Category NLZ

U10 verliert ihr Auswärtsspiel gegen die SpVgg Schirmitz knapp mit 4:3

dig

Die U10 der SpVgg SV Weiden hatte am letzten Freitag eine Niederlage beim Spiel in Schirmitz zu verkraften. Das laufintensive Spiel ging 4:3 verloren.

Die SpVgg SV Weiden attackierte von Beginn an die körperlich weit überlegenen Gastgeber energisch und erarbeitete sich so einige gute Torchancen, die aber von den Schirmitzern entschärft wurden. Auch die Weidner Abwehr mit Christian Reil, Max Kaufmann und Leonie Schulz war auf Zack und hielt die gegnerische Offensive unter Kontrolle. In der Mitte der ersten Halbzeit setze sich Lukas Merkel durch und erzielte die Führung zum 0:1. Ein paar Minuten danach gelang den Gastgebern jedoch der Ausgleich zum 1:1. Das Spiel war weiterhin ausgeglichen und spannend mit etlichen Chancen auf beiden Seiten. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit erzielten die groß gewachsenen Schirmitzer innerhalb einer Minute zwei schnelle Tore zum 3:1...

weiterlesen...

Fußball meets Eishockey – Part II

FuÃ-ball meets Eishockey II

SpVgg SV Weiden (U12) und Young Blue Devils Weiden (U14) machen gemeinsam Sport

Am Mittwochabend trafen sich die U12 der SpVgg SV Weiden und die U14 der Young Blue Devils nach der Premiere vom Vorjahr bereits zum zweiten Mal zu einem Trainingsspiel. Erneut hatten die verantwortlichen Trainer Peter Hampl (1. EV Weiden) und Carsten Schultes (SpVgg SV Weiden) ein Aufeinandertreffen ihrer beiden Teams am Weidener Sparda-Stadion organisiert. Bei diesem Trainingsspiel, das wiederum vor einer stattlichen Zuschauerkulisse ausgetragen werden konnte, kamen dieses Mal auch verschiedenste Ballarten zum Einsatz. Dies erhöhte den Spaßfaktor bei allen Akteuren nochmals sichtlich und das Ergebnis geriet bei diesem Vergleich auch schnell zur Nebensache. Nach Abschluss von drei schweißtreibenden Dritteln genehmigte man sich bei hochsommerlichen Temperaturen noch gemeinsam ein Eis und ließ dabei die ein oder andere lustige Situation dieses Spiels nochmals Revue passieren.

weiterlesen...

U10 holt sich nächsten Saisonsieg!

U10 IMG_6759

Bei heißen Temperaturen entwickelte sich zwischen der U10 der SpVgg SV Weiden und der U11 der SG Waldau/Letzau//Irchenrieth eine kampfbetonte Partie, die die schwarz-blauen Jungs schließlich mit 3:1 (1:0) für sich entscheiden konnten.

Zu Beginn des Spiels kamen die Gäste mit weiten Abschlägen ihres Torhüters immer wieder gefährlich nah vor das Tor der Weidener. Doch die Abwehr um Christian Reil, Max Kaufmann und dem gut aufgelegten Torhüter Felix Götz stand ein ums andere Mal gut und verhinderte die frühe Führung der Gegner. Außerdem half der Pfosten den Weidenern, um nicht in einen Rückstand gegen die körperlich überlegenen Gäste zu geraten. In der 16. Minute setzte sich dann Lukas Merkel nach einem schönen Zuspiel von Paul Fenzl energisch vor dem Tor der DJK durch und erzielte das 1:0 für die SpVgg SV Weiden.

Kurz nach Beginn der zweiten Hälfte war es Paul Fenzl, der nach einer schönen Kombination mit Lukas Merkel zum 2:0 einnetzte...

weiterlesen...

U10 erreicht den 5. Platz beim McDonald’s Cup in Neumarkt

sdr

Am Sonntag, den 18.06.2017 maß sich die U10 der SpVgg SV Weiden mit namhaften Teams in Neumarkt in der Oberpfalz beim dortigen McDonald’s Cup. Es spielten 12 Teams in 2 Gruppen; die Spielzeit betrug jeweils 15 Minuten und es wurden je 2 Spiele parallel ausgetragen.

Im ersten Spiel traf man auf den FSV Regensburg/Prüfening. Die Weidener waren noch nicht wirklich auf dem Platz, so dass der Gegner schnell mit 1:0 in Führung ging. Die Regensburger waren spielstark und ließen den Weidenern kaum Chancen, so dass auch das 2:0 und das 3:0 sehr schnell fielen. Logan Burke erzielte 2 Minuten vor Schluss den Ehrentreffer für Weiden zum Endstand von 3:1.

