Category 2. Mannschaft

Aufstiegsrelegation – SpVgg SV Weden II gegen Inter Bergsteig Amberg

Ohne Titel

Die SpVgg SV Weiden II klopft wieder an die Tür zur Bezirksliga. Als Vizemeister der Kreisliga Nord treffen die Weidener am Samstag (16 Uhr) in Hirschau auf den Vizemeister der Kreisliga Süd, den SV Inter Bergsteig Amberg. Der Sieger dieser Begegnung kommt eine Runde weiter, der Verlierer spielt auch im kommenden Jahr in der Kreisliga. So groß die Freude über das Erreichen der Bezirksliga-Relegation auch ist, bei der SpVgg SV weiß man sehr wohl, dass die Fachtan-Elf gegen den SV Inter Bergsteig Amberg nur Außenseiter ist. Die Weidener zählten vor Saisonbeginn ganz gewiss nicht zum Kreis der Aufstiegsaspiranten.

Die komplette zweite Mannschaft hatte den Verein verlassen, so dass der Spielbetrieb in Doppelbelastung mit den Junioren der U19-Landesligamannschaft abwickelt wurde. Am Samstag Junioren-Landesliga und Sonntag Kreisliga und das bei einem Altersdurchschnitt von gerade Mal 18,5 Jahren...

weiterlesen...

Zweite Mannschaft gewinnt 5-0 gegen Neusorg

DSC_1098

(otr) Die SpVgg SV Weiden II gewann das Nachholspiel gegen den SV Neusorg deutlich mit 5:0 und kämpfte sich damit erstmals nach der Winterpause wieder auf den zweiten Tabellenplatz zurück. Die Neusorger waren mit erheblichen Personalsorgen angereist. Die Hausherren dominierten die Partie. Gegen eine ausschließlich auf Schadensbegrenzung ausgerichtete Gästeelf hätten die Weidener trotz aller Dominanz deutlich mehr Torchancen herausspielen müssen.

Bereits nach acht Minuten eröffnete Lukas Hudec mit einem verwan- delten Foulelfmeter den Torreigen. Den 2:0-Pausenstand markierte Ni- klas Lang, der einen Musterpass von Yannick Roth am herauslaufenden Gästekeeper Andre Walberer vorbeispitzelte. In der 52. Minute traf Patryk Bytomski zum 3:0 mit einem fulminanten Schuss von der Strafraumgrenze direkt ins Dreieck. Die einzige Neusorger Möglichkeit ergab sich in der 57. Minute, als Tobias Bernkopf bei einer etwas missglückten Abwehraktion fast ein Weidener Eigentor fabrizierte...

weiterlesen...

NACHHOLSPIEL: Mittwoch 19:15 Uhr im Stadion!

bildschirmfoto-2016-10-21-um-20-31-59

Am Mittwoch, den 5. April 2017 kommt es um 19:15 Uhr zum Nachholspiel der Kreisliga Nord zwischen unserer SpVgg SV Weiden und dem SV Neusorg. Gespielt wird im Sparda Bank-Stadion.

Unsere Jungs freuen sich über jeden Besucher!

weiterlesen...

Jugendkonzept weiter fortgesetzt

DSC_0318

SpVgg SV Weiden verpflichtet 13 Akteure aus dem Jahrgang 1998

Die SpVgg SV Weiden setzt ihr Jugendkonzept erfolgreich weiter fort. Gleich 13 Akteure aus der 1998 Jahrgang haben sich entschieden bei ihrem Heimat/ Jugendverein weiterhin die Fußballschuhe zu schnüren. „Wir haben somit die Situation das wir den ersten Jahrgang überhaupt (fast) komplett im Verein halten können und die Jungs bei der SpVgg SV eine Perspektive bekommen!“ so Sportvorstand Philipp Kaufmann bei der Pressekonferenz am Mittwochabend. Die Jugendlichen wurden eingeordnet in: „Kann den Sprung in den Seniorenbereich und für höhere Aufgaben kurzfristig schaffen“, oder „Braucht noch Zeit, soll sich ohne Druck entwickeln“.

Kaufmann erklärte weiter: „Wir werden in einer gemeinsamen Trainingsgruppe dreimal die Woche zusammentrainieren – Franz Koller als Cheftrainer wird unterstützt von Assistenztrainern wird die  Einheiten entsprechend gestalten. Wir werden dann zwei Mannschaften mit dem Kader bestücken können“.

So soll...

weiterlesen...

Kreisliga Nord: Spiel gegen Neusorg fällt aus

bildschirmfoto-2016-10-21-um-20-31-59

Das Spiel unserer zweiten Mannschaft in der Kreisliga Nord am morgigen Sonntag fällt aus.
Nachholtermin ist der 5. April um 18:15 Uhr!

weiterlesen...

HEUTE-DERBYTIME: Spiel gegen Weiden-Ost findet statt!

diessfurt

Das Spitzenspiel der Kreisliga-Nord zwischen der SpVgg SV Weiden und dem FC Weiden-Ost findet statt!

Anstoß ist heute um 14:00 Uhr im Sparda Bank-Stadion!

Schaut vorbei uns unterstützt unsere Jungs!

PS: Happy Birthday Patryk Bytomski!

weiterlesen...

