zum 0:1 einschlug. In der zehnten Minute hätte Tobias Gerber mit einem schönen Drehschuss die Führung sogar ausbauen können, jedoch konnte der Torhüter den Ball gerade noch zur Ecke lenken. Danach ließen die Angriffsbemühungen der Weidener etwas nach und die jungen Panduren hatten durch zwei Standards die Möglichkeit zum Ausgleichstreffer oder konnten sogar in Führung gehen. Beim ersten Freistoß, zentral vor dem Tor, aus 20 Meter Entfernung, rettete Paul Fischer mit Glanzparade und und lenkte den Ball zur Ecke...

weiterlesen...

U15 verliert Topspiel klar und deutlich

u15

Am fünften Spieltag der Bayernligasaison 2017/2018 verloren die U15 Junioren der SpVgg SV Weiden das Spitzenspiel gegen die SV Viktoria Aschaffenburg mit 1:5(1:2).

Nach vier Tagen Dauerregen in Weiden, war klar, dass das Spiel gegen die SV Viktoria aus Aschaffenburg nichts für schönen Fußball ist. Der Platz war sehr tief und ein sauberes Aufbauspiel konnte da nicht zustande kommen. Zu Beginn der Partie waren beide Teams ausgeglichen, aber mit der Zeit riss sich der Favorit aus Aschaffenburg immer mehr das Ruder an sich. So kamen die Gäste nach zwei Standardsituationen gefährlich vor das Tor der weiß-rot gekleideten Gastgebern. Die Weidener dagegen kamen durch einen Konter gefährlich vor das Tor der blau gekleideten Gäste. In der 19. Minute zeigte der Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt. Nachdem die Max-Reger Städter an der Grundlinie ausgespielt wurden, kam der Ball in den Strafraum und die Weidener Hintermannschaft foulte den Stürmer der Gäste. Der Elfmeter wurde sicher verwandelt...

weiterlesen...