15 Minuten später traf man schon auf den 1. FC Nürnberg. Die schwarz-blaue Mannschaft wirkte wie ausgewechselt und ging rasch durch das 1:0 von Sedric Schoppa in Führung. Max Kaufmann verwandelte einen Freistoß aus 20 m Entfernung unhaltbar zum 2:0. Schließlich erhöhte Max Bashkirov nach einem perfekt zu Ende gespielten Konter zum Endstand von 3:0...

weiterlesen...

Training fürs Leben

bildschirmfoto-2016-12-19-um-23-21-38

Ein Blick hinter die Kulissen des Nachwuchsleistungszentrums

Klar, um Sport dreht sich vieles im Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) der SpVgg SV. Aber nicht nur. Gesundheit oder berufliche Zukunft der Jugendlichen zählen ebenso, wie ein Blick hinter die Kulissen zeigt.

(sbü) Vom Fußballtraining bis zum Job: Viele Aspekte sehen die Verantwortlichen NLZ als Einheit. Um 220 Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 18 Jahren kümmern sich 22 ausgebildete Trainer unter Leitung von Kordinator Rainer Fachtan sowie der Vorstand des Vereins. Die Jugendlichen kommen aus 24 verschiedenen Nationen. „Wir wollen charakterstarke junge Menschen entwickeln, die teamfähig sind und eine gute berufliche Zukunft möglichst in der Region haben“, sagt SpVgg-Chef Kurt Haas im Pressegespräch. Vorstandsmitglied Christian Schmidt ergänzt: „Das Wohl der Kinder steht an erster Stelle.“

Sport, Schule und Beruf betrachte man als Einheit. Auf dem Programm steht deshalb neben Fußballspielen noch viel mehr...

weiterlesen...

16 Trainer bestehen C-Lizenz-Prüfung beim NLZ der SpVgg SV Weiden

C-Lizenz-Prüfung 2017

Nach 120 Ausbildungsstunden in Theorie und Praxis legten am Wochenende 16 Teilnehmer die C-Lizenz am BFV-Nachwuchsleistungszentrum ab. Die Trainerausbilder leitete wiederum NLZ-Leiter Rainer Fachtan.

Mit einem Grundlehrgang im Dezember 2016 begann die Trainerausbildung. 42 Einheiten in Theorie und Praxis standen, unter der Lehrgangsleistung von BFV-Ausbilder und Jugendkoordinator Rainer Fachtan, auf dem Programm. Anschließend folgten wiederum 42 Einheiten im Aufbaulehrgang.

Zum Abschluss wurde der Prüfungslehrgang durchgeführt. Dabei wurde auch eine Regelkundeprüfung von Lehrwart Manfred Naber abgehalten. Im Prüfungsausschuss waren neben Lehrgangsleiter Rainer Fachtan noch Rainer Summerer (BFV-Prüfungsmitglied und DFB-Stützpunkttrainer) und Hans Dammer (BFV-Prüfungskommission und GFT-Oberpfalz). Die Teilnehmer waren sehr gut vorbereitet und konnten gute bis sehr gute Ergebnisse erzielen. Bei der Abschlussbesprechung hob Rainer Fachtan die gute Zusammenarbeit und hervorragende Gruppe hervor...

weiterlesen...

11:5 Auswärtssieg beim TSV Kastl b. Kemnath für das U10 Team

u10 IMG_6614

Trotz heißer Temperaturen zeigten die U10 Jungs der SpVgg SV Weiden um das Trainerteam von Christian Härtl und Christian Merkel von Anfang an tollen Kombinationsfußball und begeisterten durch Spielfreude.

Das erste Tor für die Schwarz-Blauen fiel in der 8. Minute, in der Lukas Merkel die Verwirrung im gegnerischen Strafraum ausnutzte und unhaltbar zum 0:1 einnetzte. In der 13. Minute traf Mattis Preniere nach Zuspiel von Max Kaufmann zum 0:2 für Weiden. Danach gingen die Spieler der SpVgg nicht mehr so konsequent zur Sache und kassierten prompt das 1:2. Auch der Ausgleich gelang der Kastler Mannschaft noch und nach dem 3:2 Führungstreffer für Kastl drohte das Spiel zu kippen. Doch nun war es der glänzend aufgelegte Peter Härtl, dem kurz nacheinander zwei sehenswerte Tore zum 4:3 Halbzeitstand gelangen.

In der zweiten Halbzeit der „Hitzeschlacht“ ließ man nun nichts mehr anbrennen. Die Abwehrspieler um Christian Reil, Mattis Preniere und Max Kaufmann hatten ihre Gegenspieler fest im Griff...

weiterlesen...

Nachsichtungen Jahrgänge 2002 – 2005

U10

Nachsichtungstermin an allen bayerischen DFB – Stützpunkten für Spielerinnen und Spieler der Jahrgänge 2005, 2004, 2003 und 2002

Sehr geehrte Jugendleiter und Trainer, liebe Eltern,

an allen bayerischen DFB-Stützpunkten gibt es eine Möglichkeit der Nachsichtung zur Aufnahme ins DFB-Stützpunkttraining. Im Besonderen richtet sich diese Sichtungsmaßnahme an folgenden Personenkreis (gute Entwicklung im Laufe der letzten Monate, talentiert, sehr guter Sportler, besondere Veranlagung).

