2. Mannschaft trifft 7x!

Bildschirmfoto 2018-05-06 um 19.08.54

SpVgg SV Weiden II – SC Kirchenthumbach 7:1 (3:1)

(otr) Die SpVgg SV Weiden II landet mit 7:1 gegen den SC Kirchenthumbach den höchsten Saisonsieg in dieser Kreisligasaison, kommt aber weiterhin an den Spitzenreiter Grafenwöhr nicht heran. Wenn es nicht gelingt den Grafenwöhrern den Titel noch streitig zu machen, dann wird dieser Kantersieg der Truppe von Rainer Fachtan aber sicher jede Menge Selbstvertrauen für die dann folgende Aufstiegsrelegation bringen. Die Hausherren begannen engagiert und führen nach gerademal 12 Minuten bereits mit 3:0. Immer wenn die Heimelf das Tempo anzog, kamen die SC’ler in Schwierigkeiten. Der zwischenzeitliche Treffer zum 3:1 war nur ein Schönheitsfehler, denn Die SpVgg SV II diktierte eindeutig das Geschehen und hätte bei konsequenterer Chancenausnutzung schon zur Pause deutlicher führen können. Die sichtlich überforderten Gäste mussten nach dem Seitenwechsel dann vier weitere Treffer hinnehmen und laufen bei jetzt zwei Punkten Abstand auf den Relegationsrang sogar noch Gefahr in Bedrängnis zu geraten.

Tore: 1:0 (4.) Jonas Heimerl, 2:0 (9.) Niklas Lang, 3:0 (12.) Patryk Bytomski, 3:1 (27.) Fabian Lehner, 4:1 (55.) Niklas Lang, 5:1 (68.) Patryk Bityomski, 6:1 (84.) Tobias Bernkopf, 7:1 (88.) Chousein Chousein

SR: Andreas Kink, SV Störnstein

Zuschauer: 80