Alle U19-Spieler des älteren Jahrganges bleiben der SpVgg SV Weiden erhalten!

IMG_6296

Die SpVgg SV Weiden geht weiter ihren Weg und konnte in den letzten Tagen die Vertragsverlängerungen der U19-Landesligaspieler Nico Stark, Patrick Pohl, Devante Choice, Lukas Weiß und Jonas Träger perfekt machen.

Nico Stark kam erst zur Winterpause von ASV Waldsassen und hat sich sehr gut entwickelt.  Jonas Träger und Lukas Weiß tragen bereits seit der U12 das „Schwarz-Blaue-Trikot“. Beide sind defensiv vielseitig einsetzbar. Devante Choice kam als Torwart im Alter von 16 Jahren ans Nachwuchsleistungszentrum(NLZ). Patrick Pohl kam vor einem Jahr vom FC Amberg nach Weiden. Leider ist der sehr talentierte Verteidiger, wegen eines Kreuzbandrisses noch im Aufbaubereich. Er wird erst in einigen Monaten einsatzbereit sein.

„Ziel ist es, dass sie alle Spielpraxis in den Herrenmannschaften sammeln und sich über die zweite Mannschaft in die Bayernliga empfehlen. Der Weg ist für alle Spieler offen. Es ist nur wichtig, dass junge Spieler viel Spielzeit erhalten“, weiß, NLZ-Leiter Rainer Fachtan, „damit werden sie im Zweikampf größere Herausforderungen des Herrenfußballes erfahren“.

 Mit Sebastian Bilz soll ein weiterer U19-Spieler gleich den Sprung in den Bayernligakader schaffen. Sebastian konnte in den parallelen Einsätzen der zweiten Mannschaft sofort überzeugen. Er ist ein großes Talent, dem einiges zuzutrauen ist, wissen die Verantwortlichen der SpVgg SV Weiden. Der Tirschenreuther spielt bereits seit seinem elften Lebensjahr am NLZ der SpVgg SV Weiden. Er hat alle Juniorenmannschaften durchlaufen und zählte immer zu den spielstärksten Spielern.

 Foto: Trainer Andreas Scheler, Nico Stark, Patrick Pohl, Devante Choice, Lukas Weiß und Jonas Träger, Michael Kurz (Club 20/21) und Rainer Fachtan (Bild von links nach rechts)

Foto: Nachtigall