Mit junger Mannschaft zur Überraschungself der Kreisliga

diessfurt

Zu Saisonbeginn wollte die sportliche Leitung der SpVgg SV Weiden um Philipp Kaufmann, Hans Pausch und Rainer Fachtan einen neuen Weg einschlagen. Mit dem Hintergrund der weiteren Ausbildung und Vorbereitung auf den Seniorenbereich wurde die II. Mannschaft in den Juniorenbereich eingegliedert. Vorher erwies sich die Hürde, von der U19 Landesliga direkt in die Herrenmannschaft der Bayernliga, nur für wenige Spieler realisierbar. Deshalb ist die Vorbereitung der Juniorenspieler in den Herrenbereich eine weitere Aufgabe des Nachwuchsleistungszentrums.

Nach anfänglichen, auch vorhersehbaren Problemen konnte sich die Mannschaft um NLZ-Leiter Rainer Fachtan und Co-Trainer Tim Roith sehr gut etablieren. Neben der schon bestehenden Technik musste das Zweikampfverhalten im Herrenbereich verbessert werden. Dies wurde von Spiel zu Spiel besser. Auch fielen Anfangs relativ viele Gegentore, besonders durch Standartsituationen. Diese Spiele konnten oftmals dann doch noch gedreht werden...

weiterlesen...

Vorschau: 2. Mannschaft trifft auf SV Kulmain

DSC_6741

Die SpVgg SV Weiden freut sich auf das Spiel beim Tabellenführer SV Kulmain. Dort möchte man sich gerne für die Vorrundenniederlage revanchieren. Durch die zweiwöchige Zwangspause möchte man gerne das Spiel in Kulmain noch durchführen. Es wird sicher eine schwere Aufgabe in Kulmain zu bestehen, da der Bezirksligaabsteiger eine sehr routinierte Mannschaft stellt. Aber für Trainer Rainer Fachtan ist es eine weitere Möglichkeit der Fohlenelf sich zu entwickeln und weitere wichtige Erfahrungen zu sammeln. Mit dem bisherigen Abschneiden der U21 ist man positiv überrascht. Natürlich möchte man die Serie vom SV Kulmain beenden. Die Mannschaft von Trainer Oliver Drechsler hat bisher kein Spiel verloren und steht deshalb zurecht an der Tabellenspitze der Kreisliga. Ein besonderes Augenmerk soll auf Sturmführer Marius Sokol gelegt werden. Brisant ist, dass Sokol noch in der letzten Saison seine Gegenspieler trainiert hat und damit auf die Entwicklung der Spieler einen großen Einfluss hatte.

weiterlesen...

Absagen am kommenden Wochenende!

logo

Das Heimspiel der ersten Mannschaft gegen VFL Frohnlach am kommenden Samstag um 14:00 entfällt.

Das Heimspiel der zweiten Mannschaft gegen FC Weiden-Ost am kommenden Sonntag um 14:00 Uhr entfällt.

Beide Spiele entfallen aufgrund der Witterungsverhältnisse und der Unbespielbarkeit des Platzes.

Nachholtermine stehen zum aktuellen Informationsstand noch nicht fest.

weiterlesen...

Kreisliga Nord: U23 besiegt Ebnath mit 3-1

bildschirmfoto-2016-10-30-um-17-34-54

Verdienter Sieg gegen sehr defensiv eingestellte Gäste

Verdiente drei Punkte sicherte sich die zweite Mannschaft der SpVgg SV Weiden zu Hause gegen die DJK Ebnath. Bereits ab der ersten Minute war klar welches Spiel die Zuschauer zu sehen bekommen würden. Während die junge Wasserwerk-Elf mit viel Ballbesitz und Spielwitz unterwegs war hatte Ebnath nur den Plan in der Defensive die Bälle zu erkämpfen und dann hoch und weit in die Spitze zu schlagen. Doch wer dachte, dass auch das Ergebnis von Beginn an eine klare Sache war täuschte sich. In der 14. Minute kam Ebnath durch eine Freistoßflanke aus dem Halbfeld vors Tor der Weidener und Wolfgang Schimmer brauchte den Ball aus kurzer Distanz dann nur mehr über die Linie drücken. Der Spielverlauf war auf den Kopf gestellt und auch die Konzentration der Schwarz-Blauen war mit diesem Treffer erst einmal dahin. Nach dem Führungstreffer machte Ebnath in der Defensirve noch mehr zu...

weiterlesen...

Kreisliga Nord: 4-2 Sieg gegen K’thumbach

bildschirmfoto-2016-10-09-um-18-52-32

Erneut Moral bewiesen – SpVgg SV Weiden schlägt Kirchenthumbach verdient mit 4-2 (1-2)

Sieben Spiele in Folge ungeschlagen, und das mit einer solch jungen Truppe. Was vor der Saison nur die wenigsten Optimisten für möglich gehalten hätten, zeigen die jungen Spieler um Trainer Rainer Fachtan Woche für Woche. Auch im Heimspiel gegen Kirchenthumbach zeigten die Weidener nach anfänglichen Schwierigkeiten Moral und besiegten den Gast Schlussendlich verdient mit 4-2.

Doch von Beginn an. Es waren noch keine 3 Minuten gespielt das klingelte es zum ersten Mal im Gehäuse der Heimelf. Manuel Strauß nutzte eine Unachtsamkeit in der Weidener Hintermannschaft aus und schob souverän zum 1-0 Führungstreffer der Gäste ein. Die junge Weidener Truppe wirkte nun deutlich verunsichert und Julian Lehner nutzte dies in der 7. Minute aus und traf zum 2-0 für die Gäste. Wer nun dachte die Gäste machten weiter Druck hatte sich aber getäuscht...

weiterlesen...