Folgender Termin ist geplant:

Montag, 29. Mai 2017 Nachsichtung der Jahrgänge 2004 / 2005, ab 17:00 Uhr Anreise bis 16.45 Uhr

Montag, 29. Mai 2017 Nachsichtung der Jahrgänge 2003 / 2002, ab 18:30 Uhr Anreise bis 18.15 Uhr

Dabei können sich je nach Bedingungen am Stützpunkt geringfügige Abweichungen in der Organisation der Nachsichtung ergeben. Für genauere Informationen und Nachfragen stehen die Kontaktdaten der jeweiligen DFB-Stützpunkte/Stützpunkttrainer auf der BFV Homepage in der Rubrik:

www.bfv...

weiterlesen...

U10 gewinnt zweistellig gegen Grafenwöhr

u10 IMG_6601

Bei großer Hitze entwickelte sich zwischen der U10 der SpVgg SV Weiden und der E1 des SV Grafenwöhr ein schnelles Spiel, bei dem der Gegner auf heimischem Platz mit 16:2 (7:2) vom Feld gefegt wurde.

Bereits nach zehn Minuten lag die junge Mannschaft der SpVgg SV Weiden durch Tore von Sedric Schoppa, der in dieser Anfangsphase gleich zwei Mal traf und Max Kaufmann, der einen seiner gefürchteten Schüsse mit dem linken Fuß im gegnerischen Tor versenkte mit 3:0 vorne, ehe das einzige mitspielende Mädchen durch einen Weitschuss auf 1:3 verkürzte und den Grafenwöhrern sogar noch das 2:3 gelang. Jetzt waren jedoch wieder die Schwarz-Blauen an der Reihe, und so erzielte Paul Fenzl die nächsten beiden Treffer zum 5:2. In der 24.Minute war es wiederum Sedric Schoppa, der den Tormann mit einem Lupfer zum 6:2 überlistete. Kurz vor dem Halbzeitpfiff erhöhte dann noch Lukas Merkel nach einer sehenswerten Einzelleistung auf 7:2.

So wären alle mit diesem Ergebnis zufrieden gewesen, doch die Jungs der U10 zündeten i...

weiterlesen...

U10 unterliegt der E1-Jugend des FC Weiden-Ost

U10

Im Spiel zwischen der U10 der SpVgg SV Weiden gegen die E1 des FC Weiden-Ost setzte es für die Schwarz-Blauen nach einen temporeichen und teilweise hochklassigen Spiel eine unglückliche 2:5 (1:2)-Niederlage.

Im Stadtderby startete die U10 der SpVgg SV Weiden furios und ging nach nur fünf Minuten durch ein Tor von Paul Fenzl gegen die körperlich klar überlegenen Jungs des FC Weiden-Ost mit 1:0 in Führung. Drei Minuten später erzielte ein Stürmer des Partnervereins nach einem Ballverlust im Mittelfeld jedoch den schnellen Ausgleich zum 1:1. In diesem kampfbetonten Spiel folgten nun zahlreiche Chancen auf beiden Seiten, bis der FC Weiden-Ost mit einem schön vorgetragenen Angriff in der 21. Minute mit 2:1 in Führung ging. Nun war es Max Bashkirow, der nach einem sauberen Zuspiel an der gegnerischen Abwehr vorbeizog, jedoch im Abschluss Pech hatte und nur den Pfosten traf. Im Gegenzug lenkte Torhüter Felix Götz mit einer klasse Aktion einen platzierten Schuss der „Ostler“ gerade noch um den Pfosten.

weiterlesen...

Talentsichtung – Anmelden nicht vergessen!

u11 bb8f0fb16e02baf529541b5d7d908b02

WEIDEN(han). Der Talentsichtungstag des Bayerischen/ Deutschen Fußballverbandes am Sonntag, den 16.07, wirft bereits seine Schatten voraus. Wie im letzten Jahr wird der BFV nicht mehr separat alle Spielerinnen und Spieler des Sichtungsjahrganges 2006 für die Maßnahme postalisch anschreiben und informieren. Daher ist es umso wichtiger persönlich, die besten Talente der Region für den jeweiligen Stützpunkt zu gewinnen.

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich über das Online-Portal. Wie jedes Jahr können Spätentschlossene auch direkt zum Talentsichtungstag vor Ort hinkommen, dies ist in Weiden das Nachwuchsleistungszentrum bei der SpVgg SV Weiden im Sparda Bank Stadion. Jeder Spieler muss sich einzeln, nicht der Verein meldet die Spieler an, vorgenommen werden.

Hier die Online-Anmeldung: https://ergebnisse1.bfv.de/editTalentsichtung.do

 

weiterlesen...